all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 10.12.2019, 17:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 531 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 01.02.2019, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 21:45
Beiträge: 299
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Hallo Paletti

Das ist ja nur dass man mal sieht wo sie als hinwandern ohne da etwas dafür zu können.
Hätte ja nie gedacht und noch 1999 erst recht nicht das ich überhaupt welche schreibe. Da hätte jeder von mir einen Vogel gezeigt bekommen.
Wenns stört kann ich es aber gern wieder löschen, wenn dies hier geht.

Es ist mir schon bewusst das es andere Personen gibt die noch mehr Veröffenlichungen haben. Da bin ich ja nur ein ganz, ganz kleiner Hobbyschreiber.

Gruß Leddes

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 662 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3941 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 01.02.2019, 13:57 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 01.02.2019, 14:57 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 11:48
Beiträge: 30263
Das war auch gar nicht böse gemeint, wollte halt auch mal dicke Arme machen. :lol:

_________________
"Ich bekomme für meine Küche mittlerweile ja schon Bewerbungen
von jungen Menschen, die denken, TV-Koch sei ein Ausbildungsberuf."


Cornelia Poletto, auf die Frage, ob es im TV zu viele Kochsendungen gäbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 06.02.2019, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 21:45
Beiträge: 299
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Draußen quietscht

Draußen quietscht der Fensterladen
Regen durch den Wind getragen
spielt sein glitschig nasses Spiel
Wasser kommt vom Himmel viel

langsam denkt man sich es reicht
der Boden ist ganz aufgeweicht
überall die Pfützen stehn
kann man gar nicht richtig gehn

auch der Regenschirm verbogen
wird vom Wind schnell hochgezogen
so will man nicht richtig raus
macht schnell kehrt und geht ins Haus


©Gerhard Ledwina(*1949)
31.01.2018
Nr. 1510


---------------------------------



Das große Glück

Das große Glück
in den Händen zu halten
so zierlich und klein
und auch noch mit Falten

der erste Schrei tönt
was ist da denn geglückt
die Herzen werden warm
und sind voll entzückt

so wird das Kindlein
ganz vorsichtig gedrückt
und auch die Fotos
die werden gezückt

so schaut die große Schwester
diesem Treiben noch zu
und denkt so für sich
wann gibt dieser Schreihals denn Ruh

doch nun darf auch sie
das Kindlein mal halten
wird nun ganz freundlich
und lacht mit den Alten

Die Familie ist stolz
und glücklich zugleich
kommt auch ein Kindlein
zu ihnen in ihr Reich

©Gerhard Ledwina(*1949)
17.01.2018

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 662 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3941 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 08.02.2019, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 21:45
Beiträge: 299
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Bunte Farben

Bunte Farben und heller Schein
Krokusse läuten das Frühjahr ein
Vögel erzählen am frühen Morgen
von ihrer Freude, von ihren Sorgen

andere Vögel kommen zurück
hier ist ihr Brutplatz und auch ihr Glück
Frühling belebt, dies ist doch schön
kann gern eine Weile, eine Weile so gehen


©Gerhard Ledwina(*1949)
22.01.2018
Nr. 1507 aus Band 57

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 662 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3941 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 09.02.2019, 10:47 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96531
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
:gxt: schön

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 09.02.2019, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 21:45
Beiträge: 299
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Du stehst

Du stehst auf einem Berg
wie ein kleiner Zwerg
vor riesigen Bäumen
die Wege hier säumen

Auch die Aussicht ist herrlich
das Wetter so schön
da mag man spazieren
auf Wanderschaft gehen

Die Luft tief einatmen
in freier Natur
dies macht auch noch Freude
ist Gesundheit in pur

©Gerhard Ledwina(*1949)
3.11.2018
Nr. 1537

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 662 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3941 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 21:45
Beiträge: 299
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Das Glück im Leben

Das Glück im Leben, Zeit zu haben
und seine Sorgen weitertragen
an einen Ort wo sie vergehn
und gute Menschen dich verstehn

Mit Glück machst du bei Ihnen Rast
sie nehmen dir dort deine Last
die auch so manchen Tag bedrückt
wo Angst das Messer hat gezückt

zurück zum Leben und zum Glück
zur inneren Einkehr, Stück für Stück.

©Gerhard Ledwina(*1949)
30.07.2016
Nr. 1417

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 662 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3941 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 13.02.2019, 16:13 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96531
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
schön wie immer :zustimm:

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 24.09.2019, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 21:45
Beiträge: 299
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Es fließt

Es fließt das Wasser den Bach entlang
Im Leben ist dir manchmal bang,
es braust und tobt in allen Lagen
dies kannst du auch vom Leben sagen

Doch auch fließt es mal so dahin
Glücksstunden, die durchs Leben ziehn
Aber dieses Wasser kann auch toben
es Stunden gibt, die nicht zu loben

Auch dieses kann man überstehen
Dein Leben mit viel Glück zu sehen
und alles Wasser fließt hinein
Im Leben kannst du glücklich sein

©Gerhard Ledwina (*1949)
(3.4.2013 im Heimatmuseum Sandweier)
Nr. 1208 aus Band 45

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 662 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3941 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 24.09.2019, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 21:45
Beiträge: 299
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Das Leben ist eine Achterbahn

Das Leben ist eine Achterbahn
man möchte oft dort gar nicht fahrn
weil es von oben geht nach unten
und vieles Glück dabei verschwunden

Doch nach einem Tief kommt auch ein Hoch
da wäre Unten bleiben doof
Darum fahre ich gerne Achterbahn
und komme auch oft dort oben an.


©Gerhard Ledwina (*1949)
30.01.2013 im Heimatmuseum Sandweier
Nr. 1209 aus Band 45

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 662 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3941 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 07.10.2019, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 21:45
Beiträge: 299
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Das ruhige Leben

Das ruhige Leben ist vorbei
ab jetzt gibt es von mir Geschrei
und nun bestimme ich jede Nacht
so werdet ihr um den Schlaf gebracht

da ich ja noch nichts sagen kann
fang ich halt mit den Tönen an
ich lasse mich in euren Armen wiegen
und werde alle Herzen so besiegen

wenn ich mal schrei, nicht gleich erschrecken
vielleicht will ich euch nur mal wecken
damit ihr wisst, ich bin nun da
auf dieser Welt, hurra, hurra

28.07.2019
©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1582

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 662 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3941 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 09.10.2019, 13:23 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96531
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Schönes Gedicht :zustimm:

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 11.10.2019, 02:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2014, 10:17
Beiträge: 360
Ich wollte gerne: nicht erwachsen werden
Ich mag: mich
:gxt:

_________________
Hör auf oder du hast einen Krieg, den Du nie begreifen wirst! Lass uns aufhören. Lass es sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 16.10.2019, 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 21:45
Beiträge: 299
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Der raue Wind

Der raue Wind,
der von der See
bläst an den Strand
dort wo ich steh

ich schaue hinaus
aufs weite Meer
und hoffe bald
auf Wiederkehr

es ist so schön
der weite Blick
darum kommt man gern
nach hier zurück

Die Möwen fliegen hin – und her
genießen diesen Wind doch sehr
es macht ihnen nichts richtig aus
denn hier am Strand
sind sie zu Haus


9.03.2018
©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1534

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 662 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3941 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 17.10.2019, 15:54 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96531
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
:zustimm:

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 20.10.2019, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 21:45
Beiträge: 299
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Gemeinsam wächst

Gemeinsam wächst ein Glück heran
mit vielen, vielen neuen
was dieses Glück auch bringen mag
wird man es nicht bereuen

auf diesem Weg ist vieles neu
mit großen unbekannten Dingen
doch wenn der erste Ton ertönt
bekommt das Glück doch Schwingen

so zierlich liegt es dann im Arm
mit Angst man könnt´s verletzen
es lacht und strahlt einen richtig an
voll Glück könnte man einen Berg versetzen

21.01.2019
©Gerhard Ledwina(*1949)

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 662 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3941 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 23.10.2019, 17:35 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96531
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
oh toll, :zustimm: das könnte ich gebrauchen darf ich es verwenden, natürlich mit deinen Namen darunter

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 24.10.2019, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 21:45
Beiträge: 299
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Aber ja doch. :hallo:

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 662 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3941 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 24.10.2019, 15:24 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96531
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Bild

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 01.11.2019, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 21:45
Beiträge: 299
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Die Kunst

Die Kunst den Tag so zu begrüßen
wenn alle Menschen so viel riefen
was wäre dies für ein Gesang
viel lauter als der Vogelklang

Ob er allerdings auch schöner sei?
Da wäre es bald mit Gesang vorbei


30.03.2019
©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1562 aus Band 59


--------------------------------------------

Guten Morgen

Guten Morgen liebe Welt
ich hoffe du bist gut aufgestellt
musst nicht mehr morden, töten, hassen
und kannst davon die Finger lassen

Doch leider ist dies nur ein Traum
der Frieden wächst nicht wie ein Baum
die Wiese des Friedens wird gemäht
für manche Gemeinsamkeit ist es zu spät

so lasst die Hoffnung nicht verschwinden
vielleicht lässt sich doch der Frieden finden


3.6.2019

©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1573 aus Band 59

-----------------------------------------------

Das kleine Kind

Das kleine Kind am Strand
mit Schaufel in der Hand
möchte ein paar Löcher graben
um darin sich zu baden

mit Eimer läuft es an den Rand
um Wasser zu holen für den Sand
die Füße kommen gleich hinein
in das Wasser mit dem Sand so fein

und freudig strahlt es, es ist schön
mit den Füßen in dem Matsch zu stehn
die Muscheln zieren nun den Sand
gesammelt von der kleinen Hand

07.08.2019
©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1586

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 662 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3941 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 02.11.2019, 12:22 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96531
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
wieder ganz toll :gxt:

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 531 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Darum kommt am Montag keine Post
Forum: Allgemeines Forum
Autor: Cherrycurry
Antworten: 2
Wrum man im Frühjahr keine Erdbeeren kaufen sollte
Forum: Essen und Trinken
Autor: Cherrycurry
Antworten: 0
Kein Beginn und keine Ende...
Forum: Rätselecke
Autor: Anonymous
Antworten: 15

Tags

Gedicht

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz