all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 08.08.2020, 10:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 777 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelfälle
BeitragVerfasst: 07.10.2019, 16:16 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100587
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
@Babbelmaus du urteilst über mich ohne mich zu kennen, du weißt nichts von meiner Angst und was sie verursacht hat, zu sagen geh raus und vergiss deine Angst, das ist leicht und kann nur jemand sagen der nichts weis und nichts davon versteht, wenn es so einfach wäre, dann würde es Menschen wie mich nicht geben, vielleicht denkst du dir auch, das wäre das besste. :nixweiss:

Das diese Frau ihr Kind verloren hat tut mir leid, so wie mir vieles leid tut,

du meinst ein Opfer bekommt immer Hilfe? Wäre schön ist aber nicht so, ich kenne Fälle da kannst dir die Hilfe selbst bezahlen, weil wenn du zu einen Psychologen willst, der über die Krankenkasse geht, dann wartest einige Monate und das sind nicht gerade die mit denen man eine Vertrauensbasis aufbauen kann oder möchte, vielleicht ist es in deiner Gegend anders, hier nicht, hier wurde vor ca. 2 Jahren eine Frau vergewaltigt, die ging jeden Tag um die gleiche Zeit walken, Hilfe hat die keine bekommen sie geht auch nirgends mehr hin....
.... ich sehe viele Dinge anders, ich habe zuviel erlebt um zu sagen die Welt ist gut, die Menschen sind gut, das sind sie nicht, die Guten verlieren immer....


und damit klinke ich mich aus, du wirst es sowieso nie verstehen....

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 07.10.2019, 16:16 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 08.10.2019, 05:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010, 16:17
Beiträge: 3881
Na weil du gesagt hat wenn der Krieg zu Ende ist gehen sie wieder nach Hause

Und ändern können wir schon lange nichts mehr.

_________________
Es gibt da etwas das ihr über mich und meine Arbeit wissen solltet. Wenn ihr mich braucht aber nicht wollt, dann muss ich bleiben. Wenn ihr mich wollt aber nicht braucht, dann muss ich gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelfälle
BeitragVerfasst: 12.10.2019, 09:12 
Das geht gar nicht was du da von dir gibst :evil: soviel Blödsinn und soviel Angriff, habe ich selten in einen Forum gelesen.

Du sprichst jeden eigentlich ab, Angst zu haben, weil sich jeder im Rahmen seiner Möglichkeit selber schützen muss, ansonsten ist er selber Schuld wenn etwas passiert, also soviel Uneinsichtigkeit wie bei dir ist mir selten unter gekommen.

[url=https://www.derwesten.de/staedte/muelheim/gruppenvergewaltigung-in-muelheim-nachbarin-des-anfuehrers-14-ich-habe-angst-id226402195.html][Gruppenvergewltigung an einen geistig behinderten Mädchen/url]
da ist das Mädchen auch selbst Schuld deinerAnsicht nach, denn sie hat ja nichts getan, dass es soweit gekommen ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelfälle
BeitragVerfasst: 12.10.2019, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2006, 20:08
Beiträge: 430
Wohnort: bei mir dahoam
Benutzertitel: Frau aus der Ferne
ich bessere mal deinen Link aus, weil sonst beschwert sie sich vielleicht auch noch darüber


_________________
:hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelfälle
BeitragVerfasst: 14.10.2019, 13:03 
:shock: oh danke, gar nicht gemerkt das da ein Fehler war


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 14.10.2019, 13:08 
Zitat:
Ist das nun wirklich den Moslems zuzuschreiben oder eher dem Lehrer oder dem Schulamt?


Ist ja gleich besser, wenn die Schulleitung befiehlt :evil: , dann muss man ja direkt Beifall klatschen für dem Kniefall vor dem Islam :evil:

Was wäre wenn man muslimische Kinder dazu zwingen würde christliche Lieder zu singen, wie laut wäre da der Aufschrei von diesen sogenannten Gutmenschen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 14.10.2019, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15913
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Wie wäre es denn, man den religiösen Kram gänzlich aus den staatlichen Schulen verbannen würde, um endlich die oft zitierte aber nie vollzogene Trennung von Staat und Kirche zu erreichen. Dann wäre das ganze religiöse Gewese wo es hin gehört, nämlich privat.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 14.10.2019, 15:16 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100587
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ich finde die Idee gar nicht so schlecht, alle sichtbaren religiöse Merkmale , wie Kopftuch, Kreuz, Kippa, usw, für alle verbieten für Schüler und auch für Lehrer
keinen Religionsunterricht mehr und wenn da nur als Freigegenstand

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 14.10.2019, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15913
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Ich bin begeistert, wir sind uns in dieser Sache einig. Aber da wir von Christen regiert werden, wird man die "Staatsreligion" wohl auch beibehalten.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 14.10.2019, 18:05 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100587
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
na siehst :lol: :zustimm:

und ja leider wird das so schnell nicht passieren

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelfälle
BeitragVerfasst: 16.10.2019, 07:01 
Ich habe auch nicht geschrieben das es Asylanten sind, sondern das mache aus welchen gründen auch immer sich eben nicht wehren kann, nichtmal gegen Kinder und Angst ist ein Gefühl und Gefühle einfach abzustellen so wie du das schreibst das geht nie.
Aber du hast deine Meinung und ich hab meine, und meine ist das es viel zuviel gibt die Dreck am Stecken haben und viel zuviele die darüber einfach hinwegsehen und meinen das ist halt so, das muss man hinnehmen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelfälle
BeitragVerfasst: 17.10.2019, 05:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010, 16:17
Beiträge: 3881
:roll: wenn man es genau nimmt geht es um Einzelfälle und nicht explizit um Asylanten, Flüchtlinge und Migranten

_________________
Es gibt da etwas das ihr über mich und meine Arbeit wissen solltet. Wenn ihr mich braucht aber nicht wollt, dann muss ich bleiben. Wenn ihr mich wollt aber nicht braucht, dann muss ich gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelfälle
BeitragVerfasst: 18.10.2019, 09:17 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100587
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
der Threadüberschrift ist Einzelfälle, wenn es Einzelfälle mit anderen Gruppen gibt, dann kann man sie sehr wohl hier reinschreiben, z. B wenn eine Gruppe Amerikaner hier ein Verbrechen begehen oder Ungarer, usw....

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 21.10.2019, 09:49 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 33358
Babbelmaus hat geschrieben:
Und natürlich schließt du vollkommen aus, dass Kinder das evtl. auch aus Neugierde machen.


Was ist daran natürlich? Wieder so eine unqualifizierte Feststellung deinerseits, es häuft sich schon himmelhoch.
Natürlich ist daran lediglich, daß exenter das natürlich nicht vollkommen ausschließt.
Ich habe ihn nämlich als sehr weisen, toleranten und äusserst umgänglichen Menschen kennengelernt, im Gegensatz zu...

_________________
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Erich Kästner, dt. Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flüchtlinge auf Heimaturlaub
BeitragVerfasst: 16.12.2019, 12:42 
Oliver hat geschrieben:
Also ehrlich wenn er so blöd ist und dort hin reist, dann geschiehts ihm Recht.


ich sehe das auch so


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flüchtlinge auf Heimaturlaub
BeitragVerfasst: 30.12.2019, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15913
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Tut euch denn das gut, wenn ihr euch so richtig über die Flüchtlinge ausmisten könnt? Das Problem ist es kommen auch weiterhin immer neue Flüchtlinge bzw. Menschen die sich in Europa ein besseres Leben versprechen. Und noch immer ist bei dem ganzen Gejammer und Gehetze nicht klar was ihr eigentlich schlussendlich erwartet.
Sollen sie nun an der Grenze (Frage wäre an welcher) alle erschossen werden? Wohin gehen denn nun eure Wünsche? Denn das wiederholte Gekeife bringt eigentlich nichts.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flüchtlinge auf Heimaturlaub
BeitragVerfasst: 31.12.2019, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 23:10
Beiträge: 3081
Ich mag: Kino und Filme
Erschießen nein, aber mehr Hilfe vor Ort, also in deren Ländern, das wäre aufjedenfall besser, als alle hier her bringen

_________________
Immer, wenn es in der Oper erotisch wird, muß das Cello her. Deshalb ist "Tristan" die Cello-Oper par excellence.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flüchtlinge auf Heimaturlaub
BeitragVerfasst: 31.12.2019, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15913
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Der ganze Nahe Osten ist destabilisiert. Wer sollte denn das machen und in welcher Zeit . Das dauert Jahre oder Jahrzehnte bis sich in diesen Ländern was bessert. Du hast Recht, aber das ist derzeit Utopie, also kommen sie und zwar zu Millionen.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flüchtlinge auf Heimaturlaub
BeitragVerfasst: 01.01.2020, 07:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2006, 20:08
Beiträge: 430
Wohnort: bei mir dahoam
Benutzertitel: Frau aus der Ferne
aber man kann auch nicht alle aufnehmen, auch das wird nicht lange gut gehen und Europa destabilisieren, die ersten Anzeichen sind doch schon hier, so gespaltene Lager, hat es schon lange nicht mehr gegeben, die Menschen werden immer unzufriedener und das wird zum Krieg führen, wäre doch nicht das erstemal in unserer Geschichte, oder?

_________________
:hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flüchtlinge auf Heimaturlaub
BeitragVerfasst: 02.01.2020, 03:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15913
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Es wird sich sicher irgendwann in Gewalt verkehren, aber der Zustrom wird nicht enden. Die echten Kriegsflüchtlinge aus Syrien wären sicher zu verkraften, doch es stehen Millionen Wirtschaftsflüchtlinge aus dem Mittleren und Nahen Osten, sowie aus Afrika in den Startlöchern, die alle nach Europa wollen.
Die o.g. Idee in diesen Ländern die Verhältnisse so zu ändern, dass die Menschen dort bleiben ist schön, aber unrealistisch. Das scheitert schon allein an den nicht vorhandenen Ressourcen für alle. 40% aller Rohstoffe verbrauchen allein die G 7 Länder. Weiter 40% die Schwellenländer (z.B. China und Indien). Und mit den restlichen 20% kommen weitere ca. 100 Staaten niemals zu Wohlstand. Hinzu kommen unfähige und korrupte Regierungen, sowie politische Spannungen und ein unkontrolliertes Wachstum der Bevölkerung.
Alle bisherigen Maßnahmen die Menschen durch die dafür bezahlte Türkei und afrikanische Staaten aufzuhalten sind kosmetische Versuche, die den Zustrom nicht verhindern werden, wie man allein in Griechenland bereits sieht.
Insofern bleibt m.E. nur die brutale Gewalt, oder Mitteleuropa wird auf ein Armutsniveau sinken.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flüchtlinge auf Heimaturlaub
BeitragVerfasst: 02.01.2020, 06:51 
:roll: Ja das sehe ich genauso, was ich nicht verstehe ist, das es viele nicht sehen, die gluben alles wird gut und Europa wird Multi kulti und alles bleibt friedlich


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2011, 15:35
Beiträge: 395
Ich finde es furchtbar was bei uns an Schulen abläuft, wo deutsche Kinder ohne Migartionhintergrund in der Minderheit sind, oder auch gar nicht mehr vorhanden, wo man Klassen hat mit Türken, Serben, verschiedende Araber, Asiaten und was weis ich noch und die wenigsten können Deutsch oder schlecht Deutsch, wie soll man da unterrichten

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelfälle
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2011, 15:35
Beiträge: 395
Irgendwie gehen mir das Beiträge ab, könnte es sein das da einige fehlen?

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2011, 15:35
Beiträge: 395
solange die Regierung nicht endlich ein gutes Pogramm macht für die Intigration und wenn sich da welche verweigern, z, b. Deutsch zu lernen, dann müssen die abgeschoben werden, rigeros aber, es geht nicht das hier Menschen leben das die nach Jahren noch immer einen Dolmetscher brauchen zum sich zu verständigen

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15913
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Wie man da unterrichten soll ist eine technische Frage. Z.B. eben erst einschulen, wenn die Kinder die Sprache gelernt haben.
Dein Problem ist aber m.E. ein anderes, warum die überhaupt hier sind. Sie kommen, sie kommen und sie werden weiter kommen und dagegen sind wir nahezu machtlos. Das liegt auch nicht an unseren Politikern, denn die Flüchtlinge kämen auch ohne die Politiker.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 14:01 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100587
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Solange die Mehrheit hier glaubt, wir schaffen das, das soviele hier herkommen und bleiben, solange wird sich hier nichts ändern exenter, solange können wir nur meckern

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15913
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Silbergirl ich glaube nicht, dass die Mehrheit in Österreich dieser Meinung ist. Nur sind eben alle gegen den Ansturm, der noch zunehmen wird, machtlos.
Man lässt es einfach über sich ergehen, da m.E. keiner ein Rezept dagegen hat. Ich bin nur froh, dass diese Zukunft nicht mehr meine ist.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 777 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Auto, Bild, Erde, Filme, Frauen, Haar, Kinder, Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz