all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 12:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schari'a - Strang oder Steinigung
BeitragVerfasst: 15.01.2007, 00:06 
Eine Hinrichtung, die weniger grausam sein soll

Der Tod am Strang hat die Steinigung abgelöst - manche Iraner sehen darin bereits die vorsichtige Abkehr vom starren Korsett der Scharia.

Wegen »unkeuschen Verhaltens« ist die 16-jährige Ateghe Radschabi am 15. August in der nordiranischen Provinzstadt Neka erhängt worden.
Mit unkeuschem Verhalten ist in Iran bei Unverheirateten vorehelicher Geschlechtsverkehr gemeint, bei Verheirateten Ehebruch. Zwar ist die Strafe für vor- oder außerehelichen Geschlechtsverkehr und Ehebruch richtig, allzu schnell kann sie jedoch nicht verhängt werden.
Denn damit die Schuld als bewiesen gilt, müssen vier männliche oder acht weibliche Zeugen die Angeklagten auf frischer Tat ertappt haben.
Gemäß der Scharia, dem islamischen Recht, zählen vorehelicher Geschlechtsverkehr sowie Ehebruch zu den »Hadd-Strafen«, den Körperstrafen.

Es handelt sich dabei um Delikte, deren Strafmaß nach muslimischer Auffassung von Gott selbst festgelegt wurde. Artikel 83 des iranischen Strafgesetzbuches, das den Koran als eine Quelle des Rechtssystems betrachtet, sieht daher für vorehelichen Geschlechtsverkehr und Ehebruch den Tod durch Steinigung vor.

Dass die Steinigung in Iran seit etwa anderthalb Jahren nicht mehr angewendet worden ist, führte man hier allgemein auf den europäisch-iranischen Menschenrechtsdialog zurück.
Im Dezember 2002 erklärte die Parlamentarierin Dschamileh Kadiwar, dass die Richter die Anweisung erhalten hätten, die Steinigung nicht mehr als Strafe zu verhängen. Diese Anweisung gelte bis zur Änderung des entsprechenden Gesetzes.

Steinigung faktisch abgeschafft

Zwar wurde das Gesetz bis heute nicht geändert - was in einer Republik, die sich als islamisch geriert, auch mit heftigen innenpolitischen Zerreißproben verbunden wäre. Da es aber anderthalb Jahre lang keine Steinigung mehr in Iran gegeben hat, sahen Menschenrechtsorganisationen Anlass zur Hoffnung, dass die Steinigung faktisch abgeschafft worden sei.
Allerdings bedauern sie, dass die Steinigung nun offenbar durch den Tod am Strang ersetzt worden ist. Iranische Menschenrechtler sahen dennoch allein die Tatsache, »dass man darüber nachdenkt, die Steinigung durch andere Strafen zu ersetzen, als einen Schritt in die richtige Richtung« - nämlich als Abkehr vom angeblich unflexiblen Korsett des islamischen Rechts.
Dies sei der Anfang für eine weiterführende Diskussion über die Todesstrafe. Allerdings kommt eine weitere zynische Komponente hinzu: Ein wegen Ehebruchs verurteilter Mann wird bis zur Hüfte, eine Frau bis zur Brust eingegraben. Dann prasseln die Steine auf den Verurteilten nieder.
Schafft es ein Verurteilter aber, sich aus eigener Kraft zu befreien - was schier unmöglich scheint - , wird dies als Beweis seiner Unschuld gewertet. (Mittelalter)?
Ihm wird dann das Leben geschenkt. Zum Tode verurteilte Frauen hatten daher in den letzten Monaten vergeblich darum gebeten, man solle sie lieber steinigen als erhängen. So bliebe ihnen wenigstens noch eine kleine Überlebenschance.

Kein faires Gerichtsverfahren

Im Fall Ateghe Radschabis kritisiert die Organisation Amnesty International neben der Tatsache, dass die Verurteilte kein faires Gerichtsverfahren bekommen habe, vor allem, dass eine Minderjährige gehängt worden sei.
Damit verstoße Iran gegen internationales Recht. Nach iranischem Recht jedenfalls war Ateghe Radschabi voll straffähig. Das iranische Recht orientiert sich hier an der Scharia, nach der ein neunjähriges Mädchen heiratsfähig und damit auch strafbar ist.

Heiratsalter von neun auf zehn Jahre erhöht

Das offizielle Heiratsalter ist erst vor kurzem, nach zähem Ringen zwischen Reformern und Konservativen, von neun auf zehn Jahre erhöht worden.
Auch für die Erhöhung des Mindestalters für die Todesstrafe auf achtzehn Jahre wurde gekämpft. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hatte das damals noch von Reformern dominierte Parlament Ende 2003 vorgelegt.
Der Entwurf ist jedoch bis heute nicht vom Wächterrat, dem höchsten gesetzgebenden Organ, ratifiziert worden. Der Wächterrat überprüft speziell, ob ein Gesetz dem islamischen Recht widerspricht oder nicht. In diesem Fall dürfte die Meinung des Rats also klar sein.
Dass Iran gegen internationales Recht verstößt, ist für das Regime nur selten von Belang gewesen. Man verbittet sich die Einmischung in die inneren Angelegenheiten des Landes und verweist darauf, dass es kulturelle Unterschiede gebe.

Dazu sagte die iranische Friedensnobelpreisträgerin Schirin Ebadi unlängst im Gespräch mit dieser Zeitung: »Die Menschenrechte sind sogar wichtiger als die Verfassung eines Staates. Wenn es einen Widerspruch gibt zwischen beiden, dann muss eben die Verfassung geändert werden«.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 15.01.2007, 00:06 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2007, 00:12 
Steinigung zeier 12,13, jährigen Mädchen wegen lesbischer Beziehungen.


nur für starke Nerven !!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2007, 00:13 
Islamisches Recht: Hand abhacken



nur für starke Nerven !!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Schari'a
BeitragVerfasst: 04.10.2008, 10:33 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 83224
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Zitat:
Oberhaupt der Anglikaner rät zur Einführung der

Bizarrer Vorstoß des Oberhaupts der anglikanischen Kirche: Der Erzbischof von Canterbury schlägt vor, dass Muslime bei Ehekrach oder Geldstreitigkeiten islamisches Recht anwenden können. Die Scharia werde missverstanden - sie könne soziale Spannungen lösen



ich glaub der hat wohl einen knall oder wie sehe ich das, als wenn das nicht auch so noch viel zuoft passiert


_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schari'a
BeitragVerfasst: 04.10.2008, 11:21 
Die Engländer sind doch bekannt für ihren schwarzen Humor, nicht auszudenken wenn die Ehefrau untreu war, "steinigen" im eigenen Gemüsegarten mit Pellkartoffeln und Zwiebelknollen??? :roll: :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schari'a
BeitragVerfasst: 04.10.2008, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2008, 16:29
Beiträge: 3806
Wohnort: Lipperland
Benutzertitel: Hafensänger
:shock: Jössas - das Thema hat schon 'nen Bart
:arrow: [youtube]http://youtube.com/watch?v=RJB-xCUeLeE[/youtube]
Abgesehen davon gibt es auf der ganzen Welt Millionen von Arschkriechern, die ihre Überzeugung für 30 Silberlinge verhökern. :roll:

_________________
Motschgerer vom Dienst

Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht! ©Gregor I.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schari'a
BeitragVerfasst: 04.10.2008, 12:07 
Offline

Registriert: 31.08.2008, 11:37
Beiträge: 244
Wohnort: mitten in oberösterreich
Benutzertitel: luftballonflicker
der oberhäuptling hat eine schräge ansicht von integration :mrgreen:
wer soll sich dabei wo integrieren. wenn die zu uns kommen gilt für die unser recht. wo kämen wir hin wen wir zwei rechtssysteme neben einander laufen hätten. da bin ich einmal moslem dann wieder nicht vieleicht sogar praktisch :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schari'a
BeitragVerfasst: 09.09.2010, 08:59 
Schlunz hat geschrieben:
- das Thema hat schon 'nen Bart



Nix Bart - die Scharia ist aktueller denn je!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schari'a
BeitragVerfasst: 09.09.2010, 16:59 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 83224
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
stimmt :roll: ich hab gestern glaub ich im fernsehen gehört, das im iran eine 2fache mutter durch steinigung hingerichtet werden soll, das urteil wird angeblich noch im september vollstreckt werden, ist doch furchtbar, wie im mittelalter...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.10.2017, 05:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2017, 23:43
Beiträge: 365
Ich wollte gerne: lesen und leben
Ich mag: essen und trinken
Ich mag nicht: leiden
Und da gibt es Leute, die immer wieder allen Ernstes fordern, dass diese perverse Scharia auch in Europa und also auch in Deutschland gültig sein soll.

Nur ohne die Todesstrafe halt.

Aber ich sage: Solch etwas Widerliches und Perverses wie diese üble Scharia sollte in Europa auch nicht zu einem Prozent Eingang haben.

Und die islamischen Länder täten gute daran, endlich mal über eine Reform dieser widerwärtigen Scharia nachzudenken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.10.2017, 07:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2011, 19:35
Beiträge: 300
Benutzertitel: Ratsherr
Ich mag: Schokokuchen
Ich mag nicht: Nusskuchen
Code:
Der Tod am Strang hat die Steinigung abgelöst -


Also da wäre mir der Strang lieber als die Steinigung, leider schaut es momentan so aus, als würde die Scharia auch hier her kommen, oder ist in manchen Teilen sogar schon da


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2018, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2007, 15:50
Beiträge: 324
Wohnort: Die Erde
Benutzertitel: Tagesclown
Ich wollte gerne: Zirkusartist
Ich mag: Zitronenkuchen
Ich mag nicht: Pizza mit Meeresfrüchte
Die Sharia gehört weltweit verboten, leider kommt sie immer näher und leider tolerieren wir sie inzwischen schon.

_________________
Ich steh auf geile Autos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.02.2018, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2014, 11:17
Beiträge: 338
Ich wollte gerne: nicht erwachsen werden
Ich mag: mich
Buddy hat geschrieben:
Die Sharia gehört weltweit verboten, leider kommt sie immer näher und leider tolerieren wir sie inzwischen schon.

genau :zustimm:

_________________
Hör auf oder du hast einen Krieg, den Du nie begreifen wirst! Lass uns aufhören. Lass es sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.03.2018, 07:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 14:44
Beiträge: 306
Ich wollte gerne: Arzt werden
Leider ist dieses perverse System schon unter uns und leider machen unsere Politiker nichts dagegen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 12:46 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 83224
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
da hast du leider Recht

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.10.2018, 06:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2017, 23:43
Beiträge: 365
Ich wollte gerne: lesen und leben
Ich mag: essen und trinken
Ich mag nicht: leiden
Diese Scharia hat in Europa nichts verloren.
Und sie sollte weltweit abgeschafft werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.10.2018, 14:11 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 83224
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Stimmt aber es gibt immer welche die es irgendwie verteidigen und so langsam kehrt sie auch durchs Hintertürchen in Europa ein

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.10.2018, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15691
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Sie können sich von anarchischen Mist nicht lösen, egal wie "integriert" sie auch sind. Ein Türke erklärte mir er sei schon 40 Jahre in Deutschland und inzwischen ein absoluter Deutscher. Auf meine Frage ob er Schweineschnitzel essen würde kam aber eine totale Absage, da er Moslem sei. Was für ein "Deutscher". Wahnsinn. Mein Zusatzfrage ob er aus einem Bekanntenkreis Atheisten kenne, sagte er die gibt es bei Moslems nicht. Alles klar?
Sie hängen einfach nur fest mit Denken und Handeln.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.11.2018, 07:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2010, 15:56
Beiträge: 260
Benutzertitel: Märchentante
Ich wollte gerne: Prinzessin sein
Ich mag: Prinzen
Ich mag nicht: Frösche küssen






Und warum denken wir Deutschen noch immer der Islam ist friedlich?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.11.2018, 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15691
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Und warum denken wir Deutschen noch immer der Islam ist friedlich?[/quote]

"Wir" Deutschen denken das nicht. Ich kenne auch niemanden, der das annimmt.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.11.2018, 13:39 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 83224
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Ich kenne auch niemanden, aber anscheinend gibts ja doch welche, die das meinen, weil sonst würde man sie hier verbieten

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.11.2018, 11:10 
Offline

Registriert: 17.05.2015, 12:02
Beiträge: 98
Weil man das so vorgezeigt bekommt. Was dann hinter den verschlossenen Türen abläuft ist wieder etwas ganz anderes. Wie man sich nach außen gibt ist halt dann etwas anderes.
Ist für mich aber auch nachvollziehbar. Wenn ich etwas habe, es bedeutet mir viel, macht mich glücklich, ist gut für mich,... dann bin ich davon ja überzeugt. Wenn jetzt ständig Kritik von außen kommt, will ich das nicht und irgendwann sage ich das, was die Leute hören wollen damit sie mich in Ruhe lassen. Ist dann besser als jedem erklären zu müssen warum und weshalb.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz