all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 08.08.2020, 10:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sozialhilfe, ist das eine Schande?
BeitragVerfasst: 15.07.2007, 21:33 
Sozialhilfe, ist das eine Schande?

Viele Menschen nehmen die staatliche Sozialhilfe einfach nicht in Anspruch, wo Sie doch dazu berechtigt wären. Sie fürchten sich durch Informationsmangel, Stigmatisierung, eventuellen Regress-Forderungen, aber auch der zu große Papierkrieg für die kleinen Beträge.

Sind doch Sozialhilfe-Empfänger die Ärmsten in der Reihe! Aber die "Peinlichkeiten" fangen oft bereits bei den "normalen" Arbeitslosen an, wenn sie ihre Anträgen abgeben.
Man zahlt jahrzehntelang in ein beitragsfinanziertes System ein, um dann im "Bedarfsfall" sogar ohne eigene Schuld, leer da zustehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 15.07.2007, 21:33 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2007, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2007, 14:31
Beiträge: 1662
Wohnort: Bremen
Benutzertitel: Sternschnuppe
Sozialhilfe an sich ist keine Schande, ganz bestimmt nicht.

Nur finde ich die Einstellung der Menschen, die Sozialhilfe beantragen manchmal unbegreiflich. Wie viele Pappnasen gibt es, die schon in jungen Jahren sagen: Warum soll ich arbeiten gehen, ich bekomme doch Sozialhilfe. Ich komme lieber mit weniger Geld klar und genieße das Leben. Dass es Menschen gibt, die regelmäßig ihrem Job nachgehen und sich etwas aufbauen wollen, können diese Menschen gar nicht verstehen.

Die Menschen, die sich etwas aufgebaut haben und ohne eigene Schuld plötzlich ohne Einkommen da stehen, müssen erst mal alles offen legen und müssen ihr Erspartes verbrauchen, werden also im Prinzip dafür bestraft, dass sie überhaupt Erspartes haben.

Dann gibt es Menschen, die zwar ein Einkommen haben, aber ein so geringes, dass sie hier und dort Zuschüsse bekommen und auch genau wissen, welche Zuschüsse ihnen zustehen und wo sie zu bekommen sind.
Jahrelang wird so gelebt und plötzlich können sie sich ein eigenes Haus bauen.
Da schüttel ich nur den Kopf, frage mich, wie funktioniert das und frage mich, ob ich einfach zu blöd bin :twisted:

_________________
Bild Liebe Grüße vom Bild Schön ist es auf der Welt zu sein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2007, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2007, 18:19
Beiträge: 1099
Wohnort: WIEN
Benutzertitel: heiße Blondine
Es gibt aber auch immer noch die Schattenseite:

Du gehts arbeiten .. verdienst aber zu wenig .. hast eine "teure" Wohnung .. Kinder ..

Und .. Du hast immer gearbeitet .. plötzlich "schmeisst" Dich etwas aus der Arbeitswelt ..

usw. usf.

.. und dann bekommst Du gesagt .. dass ja Deine Tochter eh "Lehrgeld" bekommt und sie eben alles zu bezahlen hat !!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2007, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2007, 14:31
Beiträge: 1662
Wohnort: Bremen
Benutzertitel: Sternschnuppe
Dann fühlt man sich bestimmt hilflos, machtlos und findet dann alles zum Bild oder Bild

_________________
Bild Liebe Grüße vom Bild Schön ist es auf der Welt zu sein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2007, 07:28 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100587
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
sozialhilfe an sich ist eine sehr gute sache, jder von uns kann in diese lage kommen, das er sie beanspruchen muss
aber so wie urmelchen sagt viele bekommen sozialhilfe weil sie faul sind und lieber sich einen schönen lenz machen als arbeiten gehn
und die sind es auch die der sozialhilfe diesen bitteren beigeschmack geben

blondy
ich finde das auch nicht gerecht das kinder mit ihren lehrgeld dann alles zahlen sollen, aber ich verstehe auch das es mit eingebunden wird, wieviel geld ins haus kommt
es gibt lehrstellen da bekommt man sowieso wenig lohn, aber es gibt auch andere lehrstellen wo man nicht sowenig verdient, und wenn sie noch zuhause wohnen, dann ist das halt mal geld das in einen gemeinsamen haushalt fliesst
ich weis nicht wie das berechnet wird, aber ich kann mir nicht vorstellen, das da das ganze geld gerechnet wird, aber ein teil finde ich in ordnung

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz