all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 21.10.2019, 22:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.09.2019, 13:11 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 95456
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Wie kann das sein?

Zitat:
Fröhlicher Jodler stört Muslime – Geldstrafe

Irrer Jodel-Prozess in Österreich! In Graz muss ein Rentner (63) 800 Euro Strafe zahlen, weil er beim Rasenmähen jodelte.

Das berichtet das Nachrichtenportal krone.at. Die muslimischen Nachbarn fühlten sich dadurch beim Beten gestört und zeigten den ausgelassenen Jodler an.

Die Moslems hatten sich in ihrem Haus zur Betstunde getroffen und diese auch über Lautsprecher nach draußen übertragen. Skurril: Die Betenden hatten nicht etwa ein Problem mit dem ohrenbetäubenden Lärm des Rasenmähers, sondern mit der fröhlichen Jodelei des Nachbarn.

Der Vorwurf: Der 63-Jährige habe mit seiner Gesangseinlage den Ruf des Muezzins (ein Ausrufer, der die Muslime zum Gebet aufruft) nachgeahmt.

Der Angeklagte ist sich keiner Schuld bewusst. Er sei einfach gut aufgelegt gewesen und habe seiner Heiterkeit mit ein paar Liedchen Ausdruck verleihen wollen. Das sah das Gericht in Graz jedoch anders. Er wurde wegen „Behinderung der Religionsausübung” und „Verächtlichmachung religiöser Symbole” zu einer Geldstrafe verurteilt.


Wie kann das sein, das die ihr Geschrei über Lautsprecher in den Garten legen dürfen und das ist Geschrei, aber Gesang, auch wenn es Jodeln ist das stört? Also ich weis nicht ob die Muslimen blöd sind, aber der Richter ist es auf jedenfall.


_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 16.09.2019, 13:11 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2019, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2015, 19:17
Beiträge: 370
Benutzertitel: Hundeflüsterer
Ich mag: Hunde
Ich mag nicht: Hundehasser
:shock: ja da läuft gewaltig etwas schief und solange wir immer alles schlucken und die Moslems machen lassen, bin ich mir sicher in 40 - 50 Jahren ist hier ein Islamischer Staat, wenn es so weiter geht.

_________________
Hunde sind die besseren Menschen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2011, 19:35
Beiträge: 311
Benutzertitel: Ratsherr
Ich mag: Schokokuchen
Ich mag nicht: Nusskuchen
:shock:

aber noch ärger finde ich das, die Frau will helfen und das ist dann das Dankeschön



Zitat:
Hannover: Marokkaner ermordet kaltblütig seine Flüchtlingshelferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.09.2019, 05:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010, 16:17
Beiträge: 3334
:roll: es jeden Tag Verbrechen und fast immer sind es Migranten, und leider wird jetzt immer öfters mit zweierlei gemessen, wenn man dann sieht wie die verurteilt werden, immer lächerliche Strafen

_________________
Es gibt da etwas das ihr über mich und meine Arbeit wissen solltet. Wenn ihr mich braucht aber nicht wollt, dann muss ich bleiben. Wenn ihr mich wollt aber nicht braucht, dann muss ich gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.09.2019, 08:14 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 29675
Ich selbst bin ja sehr gemäßigt und äusserst tolerant.
Und da ich ja in der Öffentlichkeit stehe und deshalb fast jedes Wort von mir gleich auf die Goldwaage gelegt wird,
achte ich sehr auf kritische Äusserungen, um nicht anzuecken.
Aber eineTatsache ist ja wohl offensichtlich und affenklar und da halte ich mich mit meiner Meinung auch nicht zurück:

Nicht jeder Islamist ist ein Terrorist, aber fast jeder Terrorist ist Islamist!

Man kann es zu verneinen versuchen oder auch versuchen, es konsequent zu ignorieren.
Doch Fakt bleibt nun mal Fakt:
Die Mehrzahl der terroristischen Anschläge in der jüngeren Vergangenheit gehen auf das Konto von Islamisten.
Selbstverständlich ist nicht jeder Mensch, der der Ideologie des Islam angehört, automatisch ein Terrorist.
Doch die Neigung, terroristische Anschläge zu begehen und unschuldige Menschen hinterrücks zu morden,
scheint bei den Anhängern dieser Ideologie extrem ausgeprägt zu sein.
Ein Blick auf die verzeichneten Terroranschläge der letzten Jahre und ausschließlich in Europa
ist wohl aussagekräftig genug und nicht minder schockierend.
Menschenskinder nochmal, so brutal ging ja damals nicht mal die katholische Kirche vor,
als sie mit Gewalt andere Völker in ihre Ideologie gezwungen hat... :shock:

_________________
"Ich bekomme für meine Küche mittlerweile ja schon Bewerbungen
von jungen Menschen, die denken, TV-Koch sei ein Ausbildungsberuf."


Cornelia Poletto, auf die Frage, ob es im TV zu viele Kochsendungen gäbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.09.2019, 12:33 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 95456
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder


Zitat:
An Linzer Volksschule: Kinder müssen Islam-Lieder auswendig lernen

An einer Volksschule in Linz-Auwiesen (Schule der Redaktion bekannt) müssen die Kinder im Rahmen des Islam-Festes Ramadan muslimische Lieder auswendig lernen und vortragen. Einen Ausweg gibt es nicht: Wer nicht will, muss zur Direktorin!
Trotzdem muss der Bub muslimisches Liedgut auswendig lernen, obwohl er gar nicht will – und das seit gut zwei Monaten! „Wir waren am Nachhauseweg, als er plötzlich anfängt, ‚Allah, Allah‘ zu singen“, berichtet die schockierte Mutter.

Er habe das in der Schule gelernt und müsse es singen. „Ich hab geglaubt, mich trifft der Schlag!“, berichtet die fassungslose Mutter im Gespräch. Die islam-gläubige Religionslehrerin kam zu ihnen in die Klasse und orderte sinngemäß an, die Schüler müssten wegen des Ramadans entsprechende Lieder lernen, denn die ganze Klasse feiere dieses Fest mit!

In das Prozedere ist offenbar die ganze Schule involviert. „Mama, wir müssen mitmachen. Die Lehrerin hat gesagt: Wenn wir das nicht machen, müssen wir zur Direktorin, dann gibt es eine Strafe“, berichtete der Sohn in Furcht vor Repressalien seiner Mutter.

Horror an OÖ-Volksschulen

Fabian geht es laut Mutter in der Schule „bescheiden“, die Rede ist von einem Bedrohungsszenario. Allerdings sei es nicht so schlimm wie zuvor in Traun. „Das war der Horror pur“, so die Mutter.

Denn dort hätten mehrere Schüler mit Migrationshintergrund ihren Sohn festgehalten, die Hosen ausgezogen und ihn danach ausgelacht. Außerdem sollen sie ihn aufs gröbste beleidigt haben: „F**k deine Mutter“, „Ich hau dir den Schädel ein“ und andere massive Beschimpfungen sollen dabei gefallen sein.

Kein Schweinefleisch und Nikolausverbot, dafür aber muslimische Feste an österreichischen Schulen – hier läuft einiges falsch!





Kann mir wer erklären warum Kinder dazu gezwungen werden? Ich verstehe es ja gerade noch, wenn es das Kind will, aber so, dann müssen muslimische Kinder auch christliche Lieder lernen

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 15:51 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 16:40
Beiträge: 134
Warum setzt du dich nicht dafür ein, dass das, was dir nicht gefällt, nicht geschieht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 16:39 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 95456
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
weil ich erstens weder in Linz noch in Graz wohne und zweitens weil es viel zuviele Menschen wie dich gibt, die das voll in Ordnung finden

und Eltern können nichtmal etwas dagegen tun, außer das Kind aus der Schule nehmen und in eine Privatschule stecken, aber wer kann sich das leisten....

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2010, 15:04
Beiträge: 403
Zitat:
Nicht jeder Islamist ist ein Terrorist, aber fast jeder Terrorist ist Islamist!


:gxt: genau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 21:16 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 16:40
Beiträge: 134
Ein ziemlich dummer Spruch, finde ich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.09.2019, 06:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2006, 20:08
Beiträge: 421
Wohnort: bei mir dahoam
Benutzertitel: Frau aus der Ferne
mag sein das du ihn für dumm hälst, aber er stmmt leider, in letzter Zeit sowieso, aber auch früher gab es nicht viele die keine Islamisten waren und vorallen nicht solche die sich dann auch noch im Namen der Religion in die Luft gesprengt haben

_________________
:hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.09.2019, 13:58 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 95456
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
:roll: gibt es überhaupt außer im Islam das ich Menschen im Namen der Religion in die Luft sprengen, hat da wer Nachweise oder Fakten?

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.09.2019, 18:29 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 16:40
Beiträge: 134
silbergirl hat geschrieben:
:roll: gibt es überhaupt außer im Islam das ich Menschen im Namen der Religion in die Luft sprengen, hat da wer Nachweise oder Fakten?

Kommt es wirklich darauf an?
Das Thema ist hier eigentlich "Es läuft etwas schief in der Immigration"

Und was tatsächlich schief läuft ist doch von Seiten der Regierungen, oder nicht?
Das kann man doch den Migranten nicht in die Schuhe schieben??

Zitat:
...weil ich erstens weder in Linz noch in Graz wohne und zweitens weil es viel zuviele Menschen wie dich gibt, die das voll in Ordnung finden

Warum musst du dafür in Lindz oder Graz (also in einer gößeren Stadt) wohnen???
Wer sagt denn, dass ich das voll in Ordnung finde???

Ich würde es sehr begrüßen, wenn du endlich mit deinen Unterstellungen aufhören und mich nicht einfach in eine Schublade stecken würdest!
Denn dann sieht die Diskussion hier gleich ganz anders aus!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.09.2019, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2009, 15:46
Beiträge: 351
naja die zwei Beiträge sind einer aus Graz und einer aus Linz, dann sollte man schon dort mal nachfragen warum man das dort so macht, allerdings finde ich das in Graz ganz komisch, weil ich dachte immer tagsüber kann man singen, lachen und was weis ich in seinem Garten tun, ohne das man bestraft wird, aber anscheinend gilt das jetzt wirklich nur wenn man nicht gerade neben einen Moslem wohnt, weil ich glaube sonst hätte da man keine Chance, das man für singen bestraft wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2019, 03:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2014, 11:17
Beiträge: 360
Ich wollte gerne: nicht erwachsen werden
Ich mag: mich
vorallen sollte
man den
richter fragen
warum er
sowas bestraft
und das in den
schulen viel schief
läuft weis man
inzwischen
auch schon

_________________
Hör auf oder du hast einen Krieg, den Du nie begreifen wirst! Lass uns aufhören. Lass es sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2019, 10:09 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 29675
Babbelmaus hat geschrieben:
Ein ziemlich dummer Spruch, finde ich


Eine ziemlich dumme Antwort, finde ich.

_________________
"Ich bekomme für meine Küche mittlerweile ja schon Bewerbungen
von jungen Menschen, die denken, TV-Koch sei ein Ausbildungsberuf."


Cornelia Poletto, auf die Frage, ob es im TV zu viele Kochsendungen gäbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2019, 18:37 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 16:40
Beiträge: 134
Dann denke mal über deinen Spruch nach.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.09.2019, 12:17 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 29675
Babbelmaus hat geschrieben:
Dann denke mal über deinen Spruch nach.


Das habe ich schon vor dem Posten getan, du vor deiner Antwort aber offensichtlich nicht.

_________________
"Ich bekomme für meine Küche mittlerweile ja schon Bewerbungen
von jungen Menschen, die denken, TV-Koch sei ein Ausbildungsberuf."


Cornelia Poletto, auf die Frage, ob es im TV zu viele Kochsendungen gäbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.09.2019, 13:25 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 16:40
Beiträge: 134
Na dann... sind wir eben zu unterschiedlichen Ergebnissen gekommen.
Ich halte den Spruch sogar für mehr als dumm.... :stricken:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.09.2019, 12:49 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 29675
Babbelmaus hat geschrieben:
Ich halte den Spruch sogar für mehr als dumm.... :stricken:


Was? Mehr als dumm? Ich wußte gar nicht, daß von dumm in der deutschen Sprache auch noch eine Superlative existiert.
Da muss mir schulisch wohl einiges entgangen sein.
Oder? Moment mal, wenn ich genau nachdenke, doch, ja, jetzt fällt es mir wieder ein, na klar gibt es davon eine Superlative: Dich!
Wer hat mit dieser Beleidigung "dumm" eigentlich begonnen? Ich nicht, bin nur für etwaige und angebrachte Retourkutschen zuständig... :stricken:

_________________
"Ich bekomme für meine Küche mittlerweile ja schon Bewerbungen
von jungen Menschen, die denken, TV-Koch sei ein Ausbildungsberuf."


Cornelia Poletto, auf die Frage, ob es im TV zu viele Kochsendungen gäbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.09.2019, 13:37 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 16:40
Beiträge: 134
Ich helfe dir gerne aus:
Die Steigerung von dumm ist saudumm.

Und weil ich nun so freundlich war, könntest du jetzt auch damit aufhören immer wieder persönlich und beleidigend zu werden :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.09.2019, 15:28 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 95456
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Zitat:
Und was tatsächlich schief läuft ist doch von Seiten der Regierungen, oder nicht?


Natürlich, man hat viel zuviele und auch noch ohne Kontrolle hereingelassen und was mich noch mehr aufregt, das viel zu wenige abgeschoben werden. Asyl ist eine Bleiberecht für eine kurze Zeit, aber die meisten gehen nie wieder dorthin zurück woher sie gekommen sind

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.09.2019, 18:36 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 16:40
Beiträge: 134
Was wäre deiner Meinung nach anders gewesen, wenn sie alle registriert/kontrolliert hätten?
Und wo genau hätte man diese Menschen stattdessen hin bringen sollen? Denn sie waren ja schon da...

Woran meinst du, liegt es, dass (deiner Meinung nach) so wenige abgeschoben werden?
Wie viele wurden denn seit 2015 aus Österreich abgeschoben?
Und wie viel kamen herein?

Zitat:
Asyl ist eine Bleiberecht für eine kurze Zeit, aber die meisten gehen nie wieder dorthin zurück woher sie gekommen sind

Die Berechtigung auf Asyl wird erst aufgehoben, wenn das Heimatland "sicher" ist, keine Verfolgung oder Folterung etc. droht.
Das hattest du doch im Asylgesetz nachgelesen, dachte ich....

Wäre nett, wenn du auch mal Fragen beantworten würdest, bisher hast du das nicht getan.
Da sind ja noch viel mehr Fragen, die bereits an dich gestellt wurden, offen. Du hast immer nur abgelenkt...
Auch jetzt hast du dir nur einen Satz aus einem Abschnitt herausgesucht, der nun für sich alleine steht und nicht im Zusammenhang.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.09.2019, 05:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010, 16:17
Beiträge: 3334
Ach und warum sind dann soviele hier die damals im Jugoslawienkrieg hergekommen sind, die sind alle geblieben, also warum glaubst du das alle die von Kriegsgebieten kommen wieder gehen, also wie du auf diese Idee kommst, verstehe ich überhaupt nicht, außerdem kommen viel mehr aus keinen Kiegsgebieten, die meisten sind auch noch stinkfaul und da kannst sagen was du willst, das ist so. Und deine Erfahrungen mit Flüchtlingen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen setz lieber mal deine rosarote Brille ab und schau die Wirklichkeit an, jeden Tag ein Verbrechen von irgendwelchen Ausländern, als wenn wir nicht schon selber genug Idioten hätten, aber nein, wir müssen auch noch von der ganzen Welt welche einschleusen und abschieben kann man sie ja nicht, icht mal bei einen schweren Verbrechen, weil dieser ach so arme Mensch dann vielleicht in seinem Heimatland der Tod ereilt, weißt was das ist mir egal, wenn er hier ein Verbrechen begeht, dann ist er selber Schuld.
du kannst dir wirklich alles nur schönreden, aber wenn dir etwas passieren würde, so wie viele Frauen und Mädchen dann würdest genauso aufschreien, aber wahrscheinlich gehörst du auch zu der Fraktion, die meint Frauen sind selber Schuld.

_________________
Es gibt da etwas das ihr über mich und meine Arbeit wissen solltet. Wenn ihr mich braucht aber nicht wollt, dann muss ich bleiben. Wenn ihr mich wollt aber nicht braucht, dann muss ich gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.09.2019, 13:58 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 16:40
Beiträge: 134
nanny hat geschrieben:
Ach und warum sind dann soviele hier die damals im Jugoslawienkrieg hergekommen sind, die sind alle geblieben,
Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

nanny hat geschrieben:
also warum glaubst du das alle die von Kriegsgebieten kommen wieder gehen, also wie du auf diese Idee kommst, verstehe ich überhaupt nicht, außerdem kommen viel mehr aus keinen Kiegsgebieten, die meisten sind auch noch stinkfaul und da kannst sagen was du willst, das ist so.
Warum sollten sie denn gehen, wenn dem Antrag auf Asyl stattgegeben wurde oder das Verfahren noch läuft? Die Heimatländer gelten doch noch immer nicht als sicher!
Du stellst das als Fakt hin, dass diese Menschen "stinkfaul" sind, dabei dürfen sie ja noch gar nicht arbeiten! Steht alles in den Asylgesetzen, musst nur nachlesen.
Woher weisst du das? Hast du denn persönliche Erfahrungen? Oder musst du bei deinem "Wissen" auf die bezahlten Medien und Boulevard-und Schmierblättter ausweichen?

nanny hat geschrieben:
Und deine Erfahrungen mit Flüchtlingen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen
Musst du auch nicht, aber du könntest es in Erwägung ziehen, dass es solche Erfahrungen eben gibt und da bin ich nicht der einzigste Mensch, der solche Erfahrungen gemacht hat.
Das liegtl vll. auch daran, wie man auf diese Menschen zugeht, sie respektiert und akzeptiert und sie nicht wie "Aussätzige" behandelt? Keine Ahnung....

nanny hat geschrieben:
setz lieber mal deine rosarote Brille ab und schau die Wirklichkeit an, jeden Tag ein Verbrechen von irgendwelchen Ausländern,

Und wie viele Verbrechen wurden in der gleichen Zeit von Deutschen verübt? Wie ist da die tägliche Zahl?
So, so, ich habe die "rosarote Brille" auf und die Straftaten in Deutschland gehen dabei zurück, obwohl sich so viele Migranten (also inzwischen auch wesentlich mehr Menschen) in Deutschland aufhalten?
Schau


Da kann man doch genau sehen, dass die Anzahl der Straftaten erheblich höher waren, schon bevor die Migranten 2015 kamen und nun sind sie wieder rückläufig.
Wie erklärst du dir das? Und wer hat nun die "falsche" Brille auf?

nanny hat geschrieben:
als wenn wir nicht schon selber genug Idioten hätten, aber nein, wir müssen auch noch von der ganzen Welt welche einschleusen und abschieben kann man sie ja nicht, icht mal bei einen schweren Verbrechen, weil dieser ach so arme Mensch dann vielleicht in seinem Heimatland der Tod ereilt, weißt was das ist mir egal, wenn er hier ein Verbrechen begeht, dann ist er selber Schuld.
Das musst du weder mir noch dem Forum sagen, dass musst du bei deinen regierenden Parteien zum Ausdruck bringen. Wenn kein Druck aus der Bevölkerung kommt, passiert da nämlich nichts.

nanny hat geschrieben:
du kannst dir wirklich alles nur schönreden, aber wenn dir etwas passieren würde, so wie viele Frauen und Mädchen dann würdest genauso aufschreien, aber wahrscheinlich gehörst du auch zu der Fraktion, die meint Frauen sind selber Schuld.
Ich rede nichts schön, aber ich halte mich an die Fakten.
Wenn du dich mit dem Islam nur ein klein wenig beschäftigst, dann weisst du auch den Grund für die Übergriffe an den Frauen. Denn: Von nichts kommt nichts....

Was meinst du? Wie könnte man das ändern?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.10.2019, 05:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010, 16:17
Beiträge: 3334
Na weil du gesagt hat wenn der Krieg zu Ende ist gehen sie wieder nach Hause

Und ändern können wir schon lange nichts mehr.

_________________
Es gibt da etwas das ihr über mich und meine Arbeit wissen solltet. Wenn ihr mich braucht aber nicht wollt, dann muss ich bleiben. Wenn ihr mich wollt aber nicht braucht, dann muss ich gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.10.2019, 11:49 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 16:40
Beiträge: 134
nanny hat geschrieben:
Na weil du gesagt hat wenn der Krieg zu Ende ist gehen sie wieder nach Hause.

Wer hat das gesagt? Oder geschrieben?
Hab extra noch mal nachgelesen, aber nichts gefunden :nixweiss:

nanny hat geschrieben:
Und ändern können wir schon lange nichts mehr.

1. hast du nur oberflächlich gelesen und den Beitrag gar nicht verstanden
2. Wenn jeder diese Einstellung hätte, sähe unsere Welt nicht so aus, wie sie heute aussieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Im Radio läuft jetzt schon "Last Christmas"
Forum: Allgemeines Forum
Autor: Cherrycurry
Antworten: 10

Tags

Politik, Wirtschaft

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz