all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 19.11.2018, 09:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 241 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 27.05.2017, 06:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2010, 15:56
Beiträge: 260
Benutzertitel: Märchentante
Ich wollte gerne: Prinzessin sein
Ich mag: Prinzen
Ich mag nicht: Frösche küssen
Munki sag das mit der Toleranz mal deinen ach so geschätzen Asylanten denn genau die sind alles andere als tolerant.

Ich muss mir leider oft genug dämliche Sprüche anhören das ich nur gut genug zum fi,cken wäre, weil ich ja eine Ungäubige bin, also komm du mir nicht mit Toleranz. Und sogar die die nichts sagen grinsen oder nicken dazu, nette Menschen sind das :evil:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 27.05.2017, 06:36 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 27.05.2017, 07:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2009, 17:12
Beiträge: 345
Benutzertitel: Nick Knatterton
Ich wollte gerne: Detektiv werden
Wenn man bei kriminellen Asylwerbern den Asylstatus aberkennen und sie ausweisen würde, dann würden sich vielleicht nicht soviele aufführen wie die Axt im Walde, bei manchen hat man ja wirklich das Gefühl sie sid die Herrenrasse und wir ihre Untertanen, vorallen Frauen haben darunter zu leiden, nicht nur unsere frauen auch deren Frauen und die Burka gehört verboten denn sie steht für die Unterdrückung der Frau. Und daran git es nichts zu rütteln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 29.05.2017, 05:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2014, 10:20
Beiträge: 302
auch wenn man pro Asylanten eingestellt ist, so sollte man schon sehen das es so nicht weitergehen kann, zuviele, und vor allen zuviele von den Falschen hier.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 29.05.2017, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2006, 20:08
Beiträge: 337
Wohnort: bei mir dahoam
Benutzertitel: Frau aus der Ferne
Als Frau hast du hierzulande leider die Arschkarte gezogen, wieoft ich mir anhören muss, ob ich ficken will, oder ich angtatscht werde, und ich muss dort vorbeigehen, inzwischen habe ich auch immer ein Messer bei mir, wenn etwas passiert, dann müssen sie mich umbringen, denn ich werde mich wehren, ich will lieber sterben als vergewaltigt werden.

_________________
:hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 31.05.2017, 05:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2008, 23:28
Beiträge: 375
Mir hat jetzt einer ins Gesicht gesagt das Frauen selber Schuld sind so wie sie herumlaufen wenn asylanten sie anfassen und sex mit ihnen haben, ich habe den ganz höflich gefragt, ob er einen an der Klatsche hat? Aber manchmal glaube ich das das unser rechssystem auch glaubt, bei den Strafen die die vergeben.

und ich bin werder für Asylanten, noch dagegen, ich sehe ein das so ein reiches Land wie wir helfen müssen, ich sehe aber nicht ein das die vielen die sich hier aufführen wie die Axt im Walde, das wir die alle durchfütten müssen, das geht gar nicht.

_________________
"Er ist in Sicherheit! Hahaha! Lass den Tiger los, Balu!" - "Bist Du zu retten? Der hat Zähne am anderen Ende!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 16.06.2017, 15:44 
Offline

Registriert: 12.02.2016, 15:52
Beiträge: 42
also so kann ich das nicht bestätigen.Ich weiß nicht,in welchen Kreisen ihr euch bewegt.

Und ja ich bin pro Asylanten.

Ich wohne seit 20 Jahren neben einem Asylantenheim.
Meine Firma hat Asylanten eingestellt. In der Firma,in der ich arbeite, gibt es mindestens 25 unterschiedliche Nationen.

Es gab nie Probleme. Im Gegenteil, es macht richtig Spaß sie kennenzulernen.

Also kann ich nur aus meinem eigenen Erfahrungsschatz berichten und das heißt, ich mag sie.

Könnt ihr negatives schreiben bis zum Sanktnimmerleinstag.

Für jeden krimenellen Ausländer, die dann ja auch schnell abgeschoben werden gibt es genauso viele krimenelle Deutsche (auch hier habe ich meine Erfahrungen).

Mein Gott, einfach mal sich informieren oder sich eine eigene Meinung bilden und nicht einfach nur nachplappern.

Aber selber denken ist schon echt schwierig. Ist doch so einfach den Parolen der anderen zu lauschen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 16.06.2017, 16:40 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 81355
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Zitat:
Für jeden krimenellen Ausländer, die dann ja auch schnell abgeschoben werden gibt es genauso viele krimenelle Deutsche (auch hier habe ich meine Erfahrungen).


bitte wo werden kriminelle Asylanten abgeschoben? Nicht mal bei Totschlag oder Vergewaltigung werden sie abgeschoben und selbst wenn, die sind schneller wieder da, als sie drausen wären, wir Europäer werden nicht überleben, auch keine Religionen außer dem Islam, und anscheind wollt ihr das ja, da können noch soviel Kritiker und Islamkenner davor warnen, euch ist es egal, wir sind die Hennen und wir haben schon lange den fuchs in den Stall gelassen.

das es viel zuviel kriminelle Deutsche (Europäer) gibt das weis ich selber und wenn ich könnte würde ich die auch alle abschieben, aber wenn schon nicht mal solche abgeschoben werden die hier nicht geboren sind, dann werden anderen noch weniger abgeschoben, aber ehrlich gesagt wäre ich schon froh wenn sie ein Lebenlang weggesperrt werden.

Und ich wohne 5 km von einen Heim weg und hier ist früher nie viel passiert, eigentlich gar nicht, mal ein kleiner Diebstahl, jetzt haben wir außer Mord, alles schon gehabt, Vergewaltigung, Totschlag, Rauferieren, Messerstechereien, usw... und das waren keine Einheimischen, auch wenn du das hören willst.

Ist das die Zukunft die du willst, das sich Frauen und Kinder nirgends mehr hintrauen, ist es wirklich das was du willst? Findest du es wirklich ok, das man als Frau dann gesagt bekommst selber schuld was geht sie denn da am Asylheim vorbei, selber Schuld warum nimmt sie diesen Weg, das alles ist ok? Die dürfen uns behandeln wie sie wollen?

Wir werden untergehen und dann werden alle sagen, das haben wir nicht gewollt und doch wollen Menschen wir du das. Es wird nie ein Miteinader mit dem Islam geben, weil der Islam keine Religion neben sich duldet, weil Frauen im Islam nichts wert sind und solange das so ist, ist der Islam etwas was ich hier nicht haben will.

Und ich brauche nicht nachreden oder auf andere hören, mir reicht das was hier passiert, das reicht mir vollkommen aus, dabei bin ich mir ziemlich sicher, das es hier noch ruhiger zugeht als in einer Stadt.

Und jetzt noch eine Frage, bist du auch der Meinung, das ein Mann der einen 10 Jährigen Jungen vergewaltigt hat, das er das dürfen aht, weil er 4 Monate keinen Sex hatte? und sind wir jetzt schuld weil wir ihm nicht das Geld für eine Prostituierte gegeben haben, wir sind Schuld? aber nicht der, der mit Ende des Jahres wieder auf Kinder losgelassen wird, den abgeschoben wird er nicht.

du machst es dir sehr leicht, alles was Asylanten machen ist gut und alle Einheimischen sind schlecht, nur so ist es nicht, das es einige Asylanten gibt die hier wirklich in Frieden leben wollen, dsas weis ich selber auch und auch die leiden unter denen die hier sich einfach benehmen wie der Elefant im Porzelanladen, aber genau die bleiben einen im Gedächtnis und genau die will ich hier nicht haben, aber genau die werden bleiben und nicht die anderen. und da man leider keinen hinter die Stirnschauen kann, will ich keinen mehr hier haben, daran sind nicht die Einheimischen SChuld sondern die vielen, die einfach A...löcher sind und daruter leiden alle.


Der Islam ist keine Religion des Friedens, von mir aus könnte man jede Religion verbieten, aber der Islam ist gefährlich und da kannst du sagen was du willst, es ist so.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 16.06.2017, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15595
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Ich kenne keinen kriminellen Asylanten, aber einen Syrer der jeden Tag deutsch lernt (abends) und täglich seiner Arbeit nachgeht.
Tatsache aber ist, dass der Islam eine Religion ist, die derzeit die meisten Idioten und Mörder hervorbringt.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 16.06.2017, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 18:55
Beiträge: 302
Benutzertitel: Königin der Pärie
exenter hat geschrieben:
Ich kenne keinen kriminellen Asylanten, aber einen Syrer der jeden Tag deutsch lernt (abends) und täglich seiner Arbeit nachgeht.
Tatsache aber ist, dass der Islam eine Religion ist, die derzeit die meisten Idioten und Mörder hervorbringt.


Ohja und es werden immer mehr, ich meine die Idioten und Mörder.

ich kann nur von mir reden, also mir hat einer auf den Po gegriffen, allerdings waren sie zu fünft und ich konnte nicht sagen wer es war, und so wurde keiner bestraft, finde ich scheis.se... die hätten alle 5 bestraft gehört, denn die wussten ja wer es war und haben nichts gesagt, ich mag mir gar nicht vorstellen wie sich dann Frauen in noch ärgeren Situtationen vorkommen, :roll: achja da sollte ich mich mal bei einer bestimmten Person bedanken, die meinte wir schaffen das.

@Munki
In jeder Reliogion gibt es Fanatiker und große Idioten, aber in keiner Religion wird einen bei einen Selbstmord der Himmel versprochen, zumindestens kenne ich keine. Und nur weil es hier auch genügend Idioten und Mörder gibt, macht es das es bei den Moslems auch welche gibt ja gleich mal viel, viel besser, stimmt?

_________________
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 17.06.2017, 01:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2014, 10:20
Beiträge: 302
Munki vielleicht solltest du mal über den Tellerrand hinausschauen, es mag heute noch ok sein mit den vielen Asylanten, aber hast du dir schon mal unsere Zukunft angeschaut? Wenn es so weitergeht, werden es keine 50 Jahre mehr dauern und wir sind ein Islamischer Staat und es herrscht hier die Scharia, sicher du wirst jetzt entgegnen nein das wird nicht so kommen, das wird hier nie passieren, aber es wird.

Wir bekommen immer weniger Kinder, sie immer mehr, wir scheren uns nichts um unsere Religionen, für sie ist sie alles, vorallen aber haben wir gelernt das wir um jeden Preß tolerant und augeschlossen haben zu sein, sie sind es nicht, sie sind viel intoleranter und in der Steinzeit stecken geblieben.
Imad Karim, ein deutsch-libanesische Islam-Kritiker hat gesagt
Zitat:
die größte Schuld liegt an uns Araber selbst. Wir haben nie gelernt, uns von den alten, verkrusteten, religiösen Vorstellungen zu befreien. Die Fähigkeit der Selbstreflektion ist eine Mangelerscheinung in unseren Gesellschaften.


Und er ist nicht der einzige Islam Kenner und Kritiker die sagen das wir gar keine Chance mehr haben auf ein Leben mit unseren Werten, weil wir sie jetzt schon weitgehends aufgeben und wir viel zuviele Dinge einfach hinnehmen.

Und vielleicht solltest du dir mal Staaten anschauen wo der Islam regiert, in keinen Staat, möchte ich Leben als Frau, als Mann mag es ja noch ok sein, aber als Frau hast du in jeden dieser Länder die A...Karte gezogen. Aber vielleicht ist es geanu das was du willst, vielleicht bist du auch ein Mann der meint eine Frau ist weniger wert als ein Mann :nixweiss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 17.06.2017, 01:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2014, 10:20
Beiträge: 302
hier ist übrings der Ganze Bericht wirklich lesenswert



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 17.06.2017, 07:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.08.2014, 13:24
Beiträge: 300
Ich wollte gerne: 100 Jahre werden
Ich mag: Tattoos
Ich mag nicht: Streit
Hab mir das jetzt durchgelesen und interessant ist eigentlich schon das es viele gibt, die den islam sehr gut kennen und die alle mehr oder weniger das Gleiche sagen.

_________________
Wenn ich in Deine Augen sehe,
dann weiß ich ich bin zuhaus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 17.06.2017, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2014, 12:27
Beiträge: 312
es gab immer Flüchtlinge hier bei uns, nur so wie sie sich jetzt hier aufführen, solche hat es noch nie gegeben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 19.06.2017, 05:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2007, 18:55
Beiträge: 4346
Benutzertitel: Wolkenschwimmer
Ich wollte gerne: in den Wolken leben
Ich mag: dich
Ich mag nicht: den da
da muss ich Oma recht geben, angenehm ist es nicht mehr wenn die dir begegnen, diese anzüglichen Sprüche und Gesten, ja ich habe Angst und ich kenne viel mehr die Angst haben, als solche die nicht haben

_________________
Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.
Marcus Aurelius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 23.06.2017, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2011, 11:29
Beiträge: 321
es wird noch ärger werden, viel ärger und jeder der es anders sieht ist blauäugig und schaut durch die rosa brille, sogar liberale moslems sagen das es bald krachen wird udn die ahben noch mehr infos als wir, da bin ich mir ziemlich sicher.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 12.08.2017, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.03.2011, 15:00
Beiträge: 305
Inzwischen passiert schon jeden Tag etwas und wenn es einmal kein Ausländer ist, dann heißt es gleich na siehst nicht immer sind es Ausländer, na das macht es dann ja gleich gut wenn es 100x Ausländer sind und dann 1 Einheimischer.

Sogar ich als Mann trau mich nicht mehr überall hin, ohne ein ungutes Gefühl und wenn ich dann lese das Merkel die Zahl von
200 000 auf 400 000 aufstocken will, dann werde ich nur mehr wütend, natürlich sagt sie in ganz Europa nur da gibts mal in paar Schwierigkeiten die eine ist das manche Länder eben keine aufnehmen wollen und die andere das die Asylanten dort auch nicht hinwollen und wenn man sie dorthin schickt dann werden die auch nicht dort bleiben, ist so und da kann Merkel sagen was sie will.

_________________
LG Gerry


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 08.09.2017, 15:10 
Offline

Registriert: 12.02.2016, 15:52
Beiträge: 42
was erzählt ihr denn ?

Ich weiß nicht, wo ihr lebt. Ich lebe schon lange neben einem Asylantenheim und ????? Nichts passiert. Mmmhh, habe ich andere Asylanten hier, als ihr?

Meine Asylanten sind die, die aus dem Mittelmeer gerettet wurden, die abeschoben werden sollen und die, die in der Warteschlange stehen, weil Asylantrag noch nicht freigegeben wurde.

Sie sind nett, höflich, bemüht die deutsche Sprache zu lernen und wir haben damit seit 20 Jahren kein Problem.

Wäre es nicht möglich, dass der eine oder andere ein Vorurteil hat oder einfach keine Ausländer will?

Manchmal kann ich nicht nachvollziehen, warum man so schreibt wie man schreibt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 08.09.2017, 17:03 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 81355
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Meinst du nicht das du dir alles schön redest, oder glaubst du wirklich das diese ganzen Vergewaltigungen alle nicht passiert sind, das diese ganzen Anschläge alle nicht gewesen sind, das es keine Raufereien gibt, keine Belästigungen, kein totschlag, kein Mord,kein Angriffe von denen, weil deine Ausländer alle so lieb sind?
Ich sehe es so wie viele und leider leiden auch die darunter die nicht so sind, so wie ich inzwischen alle Asylanten sehe, sie fordern und fordern und fordern, hier gehen auch welche zu Schule die hätten in den Ferien Deutsch lernen müssen, haben sie aber nicht, weil sie lieber saufen waren, als zum Kurs zu gehen, so schauts aus
Und ich muss nichtmal von anderen hören ich sehe ja wie sich hier die meisten benehmen, sie sind die Herrenrasse und wir sind Abschaum, Schweinefresser, schlimmer als die Hunde und als Hure lasse ich mich auch nicht gerne betiteln, erstens weil ich keine bin und zweitens selbst wenn würde es ihm nichts angehen
sonst können sie nicht sagen in unserer Sprache aber beleidigen das können sie. und ich glaube dir nicht, das es in deinen Heim nichts gibt, das alles eitel freude und sonnenschein ist, nicht solange ich täglich was anderes sehe

Meine Tochter sucht jetzt Arbeit, aber nach Wien traut sie sich schon lange nimmer, weil sie auch Nachts arbeiten müsste und dann mit der Ubahn fahren, wer wird da die Verantwortung dann übernehmen wenn was passiert? Niemand im Gegenteil sie werden sagen selber Schuld, weil die dort gefahren ist und sag jetzt nicht das es nicht so ist, selbst gehört bei der letzten Vergewaltigung(15 jähriges Mädchen) warum laufen sie auch wie eine Hure herum, die sind selber Schuld die wollen es ja und unser Rechtsystem gibt ihmen auch noch Recht, von mir aus können sie alle zurückscghicken bei mir hat es die Regierung geschafft, das ich von den Asylanten keinen mehr traue

du hast ein Asylheim in der Nähe, eines ....ich habe 3 hier in der Nähe und in keinen ist es ruhig, in keinen.....

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 09.09.2017, 05:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2007, 18:55
Beiträge: 4346
Benutzertitel: Wolkenschwimmer
Ich wollte gerne: in den Wolken leben
Ich mag: dich
Ich mag nicht: den da
begetarier----du meinst wohl Vegetarier :lol:

Aber ansonsten gebe ich dir Recht, habe den Bericht sogar gelesen der arbeitet glaube ich bei Aldi und an seiner Kassa wird kein Alkohol verkauft, finde ich auch eine frechheit, 1. weil ich kaufen kann in einen Supermarkt was ich will 2. weil Religionen nichts am Arbeitsplatz zu tun hat(Ausnahme er ist ein religiöser Arbeitsplatz) und drittens müsste dann auch auf alle anderen Eigenheiten wie Vegetarier(kein Fleisch), Veganer(keine Fleischprodukte), Inder(kein Rindfleisch), usw, dann dürften die alle meckern und bräuchten nicht arbeiten, denn ich würde eher an einer anderen Schlange stehen als bei dem, oder dort gar nicht mehr einkaufen.

_________________
Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.
Marcus Aurelius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 09.09.2017, 06:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 23:10
Beiträge: 1980
Ich mag: Kino und Filme
:roll: also ich glaube dir das nicht das bei deinem asylantenheim nichts passiert, ich glaube es nicht, ich kenne persönlich christliche Asylanten die in einen Heim waren wo vorallen Moslems waren und was die mir erzählt haben das ist furchtbar, jetzt sind sie gsd woanders untergebracht privat bei Bekannten, aber das darf man ja gar nicht sagen das Moslem niemanden neben ihnen akzeptieren, auch wenn das auch Asylberechtigte sind, darf man trotzdem nichts gegen Moslems sagen und das finde ich furchtbar, diese ganze Religion finde ich furchtbar die uns wieder ins Mittelalter zwingt.

_________________
Immer, wenn es in der Oper erotisch wird, muß das Cello her. Deshalb ist "Tristan" die Cello-Oper par excellence.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 09.09.2017, 06:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2013, 11:05
Beiträge: 315
Es wird schon wirklich Kriegsflüchtlinge geben, aber auch ich denke das die meisten Wirtschaftsflüchtlinge sind, dabei wäre das ja auch noch zu verstehen, was man aber überhaupt nicht versteht kann und will ist wie sich hier viele aufführen.

_________________
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 10.09.2017, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2013, 15:15
Beiträge: 310
Wohnort: Österreich
Ich wollte gerne: einen Stern
Ich mag: Sternenhimmel
Ich mag nicht: einen Himmel ohne Sterne
Natürlich gibt es Kriegsflüchtlinge, aber die meisten kommen schon wegen den guten Leben hier her

_________________
Eifersucht ist die Gelbsucht der Seele.
John Dryden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 12.09.2017, 05:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2008, 23:28
Beiträge: 375
Ich bin ehrlich ich kann keine mehr sehen, mir reichts und mir stinkts auch gewaltig, ich war jetzt in einer Stadt unterwegs, in Deutschland, ich habe mir gedacht ich bin im Orient, lauter, Burkas andere Vollverschleierte(keine ahnung wie die heißen), war ein heißer Tag die Männer mit kurzen Hosen, aber die Frauen stecken in einen Sack, also ich bin mir sicher das mich diese Stadt nimmer sieht. Das wir sowas zulassen, das wir Frauen wieder beherrschen wollen, finde ich unmöglich.

_________________
"Er ist in Sicherheit! Hahaha! Lass den Tiger los, Balu!" - "Bist Du zu retten? Der hat Zähne am anderen Ende!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 12.09.2017, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15595
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Ja, auch Deutschland wird von Christen regiert. Und die lieben nun mal ihre Nächsten.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 12.09.2017, 15:28 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 81355
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Wäre ja schön wenn das die Moslems auch machen würden, aber für die sind wir ja Schweinefresser und unrein und Ungläubige :?

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 13.09.2017, 02:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15595
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
So ist es, aber wir lieben sie trotzdem.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 13.09.2017, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15595
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Das mag ja stimmen, aber die das Sagen haben sehen die Sache eben anders

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 13.09.2017, 17:17 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 81355
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Ja leider exenter, leider...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 14.09.2017, 07:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2011, 13:43
Beiträge: 316
Ich frage mich immer wieder, ob es das ist was wir unserern Kindern hinterlassen wollen, einen Scherbenhaufen, momentan ist es furchtbar in Deutschland, leider gibt es viel zu viele Idioten und leider werden das immer mehr.

_________________
Wenn die Bienen verschwinden, stirbt die Welt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylanten
BeitragVerfasst: 14.09.2017, 07:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15595
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Das ist wohl so und wird auch so bleiben. Warum sollte ich mich darüber noch echauffieren? Als Zyniker habe ich es mir abgewöhnt mich um die Zukunft der Welt sorgen. Allein vom Alter aus gesehen berührt mich diese nicht mehr.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 241 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Auto, Bild, Erde, Filme, Frauen, Haar, Kinder, Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz