all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 18.11.2019, 10:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 05.03.2014, 11:43 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Vom Gefühl her würde ich sagen ja, es droht ein Krieg, hoffe aber doch das es nicht soweit kommen wird

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 05.03.2014, 11:43 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 19.03.2014, 12:52 
Offline

Registriert: 21.02.2014, 10:28
Beiträge: 24
Und nun wird er gefeiert. Für was? Er verhält sich so, als wäre er in der Zeit stehen geblieben mit seinen Handlungen. Soll das eine faire Eroberung sein? Er hat der Ukraine eine schöne Halbinsel gestohlen. Und ich glaube nicht, dass es damit getan ist. Er wird sich alles andere Stück für Stück unter den Nagel reißen wollen. Da müssen die Ukrainer gegen stehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 15:45
Beiträge: 15879
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Ruhig Blut, es droht kein Krieg. Niemand wird so blöd sein und sich mit Russland militärisch anzulegen. Putin musste hinsichtlich der Krim handeln, da die EU und damit sofort auch die Nato Russland systematisch einkreisen. In Polen stehen Raketen und in der Türkei auch. Hätte er die Krim der Nato überlassen sollen?
Ausserdem war die Krim bis 1956 Russland, dann hat sie Kruschtschow, selber Ukrainer, der Ukraine zugeschlagen. Zusätzlich ist es ja legitim den Willen des Volkes zu berücksichtigen.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 17:52 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Na dann hoffen wir mal das du Recht hast.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 25.03.2014, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 15:45
Beiträge: 15879
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Wenn wer Krieg will dann sind das die Faschisten, die derzeit in der ukrainischen Regierung vertreten sind.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 02.04.2014, 13:50 
Offline

Registriert: 21.02.2014, 10:28
Beiträge: 24
Ich finde, dass diese Propaganda wirklich ihre negative Wirkung annimmt. Es wird alles auf die Faschisten in der Ukraine geschmissen...wo haben sie denn bitte den Krieg im Sinn? Nach dem Maidan ist es um sie still geworden. Und dann, ach der liebe Putin hält plötzlich Ausschau nach ihnen, weil sie die russische Bevölkerung auf der Krim belästigen oder angreifen?...Nun ja, alles scheint dahin gesagt, ohne Beweise. Ich kann mich irren, aber diese Art gefällt mir einfach nicht. In der Ukraine wurden große Sender wirklich abgeschaltet, damit die Leute nichts von den Nachrichten mitbekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 02.04.2014, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 15:45
Beiträge: 15879
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Letzendlich geht es nicht nur um die Faschisten, sondern auch um die historischen Fakten. Der Donbas (Ostukraine) fühlte und war schon jahrzehnte prorussisch und das auch wegen den hohen Bevölkerungsanteil der Russen. Während die Westukraine, auch mal unter österreischer Fahne, während des 2. Weltkrieges ganze Regimenter stellte, die für Hitler kämpften.
Insofern ist diese Land schon immer gespalten und nun bedarf es einer neuen Regierung mit Augenmaß, die das berücksichtigt.
Dafür sind aber die faschistischen Regierungsmitglieder absolut ungeeignet, die ja gleich mal die russische Sprache abschaffen wollen.
Außerdem wird sich Putin nicht bieten lassen, dass die Ukraine Nato-Mitglied wird.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 21.04.2014, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2012, 00:54
Beiträge: 265
Wohnort: NRW
Ich wollte gerne: wieder bei euch sein :-)
Wer sind eigentlich die Guten, und wer sind die Bösen ?

Der Westen erkennt eine Volksabstimmung auf der Krim über die Zugehörigkeit ihres Landes zu Russland nicht an.
Andererseits erkennt der Westen eine “Regierung” in der Ukraine an, die die Macht über einen Putsch an sich gerissen hat.

Eine Putschistengruppe, die die Todesstrafe für “Verräter” einzuführen gedenkt, die russische Sprache als offizielle Amtssprache verbieten möchte und, um es kurz zu fassen, einen Kollisionskurs mit Russland einschlägt.

Die jahrzehntelangen Bemühungen um ein friedliches Miteinander mit Russland lösen sich so, quasi über Nacht, in Nichts auf, Europa wird wieder gespalten.

Was für ein Europa ohne eigene Visionen. Was für Politiker, die ihrer eigenen Blindheit auch noch applaudieren.

Was für ein fataler Rückschritt.

Da ist es schon mehr als traurig, wenn ein als Diktatur geltendes Russland den westlichen Heuchler-gestalten unter die Nase reiben muss, was eigentlich richtige Demokratie bedeutet. big_grubel

_________________
Wie wenig wir wissen, erkennen wir, wenn unsere Kinder anfangen zu fragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 22.04.2014, 04:54 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
es spitzt sich ziemlich zu, die schieben sich Gegenseitig die Schuld zu und heizen gegenseitig die schlechte Stimmung auf :? momentan tendiere ich immer mehr zu krieg und hoffe aber gleichzeitig das es nicht dazu kommt.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 22.04.2014, 08:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 15:45
Beiträge: 15879
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Nein UNS droht kein Krieg. Wenn überhaupt dann ein Bürgerkrieg in der Ukraine. Auch hier hat man wieder, wie 1938, in genf den Fehler gemacht über die Seperatisten zu beraten bzw zu bestimmen, obwohl sie nicht anwesend waren und keine Stimme hatten.
Wer soll sie denn nun entwaffnen? Das erwartet man von den Russen, warum? Wie wär es mit Frau Ashton, oder mit Obama?

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 07.05.2014, 14:28 
Offline

Registriert: 21.02.2014, 10:28
Beiträge: 24
Ja, das stimmt. Der Bürgerkrieg hat ja bereits angefangen. Die ukrainische Polizei, ja sogar das einfache Volk gegen die Separatisten etc. Es gab unzählige Tote mit dem Putsch auf dem Maidan. Viele sind gestorben, um das zu erreichen, was in der Gegenwart absolut befremdlich und verängstigend ist. Schade, dass unschuldige und diejenigen, die bewusst sich für und gegen die neue Regierung auflehnten sterben mussten. Für ein Szenario, was das Land nur kaputt macht. Ich bin gespannt, ob die Wahlen noch statt finden werden. Es kann täglich noch zur größeren Eskalation kommen. Schade nur, dass die Wahlen erst so spät statt finden und alles darauf geschoben wird, dass dieser Krieg legitim ist. Wo denn bitte das? Woher nimmt sich Putin das Recht, selbst wenn es so wäre und die Ukraine vom Faschismus einen höheren Prozentanteil hätte, diese Menschen zu töten oder töten zu wollen? Ein Drama, welches nicht hätte sein dürfen. Aber die Ukraine kann sich nicht helfen und macht sich auch noch kaputt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 07.05.2014, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 15:45
Beiträge: 15879
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Langsam, langsam eine Untersuchung hat ergeben, dass die Maidantoten überwiegend von hinten (eigene Leute) erschossen wurden. Aber die Staatsanwaltschaft lehnte eine neutrale Untersuchung ab. Außerdem hat die in Kiew an die Macht geputschte Regierung als erstes die russische Sprache verboten und zu keinem Zeitpunkt mit den Leuten des Osten und Südens gesprochen.
Insofern haben die prorussischen Kräfte nicht agiert, sondern nur reagiert. Was wollen die alle nun von Putin? Der hat erst heute die prorussischen Kräfte dazu aufgerufen das für den 11.05. geplante Referendum auszusetzen. Die Entwaffnung der Seperatisten haben doch viele in Genf beschlossen, warum tun sie es nicht? Wieso ist dafür allein Putun zuständig?
Was die Scharfmacher wollen sieht man doch z.Z. wieder an dem Vorschlag des Natooberkommandierenden (USA), der dauerhaft Natostreitkräfte rund um Russland stationieren will. So löschen Idioten einen Brand, indem sie Öl ins Feuer gießen.
Hingegen hat Russland seine Truppen aus dem Grenzgebiet abgezogen.
Also Leute lauft nicht ständig der Falschberichterstattung und den kriegsgeilen USA hinterher.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 09.06.2014, 06:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 15:45
Beiträge: 15879
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Nun hat es auch der neue Präsident der Ukraine begriffen und will das Militär, was auf die eigenen Bürger losgeht, zurückpfeifen. Noch diese Woche sollen die Angriffe auf die Separatisten eingestellt werden. Mit Waffengewalt ist das Problem nicht lösbar, der Krieg wird ausfallen.
Dämlich ist nur, dass die Ukraine ihre Gasschulden nicht bezahlt. Über die soll heute verhandelt werden. Wenn Gasprom zudreht sieht es auch für Österreich schlimm aus.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 18.07.2014, 11:35 
298 unschuldige opfer sind nun durch den konflikt getoetet worden. Ich bin gespannt ob man rausfinden wird wer das passagierflugzeug abgeschossen haben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 18.07.2014, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 15:45
Beiträge: 15879
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Wenn es nicht gänzlich aufzuklären ist, wird man den Rest spekulieren und die Nachrichten im Konjunktiv halten, wobei die Separatisten und eventuell auch Russland unterschwellig als Verursacher hinstellen. Das hat ja schon so begonnen.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 18.07.2014, 19:08 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 07:44
Beiträge: 48471
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
mal sehen was bei den sondersendungen hsufe herauskommt

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 21.07.2014, 11:44 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 11:48
Beiträge: 29930
Meine Sorge(und auch die unserer Politiker, die sagen nur nichts)ist, das der ganze Ukraine-Russland - und Nahost-Mist
zu uns rüberschwappt. Die wirtschaftlichen Folgen sind jetzt schon spürbar.
Irgendwann muss die NATO diesem irren Diktator Einhalt gebieten, irgendwann hört die Diplomatie auf.
Dieser Bekloppte lotet nämlich ansonsten immer mehr aus, wie weit er gehen kann, Chrustchow, Breschnew und Co. lassen grüssen.
Erst die Krim, dann die ganze Ukraine und so weiter, wobei das Erstere schon absolut inakzeptabel und rechtswidrig war.
Der Westen hält sich dezent zurück, weil natürlich niemand den 3.Weltkrieg will und den hätten wir leider dann.
Und warum hatten wir bis jetzt noch keinen 3.Weltkrieg ? Das hat mal ein schlauer Kopf(ich weiss leider den Namen nicht mehr)
genau erläutert : Das liegt nicht an der Vernunft der Menschheit, sondern an der Erfindung der Atombombe !
Davor haben alle die Muffe, eine bis heute gut funktionierende Abschreckung. Bis jetzt.......

_________________
"Ich bekomme für meine Küche mittlerweile ja schon Bewerbungen
von jungen Menschen, die denken, TV-Koch sei ein Ausbildungsberuf."


Cornelia Poletto, auf die Frage, ob es im TV zu viele Kochsendungen gäbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 21.07.2014, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 15:45
Beiträge: 15879
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Aber Paletti der arme Putin musste doch so handeln, da die Nato Russland immer mehr einkreist bzw. umzingelt. Hätte die Krim sich nicht für Russland entschieden wäre die gesamte Schwarzmeerflotte kurz über lang in einem Natoland gelegen.
Die Kriegstreiber sind die USA und die Ihnen in den Hintern kriechenden Europäer, die bereits in den Abkommen mit der Ukraine die militärische Zusammenarbeit mit der Nato verankert hatten und haben.
Janukowitsch war gewählter Präsident der Ukraine, die Putschisten in Kiew hingegen genießen nur das Wohlwollen der Westmächte, da es wieder mal gegen Russland geht.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 28.08.2014, 07:02 
Offline

Registriert: 09.01.2008, 15:28
Beiträge: 306
Man darf nicht vergessen das speziell der Ukrainekonflikt an den Rändern zweier Machtblöcke geschieht, nämlich dem russischen bzw. der russischen Föderation und der Nato bzw. der EU. Damit ist man auch schon beim Grund für die meiner Meinung nach sinnlosen und macht besessenen Auseinandersetzungen. Mir tun vor allem die Menschen in der Ukraine leid, denn die müssen diese Machtspiele jeden Tag ausbaden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 26.11.2014, 10:30 
Ich glaube nicht, dass ein Krieg droht. Russland wird die Krim behalten, eventuell die Ostukraine behalten. Wegen diesen Gebieten wird sich jedoch weder Amerika noch Europa mit Putin militärisch anlegen. Dafür ist die Ukraine zu unwichtig!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 30.04.2016, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2011, 09:10
Beiträge: 356
Benutzertitel: Landbursche
Ich wollte gerne: den Amazonas retten
Ich mag: das Land
Ich mag nicht: die Stadt
doch ich glaube das es einen krieg geben wird, vielleicht nicht gerade die nächsten 5 jahre, aber für 10 jahre würde ich nicht mehr die hand ins feuer legen, gibt ja jetzt schon in jeder größeren stadt gewaltige bandenkriege

_________________
Ich bin gegangen um mich zu suchen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 06.05.2016, 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2011, 15:20
Beiträge: 403
Ich glaubenicht das es einen großen Krieg geben wird, eher viele kleine Bandenkriege, aber auch das ist sch...e


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 05.06.2016, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2009, 14:50
Beiträge: 306
Benutzertitel: Prinzess Molly
Ich wollte gerne: Prinzessin sein
Ich mag: meinen Prinzen
Ich mag nicht: Besserwisser
Ich glaube schon das es Krieg geben wird, zuerst kleine und dan einen großen und danach ist Europa Geschichte.

_________________
Kopf hoch Prinzessin sonst fällt die Krone runter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 06.06.2016, 06:28 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ich glaube ja auch das es Krieg geben wird, hoffe aber das ich mich irre.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 04.11.2016, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2011, 09:10
Beiträge: 356
Benutzertitel: Landbursche
Ich wollte gerne: den Amazonas retten
Ich mag: das Land
Ich mag nicht: die Stadt
denke auch das es krieg geben wird, in keinen land wo die moslems die überhand bekommen ist frieden und das wird hier in ein paar jahren auch so sein, wir sind am überlegen ob wir auswandern, mal sehen , aber wenn es hier so weitergeht sind wir bald weg.

_________________
Ich bin gegangen um mich zu suchen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 23.01.2017, 03:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2015, 09:09
Beiträge: 330
ja auch ich glaube das es krieg geben wird, die frage ist wann

_________________
Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 26.01.2017, 08:29 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Wann und wo er ausbrechen wird

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 02.02.2017, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2010, 11:09
Beiträge: 316
auch ich glaube an einen krieg, zuerst werden aber unruhen kommen und bürgerkrieg und dann ein großer, ich hoffe nur das ich ihn nicht mehr erleben muss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 06.03.2017, 06:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2009, 13:48
Beiträge: 550
Mir gehts genauso, ich glaube inzwischen auch das es einen Bürgerkrieg geben wird

_________________
'Ja, Glöckchen. Sie ist meine Fee.' 'Aber es gibt doch gar keine F...' 'DAS darfst du nicht sagen!
Immer wenn jemand DAS sagt, fällt irgendwo eine Fee tot um. Und wenn sie tot ist, finde ich sie nie mehr.'


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht uns ein Krieg in Europa?
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 21:25 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 07:44
Beiträge: 48471
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
Ich befürchte auch immer mehr, dass es dazu kommen wird.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kopftuch und Burka in Europa
Forum: Politik und Wirtschaft
Autor: Anonymous
Antworten: 278

Tags

Meer, Politik, Wirtschaft

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz