all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 18.09.2020, 19:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 777 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gehört die Burka verboten?
BeitragVerfasst: 07.09.2015, 08:24 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Aber warum schreibt Allah das vor? Wäre ja das Gleiche wenn Jesus gäubigen Christen das tragen von Kreuzen vorschreibt?

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 07.09.2015, 08:24 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gehört die Burka verboten?
BeitragVerfasst: 07.09.2015, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2007, 22:14
Beiträge: 2629
Oh sorry, habe gerade gelesen, das ich das - nicht - vergessen habe. Allah schreibt es nicht vor, ist richtig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gehört die Burka verboten?
BeitragVerfasst: 08.09.2015, 10:41 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 33996
Frl. Menke hat geschrieben:
Oh sorry, habe gerade gelesen, das ich das - nicht - vergessen habe. Allah schreibt es nicht vor, ist richtig.

In diesem Forum ist es nicht vorgeschrieben, daß man das Wort "nicht" nicht schreiben muss, somit ist das Frl. Menke aus dem Schneider! big_rofl1

_________________
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Erich Kästner, dt. Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Asylanten
BeitragVerfasst: 09.09.2015, 06:41 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Wenn ich ehrlich bin, ich kanns nimmer hören und lesen, man sieht soviele Bilder, Filme mal in die eine Ecke gedrängt mal in die andere Ecke gedrängt und egal wie du dich äußerst, bist du entweder ein Gutmensch oder ein Nazi, ich bin weder das eine noch das andere.

Ich finde jeder Kriegsflüchtling muss hier (EU) aufgenommen werden muss ordentlich versorgt und geholfen werden, ich finde aber auch das sich Flüchtlinge nicht benehmen dürfen wie die Axt im Walde, da wir hier selber 40 junge Burschen haben(leider ...Frauen und Kinder wären wir lieber) und meine Nachbarin am Anfang in der Einrichting geputzt hat, weil neben an auch noch Büros sind, aber nachdem man ihr Sch..e in ein Plastiksackerl auf die Türschnalle gehängt hat, die Wc überall mit Sch..e beschmirt waren uund provokant alles vor ihren Besen hingeschmissen haben, obwohl in jeden Raum Mistkübel sind, hat sie gekündigt. außerdem hat sie einen Schaden am Auto von den Burschen, aber darauf bleibt sie auch sitzen. Wenn ich dann noch von einen Verwandten (er ist bei der Polizei) höre, das sie Kriegsflüchtlinge aus Tunesien haben, dann stellen sich bei mir die Haare auf, ich möchte gar nicht wissen, wieviel falsche, unehrliche mit diesen ganzen Strom da mitkommen, aber wenn man sie rausfischen kann, dann müssen sie sofort abegeschoben werden und nicht das sie hier Asyl ansuchen können und das es dann Jahre dauert bis die abgeschoben werden. Genauso finde ich das Asylwerber die in unser Land kommen um hier in Frieden zu leben, und dann hier kriminell werden das die genauso sofort abgeschoben werden.

Was meint ihr, sollen wir alle aufnehmen und hier alle leben lassen, auch Wirtschaftsflüchtlinge, und kriminell Gewordene?

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 09.09.2015, 07:56 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 33996
Ich bin da voll und ganz deiner Meinung!
Am Besten, man hält den Mund, man wird dann weder in die eine, noch in die andere Schublade gesteckt.
Eines ist klar, man soll und muss auch helfen.
Meine Befürchtung ist nur, wenn wir weiterhin über Jahre diese Massen aufnehmen, wird Europa daran zu Grunde gehen.
Wir sind weder logistisch, noch finanziell in der Lage, Millionen von Flüchtlingen ein neues Zuhause zu bieten.
Von dem von dir richtig angesprochenen Problem, daß wir uns mit dieser Lawine von Flüchtlingen natürlich auch
einen gehörigen Haufen an Abschaum reinholen, ganz zu schweigen.

_________________
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Erich Kästner, dt. Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 13.09.2015, 06:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2007, 18:55
Beiträge: 4421
Benutzertitel: Wolkenschwimmer
Ich wollte gerne: in den Wolken leben
Ich mag: dich
Ich mag nicht: den da
Darf man hier was sagen, ohne gleich Nazi geschimpft zu werden.


Ja ich weis das es viele gibt die arm sind, glaube aber das viele einfach nur in ein besseres Leben wollen und das sie meinen wir müssen sich ihnen anpassen und nicht umgekehrt.

Die haben ja schon untereinander keinen Respekt geschweige denn gegen uns, für die sind wir Frauen doch alles Huren, und leichte Beute passieren kann ihnen auch nichts, denn nichtmal wenn sie eine Straftat verursachen geschieht ihnen was.

Ein Tabuthema, ist doch klasse, nichtmal über das darf man mehr reden, weil die alle so arm sind und nur deshalb so gemein sind zu Frauen
http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... anten.html

Und Deutschland baut für jeden ein Haus und die ganze Familie darf dann dort einziehen, auch nett, das sollte Deutschland mal für mich machen
http://www.politikversagen.net/die-erwa ... grenzenlos


Und ja ich habe Angst, Angst allein unterwegs zu sein, Angst vielleicht doch mal zu reizvoll angezogen zu sein, Angst das was passiert, allein schon das immer junge Männer herumlungern, oft eindeutige Gesten machen und hämisch lachen und ich würde mich am liebsten zuhause verkriechen, warum können die sich nicht benehmen, warum akzeptieren sie nicht unsere Gesetze und das hier Frauen gleichgestellt sind.
Ich habe jetzt einen Bericht gehört, da sind Deutsche also hier Geborene, zweiter oder dritter Generation, die hier die Gesetze und die Bräuche kennen und nach dem eigentlich leben sollten, die verteidigen den Ehrenmord und die Schwester wird verheiratet und sie hat zu gehorchen was der Bruder sagt, also ich hab geglaubt ich spring in den Fernseher und erschlag den Jungen und dann denke ich mir der ist hier geboren und denkt so, was ist dann mit denen die jetzt kommen und mir wird schlecht.

_________________
Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.
Marcus Aurelius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 13.09.2015, 07:31 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Hier darf man, solange man nicht ausfällig , seine Meinung sagen.

Interessante links, das unter Ausländer die Vergewaltigungen zunehmen war irgendwie klar, die kommen aus Ländern wo noch imemr die Frau dem Manne untertan ist, warum sollte es jetzt wo sie hier sind anders sein und der zweite link ist schon krass, ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das die so naiv sind und wirklich glauben das wir ihnen ein Haus bauen und das dann alle raufkommen dürfen

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 14.09.2015, 08:35 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 33996
Die meisten Flüchtlinge kommen ja gar nicht direkt von Kriegsschauplätzen, sondern sind sicher in Flüchtlingsunterkünften ihrer Länder untergebracht. Diese Massen, die uns da überschwemmen, waren also schon längst gerettet und sicher untergebracht.
Sie möchten es nur noch "schöner" haben und machen sich deswegen auf die Reise nach Deutschland.

_________________
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Erich Kästner, dt. Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 15.09.2015, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2007, 22:14
Beiträge: 2629
Wie wahr, wie wahr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 16.09.2015, 06:20 
natürlich sind sie arm, viele, aber nicht alle, natürlich wollen sie besser leben, das will doch jeder, aber es sind zuviele, viel zuviele, die das hier wollen, wenn sie nur bleiben würden bis der krieg zu ende wäre könnte ich mich damit abfinden, aber die bleiben ja auch danach da und das geht nicht finde ich halt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 16.09.2015, 08:53 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
stimmt, bei uns waren jetzt 5000 Flüchtlinge, meistens Männer, das Verhältnis Männer - Frauen, war ca. 40:1 wie sind hier in der Gemeinde 1500 Einwohner

alle wollen nach Wien, als ich einer Gruppe von ca 20 jungen Männern gesagt habe(einer konnte englisch) das es von hier ca 300km sind, hat der mich angestarrt als würde ich ihn auf den Mond schicken und er wollte ein Taxi haben und das in diesen Nest in dem ich lebe, soll ich lachen, da gibt es nur einen und der fährt die sicher nicht, außerdem aht er seinen Standort auch nicht hier sondern nur eienn Wohnort. Außerdem so ein Taxi hat der auch nciht das er 20 Männer reinbekommen hätte, aufjedenfall hat unser Ort ausgeschaut als wären wir im Ausland und ja man bekommt Angst.

Ichz frag mich echt was passiert, wenn diese ganzen Männer zu Ruhe kommen und wieder Sex ahben wollen, ja auch davor habe ich Angst, schließlich ist der Sexualtrieb, nach dem Trieb zu Überleben der Stärkste und sogar obwohl man gemerkt hat das die meisten nur müde waren hat man bei manchen schon gesehen das sie den Mädchen hier im Dorf nachgeschaut haben, solange sie nur schauen....aber was wenn sie mehr wollen

Gsd sind inzwischen nur mehr ca. 500 da, aber von den 500 sind vielleicht 50 Frauen und vielleicht noch mal soviele Kinder, alles andere Männer.

wie das weitergehen soll, ich weis es nicht, wenn sie wenigstens wieder gehen würden wenn der Krieg in ihren Land vorbei ist, aber die meisten wollen hier bleiben und intregieren im Arbeitsmarkt wird schwer werden, weils gesagt ahben im Gastgewerbe die was Englisch können, was nützt das wenn sie Englisch können(sind ja nichtmal viele die das können) wenn sie nicht Deutsch können

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 16.09.2015, 10:11 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 33996
Hochinteressant, was der ungarische Regierungschef Viktor Orbán zu diesem Thema gesagt hat.
Er ist zwar im Moment der grosse Buhmann in Europa, aber ich glaube, er hat irgendwie recht.

Bild



Bild

_________________
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Erich Kästner, dt. Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 16.09.2015, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2012, 01:54
Beiträge: 265
Wohnort: NRW
Ich wollte gerne: wieder bei euch sein :-)
Silbergirl hat geschrieben:
stimmt, bei uns waren jetzt 5000 Flüchtlinge, meistens Männer, das Verhältnis Männer - Frauen, war ca. 40:1 wie sind hier in der Gemeinde 1500 Einwohner

Diese Völkerwanderung die sich nach EUropa in Bewegung gesetzt hat, ist wohl erst der Anfang von dem was noch zu erwarten ist, und daher sind auch die Sorgen und Ängste bei einheimische Bürger bereits erkennbar.


Hier mal ein nicht so ganz ernst gemeinter Vorschlag zur Güte ...
big_give5
Das sich unsere Gesellschaft und auch unsere Kultur in der nächsten Zeit wohl ändern wird, muss ja jetzt wohl jeden schon klar sein.

Bei den großen Überschuss an Männern den wir bald zu erwarten haben, wird es ein wohl auch zusätzliche Probleme geben.

Doch wo liegt eigentlich das Problem ???
In einigen Ländern können die Männer mehre Frauen haben.
Ich bin :bindafuer: den Spieß einmal rumdrehen, so das Frauen hier bald mehre Männer haben.big_grubel

Ich denke das wäre doch ...
big_super

_________________
Wie wenig wir wissen, erkennen wir, wenn unsere Kinder anfangen zu fragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 16.09.2015, 12:49 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
nein das denke ich nicht, ich bin noch immer dafür das in einer Partnerschaft(egel welche Form)immer nur zwei geben soll, Ausnahmen bestätigen die Regel.

Aber auch ich fürchte mich vor dem Tag wo diese ganzen Männer merken das wir hier doch nicht alles Huren sind, die mit jeden freiwillig ins Bett steigen

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 18.09.2015, 06:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2009, 11:44
Beiträge: 400
Benutzertitel: Buntspecht
Ich wollte gerne: Millionär werden
Ich mag: den Herbst
Ich mag nicht: den Winter
silbergirl hat geschrieben:
Wenn ich ehrlich bin, ich kanns nimmer hören und lesen, man sieht soviele Bilder, Filme mal in die eine Ecke gedrängt mal in die andere Ecke gedrängt und egal wie du dich äußerst, bist du entweder ein Gutmensch oder ein Nazi, ich bin weder das eine noch das andere.


Was meint ihr, sollen wir alle aufnehmen und hier alle leben lassen, auch Wirtschaftsflüchtlinge, und kriminell Gewordene?


ich kann es auch nicht merh hören und lesen
ja es sind arme dabei und ja wir sollten helfen, aber doch nicht indem wir hier alle aufnehmen, ich wäre dafür das wir dieses geld das die hier brauchen das wir das in die flüchtlingslager in lybien usw stecken damit die dort bleiben und wenn der krieg vorbei ist wieder in ihre heimat gehen können und es wieder aufbauen, aber nein es werden viele viele hierbleiben und ich befürchtete das die die hierbleiben die radikalen und die faulen sind

_________________
Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 19.09.2015, 07:40 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder


gerade gelesen und stimmt mich auch nicht besser, aber sowas ähnliches habe ich mir schon gedacht, wenn man sieht wie Junge, wo die Elten einmal Asylsucher waren, wie die hier über uns und auch in Deutschland denken, wenn man da Berichte sich anhört, dann kann man richtig Angst bekommen.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 19.09.2015, 15:40 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Hier wird es immer schlimmer, inzwischen haben wir hier über 10 000 Flüchtlinge gehabt, hier bei uns und schon wieder gehen die Sirenen, inzwischen musst schon Angst haben wenn du rausgehst....

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 20.09.2015, 06:43 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
So langsam wirds zuviel, heute Nacht habens auf der Straße geschrien, irgendwas mit Allah, keine Ahnnung, außerdem schaut unser Ort aus als hätte eine Bombe eingeschlagen, sogar niegelnagel neue Kinderwagen bzw. Buggys stehen verlassen mitten oder neben der Straße, Flaschen, Windel, Essen, alles liegt herum, einfach nur furchtbar, ich frag mich echt schon, wohin ich ziehen soll wenn das so weitergeht.

Ich habe jetzt mit einen Freund geredet, der ist beim Bundesheer in Lybien momentan statoniert, er hat gesagt da warten noch ettliche Millionen Menschen unten, die alle in die Eu wollen, vornämlich Deutschland oder Österreich, wo soll das noch hinführen.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 30.09.2015, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15914
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Alle haben irgendwie recht. Wo liegt aber die Lösung? Rein mathematisch geht die dauernde Zuwanderung nicht auf, irgendwann ist Schluss.
Andererseits was wollen die Europäer machen, wenn viele Einlass wollen, erschießen?

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 01.10.2015, 05:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2007, 18:55
Beiträge: 4421
Benutzertitel: Wolkenschwimmer
Ich wollte gerne: in den Wolken leben
Ich mag: dich
Ich mag nicht: den da
Gute Frage, wie wäre es erstmal alle Wirtschaftsflüchtlinge abzuschieben, es sind ja auch viele Serben Kosovoalbaner, Marokkaner, Tunesier, welche aus Uganda usw dabei ich kann mich nicht erinnern das es in diesen Ländern Krieg gibt.

_________________
Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.
Marcus Aurelius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 01.10.2015, 07:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15914
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Das ist zumindest von der deutschen Regierung so geplant, löst aber das Grundproblem nicht.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 01.10.2015, 09:05 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Was ist denn deiner Meinung das Grundproblem?

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 01.10.2015, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15914
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Das Grundproblem ist die generelle Völkerwanderung vom Süden nach dem Norden. Das wird auch durch Abschiebung nicht zu lösen sein, da es zu viel echte Asylanten gibt. Ein Verdienst der USA, die die ganze Region destabilisiert haben und es nun auch in Syrien wieder so betreiben wollen.
Dabei wollte Bush Leuchttürme der Demokratie dort errichten.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 01.10.2015, 13:27 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
:? nur wenn es so weiter geht mit den asylanten wird es in ein par Jahren hier bei uns Krieg geben, man muss sogar jetzt schon aufpassen was man sagt und das finde ich schon bedenklich.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 01.10.2015, 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15914
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Leider ist das so. Es wird in Zukunft noch mehr geschächtet und sie werden sich vermehren bis wir überschwemmt werden.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 01.10.2015, 15:28 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Aber warum wollen das einige Menschen nicht sehen, warum denken die noch immer das sie eine Bereicherung für uns sind

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 02.10.2015, 05:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15914
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Für die Industrie bzw. das Handwerk sind maximal 20% brauchbar, der große Rest wird Sozialhilfe bekommen. Viele dieser Menschen sind zudem Analphabeten.
Die Politiker reden sich die Sache schön, denn wie könnten sie sonst die Sache verantworten.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 02.10.2015, 07:36 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ich finde es ja schon witzig das eine im Fernsehen gesagt hat, man könnte sie ja in der Gastronomie beschäftigen, viele können ja englisch, hat diese Dame da gesagt, und ich hab mir gedacht, aja und wir sprechen hier ja auch alle Englisch und das auch noch alle fließend, wobei auch nicht jeder der hier herkommt englisch können muss, es nützt gar nichts wenn sie englisch können, wenn sie nicht Deutsch können, auch in einen Nobelrestaurant müssen sie Deutsch können, unsere Politiker sollten erstmal ihre rosarote Brille absetzen

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 03.10.2015, 12:35 
Tja, deutsche Sprache wird abgeschafft, in einigen Jahren sind wir soweit.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 04.10.2015, 08:13 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
gerade in Net gefunden, ja soähnlich könnte ich es mir vorstellen das es wirklich zugeht


_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 777 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Auto, Bild, Erde, Filme, Frauen, Haar, Kinder, Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz