all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 18.09.2020, 19:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 777 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.01.2010, 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2008, 00:01
Beiträge: 1712
Wohnort: Ohio
Zwischen einer Burka und einer schweizer Tracht ist aber schon ein gewaltiger Unterschied :wink: und verstehen kann ich schon gar nicht das ein Mann eine Frau zwingt diese Verschleierung zu tragen :roll: , soll er sich doch selber verschleiern......daher bin ich auch fuer das Burka Verbot...

_________________
Liebe Gruesse mrshamilton



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 15.01.2010, 13:36 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 18.01.2010, 21:30 
Interessant, wie nach der Minarettinitiative der SVP in der Schweiz (ein Erfolg, den wahrscheinlich nicht mal die SVP Initianten gedacht hatten) plötzlich, vorher Gegner einer solchen Initiative, bürgerliche Parteien (besonders CVP) aus diesem Erfolg ihren Nutzen ziehen wollen und ein Burka-Verbot fordern.
Hintergründig ist dabei natürlich zu wissen, dass im 2011 die Wahlen stattfinden werden. Somit stellt sich die Frage, ob solche bürgerliche Parteien, die in den letzten Jahren ständig Sitze verloren hatten, nicht einfach nur auf Stimmenfang sind!

Ich bin zwar gegen eine zwanghafte Verschleierungen der Frauen, ein Burkaverbot würde aber zu einer Diskriminierung der Frauen führen, die aus eigenen persönlichen Gründen (im Bezug auf die religiöse Überzeugung und Ausübung) eine Burka anziehen wollen. Und weil mir der Verdacht aufdrängt, dass die bürgerlichen Parteien sich sozusagen aus dem Fahrtwind der SVP hervordrängen, um bei den nächsten Wahlen mehr Sitze zu ergattern, wäre ich bei einer solchen Initiative des Burkaverbots dagegen.

Übrigens bin ich der Meinung, dass Minarette und Burka nicht vergleichbar sind. Ging es beim Minarettverbot um eine rein bauliche Frage (-> Landschaftsbild) , die die Ausübung der Religion nicht vermindert, wäre ein Burkaverbot ein religiös einschneidendes Verbot. Bei einer Annahme einer solchen Initiative könnte ich die muslimische Gemeinschaft verstehen, wenn diese beim Menschengerichtshof klagen würden.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2010, 07:07 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Zitat:
persönlichen Gründen (im Bezug auf die religiöse Überzeugung und Ausübung) eine Burka anziehen wollen


wo steht das das die burka getragen werden muss/soll, bei welcher religion und in welchen buch :roll:

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2010, 22:44 
wo steht das das die burka getragen werden muss/soll, bei welcher religion und in welchen buch :roll:[/quote]

Es gibt tatsächlich muslimische Frauen, die die Burka nicht als Unterdrückung verstehen (meiner Meinung nach nicht ganz nachvollziehbar, hab ich aber letztens im Fernsehen gesehen, bei einer Reportage nach dem Verbot von Minarettbauten), sondern als Muss für die Ausübung der Religion. Das ist ganz simpel ihre persönliche Auffassung ihrer Religionsschriften. Ein Verbot würde also dadurch schon einen Einschnitt in die Religionsausübung mit sich bringen.
Weil ich kaum welche in Mitteleuropa mit einer Burka herumlaufen sehe, fände ich eine solche Abstimmung eines totalen Burka-Verbots einen Witz. Einziger Kompromiss könnte meiner Meinung nach sein, dass ein beschränktes Burka-Verbot in öffentlichen Ämtern wie Schulen gelten würde, weil eine Burka zu starken Religionsausdruck aufzeigt (ähnliches wie mit den Kreuzen in den Schulzimmern, die verboten wurden). Weil aber ganz ehrlich gesagt kaum bis gar keine Lehrpersonen mit Burka unterrichten (ich hab jedenfalls davon noch nie hier in der Schweiz gehört), ist auch das Unsinn, was nur weiteren Ärger mit den muslimischen Ländern mit sich bringen würde.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2010, 23:02 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
aber warum nehmen diese frauen an, das es ein muss in der religionsausübung ist, wo steht das?
ich versteh einfach nicht was die burka mit der religion zutun hat, das wäre dann genauso wenn jeder katholik gezwungen wird ein kreuz sichtbar zu tragen :? naja blöder vergleich...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.01.2010, 17:16 
als Gegenbeispiel:
Wo steht das Nonnen eine Kutte (keine Ahnung wie dieser Anzug genau heisst) anziehen müssen? Mir fällt jedenfalls nicht ein, wo das steht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.01.2010, 17:23 
denke das kann man nicht mit Nonnen vergleichen die dies als Arbeits oder Dienstkleidung tragen. Wo bei auch diese sehr wohl auch weltl. Kleidung tragen dürfen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.01.2010, 00:28 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
die ordenstracht nennt man habit

Zitat:
Die praktische Bedeutung des Ordensgewandes innerhalb des Ordens liegt darin, dass das einheitliche Gewand die Gemeinschaft betont und die Individualität zurücknimmt. Der Habit ist äußeres Zeichen der Armut und des einfachen Lebens.

Manche Orden haben sich ganz für die Rückkehr zur zivilen Kleidung entschieden oder die Entscheidung darüber ihren Mitgliedern jeweils individuell überlassen, um ihren Mitmenschen in der Alltagswelt näher zu sein.


@uelle: Wikipedia

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.01.2010, 08:44 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ich hab gehört das in frankreich jetzt die burka verboten ist, weis da wer was??

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.01.2010, 09:16 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 50031
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
ich hab dass auch gestern im fernsehen gesehen, dass das so ist.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2010, 14:24 
Falls der momentane Sturm Xynthia sich zu einem Sandsturm quer durch Europa entwickelt, wäre eine Burka vielleicht vorübergehend von Nutzen.

Sonst aber ist eine Burka zu gar nichts nutz.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2010, 16:23 
Das kopftuch meiner oma:

ich bin 49 Jahre alt und im mostviertel geboren, meine großmutter war bei der geburt meiner mutter schon 46 jahre, also für damalige verhältnisse sehr alt. sie war dann auch sehr verkalkt im kopf und wenn ich sie nach österreichs bundesländern gefragt habe, so hat sie:Serbien, bosnien, herzegovina... aufgezählt, also die kronländer, die sie zu kaisers zeiten in der schule gelernt hat.
nun und oma hat immer ein kopftuch getragen, sommer und winter; als erwachsene Frau sollte man damals ein Kopftuch tragen, und als ich größer wurde hat sie mich auch händeringend gebeten, doch ein kopftuch zu tragen. sie ist mit der aktuellen zeit damals in den 60igern und 70igern überhaupt nicht mehr zurande gekommen.
ich bin überzeugt, dass sich auch andere mitschreiber/innen an die kopftücher ihrer grossmütter erinnern, besonders die, die auf dem land leben.
also, keine angst, es wird auch im orient mal dazukommen, dass die frauen auf das kopftuch verzichten - es soll jeder auf seine art glücklich werden. ein bisser toleranz ist gefragt.
schaut mal auf alle österreicherghettos in amerika von ausgewanderten, die stolz dort noch jodln und dirndl tragen und oktoberfest nachmachen - die wollen im fremden land auch ihre traditionen bewahren - es mischt sich schon in ein paar generationen und in der zwischenzeit ist es sehr interessant von anderen zu lernen.
:wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2010, 17:09 
Doch, doch, ich erinnere mich gut an die Frauen der Landbevölkerung die Kopftücher trugen. Man siehst sie in manchen Gegenden heute noch. Sie trugen/tragen es aus Tradition. Das Tragen des Kopftuches war weder mit einer politischen oder regligiösen Einstellung verbunden.
Das kann man leider von den muslimischen Frauen nicht behaupten. Wobei ich anmerken möchte, dass diese Frauen meist unter dem Druck ihrer politisch und religiös orientierten Männern stehen.
Befindet nun eine Nation, dass zur besseren Integration der muslimischen Frauen das Wegfallen der Burka in Öffentlchkeit/Berufsleben notwendig ist, so sollte das akzeptiert werden.
Sie können ihre Traditionen zuhause/privat pflegen und ausleben wie sie wollen. Nur, sie sollen auch die Bedingungen und Vorschriften des Landes in dem sie leben, anerkennen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2010, 19:29 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
nur das es hier gar nicht um kopftücher geht, sondern um die burka...kopftuch von mir aus...burka nein, ich mag es nicht wenn ich nur zwei schlitze vom gesicht sehe....da weis ich dann ja nichtmal ob mann oder frau...

und als ich kind war haben hier viele frauen noch kopftücher getragen, jetzt sieht man es nur mehr ganz ganz selten...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.03.2010, 08:50 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 50031
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
genau aus diesem grund bin ich auch gegen das tragen von burka

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Belgien plant radikales Burka-Verbot
BeitragVerfasst: 31.03.2010, 17:38 
Belgien plant radikales Burka-Verbot :idea:


Zitat:
Fahrverbote in Bus und Bahn, Geld- und sogar Haftstrafen: Belgien will das öffentliche Tragen des Ganzkörperschleiers mit harschen Methoden einschränken. Ein Parlamentsausschuss stimmte für ein entsprechendes Anti-Burka-Gesetz.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 60,00.html

Allah sei Dank! :sm12:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.03.2010, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 11:28
Beiträge: 2030
Wohnort: NRW
Benutzertitel: Flaschenpostschreiberin
die können das alle machen, die haben ja nicht unsere böse böse Vergangenheit. Bei uns wird sich das niemand trauen

_________________
gegen den Strom schwimmen stärkt das Rückgrat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.04.2010, 06:02 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100621
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
naja wenn rundherum um uns die burka vberboten wird, vielleicht dürfen wir das dann auch, trotz unserer vergangenheit...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.04.2010, 10:44 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 50031
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
ich kann dazu wieder nur sagen. entweder diese menschen halten sich an die regeln des landes, wo sie sind, oder sie sollen in ihre heimat zurückgehen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.04.2010, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15914
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Zitat:
ich kann dazu wieder nur sagen. entweder diese menschen halten sich an die regeln des landes, wo sie sind, oder sie sollen in ihre heimat zurückgehen.


Da die Burka absolut gruselig aussieht, kann man nur dagegen sein. Nicht ganz klar ist mir an welche Regeln da gedacht wird. Das können doch nur die ungeschriebenen Regeln sein. Welche genau sind da gemeint ?

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.04.2010, 08:27 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 50031
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
ich meinte damit, dass sie sich einfach anpassen sollen, an das land wo sie gerade leben. man kann ja z. b. als ausländer auch nicht mit minirock und ausgeschnittenen shirts in die moschee gehen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.04.2010, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2007, 16:25
Beiträge: 2165
Wohnort: bw
also bei uns sehe ich nur die Frauen mit Kopftücher und ich nehme an das es die Burka bei uns nicht gibt.
Finde diese Entscheidung von Belgien gut, nur wird es da bestimmt wieder zu Krawallen kommen sollte das Verbot durchkommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2010, 08:22 
Das belgische Parlament hat am Donnerstag als erste Volksvertretung in Europa ein Verbot der Vollverschleierung muslimischer Frauen beschlossen. Die Abgeordneten stimmten in Brüssel ohne Gegenstimmen für das Burka-Verbot, das auch auf Straßen und in Geschäften gelten soll.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2010, 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2006, 03:36
Beiträge: 1130
Wohnort: Österreich
Benutzertitel: Spassmacher
...habt ihr es auch schon bemerkt , diese Kopftuchträgerinnen werden immer mehr, das ist so wie bei den Küchenschaben, je mehr du siehst umso mehr gibt es im dunklem Untergrund, bald sind wir die Ausländer im eigenen Land !

_________________
Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher. Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.05.2010, 09:42 
Ein Prediger aus Saudi-Arabien rief die Muslime in Belgien und Frankreich sogar auf, auszuwandern!!

Man merkts. Die Asylanträge steigen an. :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.05.2010, 21:44 
Kurt hat geschrieben:

ohne Gegenstimmen



Ohne Gegenstimmen! :sm12:

Gut! :sm12: :idea:

Und das will was heißen! :idea:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.05.2010, 21:54 
http://www.welt.de/politik/article74190 ... erbot.html

Zitat:
Auch in Deutschland sollen Burkas verboten werden, zumindest nach Ansicht der FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin. Die Vizepräsidentin des europäischen Parlaments fordert ein Verbot des Ganzkörperschleiers in ganz Europa.

Die vollständige Verhüllung sei ein aufdringliches Bekenntnis zu Werten, die man in Europa nicht teile.


Wo sie recht hat, hat sie recht!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.05.2010, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2006, 03:36
Beiträge: 1130
Wohnort: Österreich
Benutzertitel: Spassmacher
Statistisch gesehen leben 3,5 Mil. Muslime in Deutschland, sozusagen sind dass ungefähr 4% der Gesamtbevölkerung. Wenn man nun die weiblichen Moslimen abzieht, die eine Burka bevorzugen, sind das in Deutschland ca. 55.000 (0,07% der Gesamtbevölkerung) Burkaträgerinnen!

Jetzt die Frage? Ist solch eine Diskussion hier in Deutschland überhaupt notwendig?
Wir haben doch Wichteres an Problemen zu tun?

_________________
Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher. Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.05.2010, 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15914
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Das Argument mit dem "Wichtigeren" stimmt immer. Aber nebenher kann man eben auch Unwichtiges erledigen, z.B.die hässliche Burka verbieten.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Gehört die Burka verboten?
BeitragVerfasst: 13.07.2010, 17:23 
Vive la France! Und: Weg mit der Burka!

Zitat:

Die französische Nationalversammlung hat am Dienstag ein landesweites Verbot der Burka verabschiedet. Die Abgeordneten stimmten mit 336 zu einer Stimme für das Gesetz, das die Gesichtsverschleierung aus der Öfffentlichkeit verbannt.


http://www.stern.de/politik/ausland/ent ... 82995.html


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 777 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Auto, Bild, Erde, Filme, Frauen, Haar, Kinder, Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz