all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 18.09.2018, 23:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 505 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 01.02.2015, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 22:45
Beiträge: 284
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
In einem Licht

In einem Licht des Morgenrots
da wurde die Liebe schön geboren
Gemeinsam genießen sie die Zeit
in der, der Alltag ist sehr weit

In der sie stürmisch glücklich sind
geboren wird vielleicht ein Kind
Dies ist das Licht des Morgenrots
in Liebe wurd gefangen


Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)


Hallo Hello
Nein ich mache dies nicht beruflich, sondern nur aus dem Bauch. Wie es gerade in die Feder kommt.
Gruß Leddes

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 573 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3101 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 01.02.2015, 13:51 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 01.02.2015, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2007, 15:01
Beiträge: 300
Benutzertitel: Tante vom Dienst
Ich mag: viele Gäste
Ich mag nicht: laute Gäste
Hab jetzt ein paar von dir gelesen, die gefallen mir, alle :flower:

_________________
Für jeden Topf, gibt es den passenden Deckel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 02.02.2015, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2009, 14:21
Beiträge: 300
hast du dir das noch nie überlegt es proffessoniell zu machen, du bist wirklich gut


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 02.02.2015, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 22:45
Beiträge: 284
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Danke für die Blumen. Wenn dies so leicht wäre. So habe ich meine Bändchen selber gedruckt. Sind nun 48 verschiedene. Da die Zeilen immer noch wandern wie man ja sieht bei der Signatur kann ich auch so zufrieden sein. Zum richtigen Buch brauch man Jemanden der dies versteht wie dies geht. Habe es auch schon einmal angefangen gehabt, aber da gibt es immer Stolperfallen wo ich mich nicht auskenne.

Hier wieder eins zum schmunzeln:

Wo bleibst du nur

Wo bleibst du nur du arme Socke
ich hab dich doch ins Loch gesteckt
die Waschmaschine hat dich gefressen
und ist dabei nicht mal verreckt



Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 573 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3101 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 02.02.2015, 22:00 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 43199
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
Kurz und bündig, aber wieder gut

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 03.02.2015, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 25950
Leddes hat geschrieben:
Danke für die Blumen. Wenn dies so leicht wäre. So habe ich meine Bändchen selber gedruckt. Sind nun 48 verschiedene. Da die Zeilen immer noch wandern wie man ja sieht bei der Signatur kann ich auch so zufrieden sein. Zum richtigen Buch brauch man Jemanden der dies versteht wie dies geht. Habe es auch schon einmal angefangen gehabt, aber da gibt es immer Stolperfallen wo ich mich nicht auskenne.


Mein lieber Gerhard, ich werde mal bei meinen Verlegern ein gutes Wort für dich einlegen, deine Anschrift habe ich ja.
Vielleicht besteht ein Interesse und du wirst kontaktiert. Im Netz schwirren ja genügend Kostproben deiner Kunst herum. :gxt:
Schauen wir mal, mehr kann ich leider nicht für dich tun. :hallo:

_________________
"Bei der Auswahl seines Kaffees sollte man genauso wählerisch sein
wie mit der Auswahl seines Lebenspartners. Mit beiden beginnt man den Tag... :mrgreen:


Cornelia Poletto


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 19.02.2015, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2009, 11:44
Beiträge: 361
Benutzertitel: Buntspecht
Ich wollte gerne: Millionär werden
Ich mag: den Herbst
Ich mag nicht: den Winter
das kenn ich auch meine waschmaschine ist auch so ein sockenfresser :?

_________________
Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 05.04.2015, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 22:45
Beiträge: 284
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Frohe Ostern


Als Sie

Als Sie auf der bunten Wiese
ihren Freund traf, diese Liese
war es um ihr Herz geschehn
beide mit viel Lieb vergehn

Er pflückt ihr noch zur späten Stund
einen Blumenstrauß recht schön bunt
um ihr die Liebe zu beweisen
in ihr Herz hinein zu Reisen

Ach wie ist die Liebe schön
möchte sie doch nie vergehn

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
am 1.4.2015 im Heimatmuseum Sandweier


--------------------------


Wie soll

Wie soll ich mich den bemerkbar machen
kann noch nicht Reden, noch nicht Lachen
deshalb schrei ich manchmal sehr
Eltern kommt doch zu mir her

Bald werd ich mit Mutter lachen
mit dem Vater Späße machen
auch die Oma freut sich sehr
kommen alle zu mir her

Werde im Wagen dann bald sitzen
mit Opa durch die Straßen flitzen
ach wie freuen sich alle sehr
seht nur alle zu mir her

Autor: ©Gerhard Ledwina (*1949)
1.4.2015 im Heimatmuseum Sandweier


--------------------------------

Ich schreib ein Gedicht

Ich schreib ein Gedicht
mit frohem Gesicht
kann selbst darüber lachen
was mach ich für Sachen

Ich schreib ein Gedicht
mit lachendem Gesicht


Autor ©Gerhard Ledwina (*1949)


---------------------------

Kleines Kindlein

Kleines Kindlein liegt im Arm
ist´s bei Mutter doch schön warm
regt die kleinen Fingerlein
kann auch herzhaft recht schon schrein

Wird gehegt und auch gepflegt
behutsam wird ins Bett gelegt
doch am liebsten liegts im Arm
dort wo es mollig und schön warm


Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
4.3.2015 im Heimatmuseum Sandweier


--------------------------------

Das große Glück

Das große Glück
so klein geboren
es liegt so selig
in der Hand

Mag diese Glück
nur Freude erleben
und jeder Ärger
ihm verbannt


Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
4.3.2015 im Heimatmuseum Sandweier


------------------------------

Welt erkunden

Kleines Mädchen wird schon groß
klettert weg von Mutters Schoß
will allein die Welt erkunden
und versucht die ersten Runden

Noch geht es nicht so richtig los
schwups liegt sie in Mutters Schoß


Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
4.3.2015 im Heimatmuseum Sandweier


Gruß Leddes

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 573 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3101 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 05.04.2015, 20:22 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 43199
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
so schöne gedichte wieder :gxt:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 07:09 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 79465
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
:gxt: schööön

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 12.12.2015, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 22:45
Beiträge: 284
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Mein erstes Jahr

Mein erstes Jahr
ist fast schon um
ich kann nun krabbeln
schau mich um

Die Welt möchte ich
nun schnell entdecken
und kann mich mächtig
auch schon strecken

so machnmal ruft es
halt so nicht
was mach ich da
für ein Gesicht

Ich möchte doch hin
zu diesem Ort
nun ziehen sie mich
wieder fort

was ist denn dort
das ich nicht darf
die Stimme wird laut
und manchmal scharf

Verstehen kann ich
dies noch nicht
mein erstes Jahr
aus meiner Sicht


©Gerhard Ledwina(*1949)
9.12.2015 im Heimatmuseum Sandweier


------------------------------

Die Welt entdecke

Die Welt entdecke
ich mich strecke
was liegt den hier
was gibt es da

auch Mamma ist
schon wieder da
um mich zu schützen
vor einem Sturz
den stehen kann ich
nur sehr kurz

weil ich doch noch
am krabbeln bin
da zieht es mich
nun überall hin

Ich möchte nun
die Welt entdecken
und übe mich
richtig zu strecken

©Gerhard Ledwina(*1949)
9.12.2015
im Heimatmuseum Sandweier

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 573 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3101 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 12.12.2015, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16068
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
Das sind zwei sehr schöne Gedichte und sprechen jeder Omi und jedem Opi aus der Seele :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 12.12.2015, 19:42 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 43199
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
petzi du sagst es

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 08:14 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 79465
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Na da schau her Leddes war da und hat wieder tolle Gedichte mitgebracht, schön, sehr schön :gxt:

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 25950
Ja, das freut mich auch, dass er sich hier wieder bemerkbar macht! :hallo:
Und uns noch dazu die Weihnachtszeit mit so wunderschönen Gedichten zusätzlich versüsst. :gxt:

_________________
"Bei der Auswahl seines Kaffees sollte man genauso wählerisch sein
wie mit der Auswahl seines Lebenspartners. Mit beiden beginnt man den Tag... :mrgreen:


Cornelia Poletto


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 18.12.2015, 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2011, 20:51
Beiträge: 300
:zustimm: wirklich schön


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 31.12.2015, 07:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2007, 15:01
Beiträge: 300
Benutzertitel: Tante vom Dienst
Ich mag: viele Gäste
Ich mag nicht: laute Gäste
:zustimm: toll

_________________
Für jeden Topf, gibt es den passenden Deckel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 18:55
Beiträge: 302
Benutzertitel: Königin der Pärie
schöne Gedichte, ich bin zwar noch nicht soweit gekommen mit dem lesen, aber das was ich gelesen habe finde ich top

_________________
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 28.04.2017, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 22:45
Beiträge: 284
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Gefühle

Gefühle werden hochgewirbelt
fliegen lang im hellen Glanz
die Entstehung neuen Lebens
bringt das Herz zu großem Tanz

Wie soll man dies Gefühl beschreiben
wenn das Glück erlebbar wird
auf der Menschenlebensreise
ist dies doch ein schönes Stück


©Gerhard Ledwina(*1949)
9.8.2016
Nr. 1423 aus Band 53

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 573 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3101 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 28.04.2017, 21:02 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 43199
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
:gxt:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 29.04.2017, 05:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 18:55
Beiträge: 302
Benutzertitel: Königin der Pärie
schön :gxt:

_________________
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 29.04.2017, 06:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2015, 17:53
Beiträge: 303
Ich wollte gerne: eine weltreise machen
Ich mag: neue leute kennenlernen
Ich mag nicht: beleidigt werden
:zustimm:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 29.04.2017, 06:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2007, 18:12
Beiträge: 312
Benutzertitel: Göttervater
Bewundernswert das man sich so ausdrücken kann ich bin da die absolute Null :zustimm:

_________________
die welt ist nur so groß, wie das fenster, das wir ihr öffnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 22:45
Beiträge: 284
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Zu zweit

Zu zweit das Glück
in den Händen halten
gemeinsam das Leben
miteinander gestalten

geborgen im Glück
dies ein Leben lang
da wird es um die Liebe
nimmermehr bang

©Gerhard Ledwina(*1949)
7.8.2016
Nr. 1421 aus Band 53

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 573 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3101 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 02.05.2017, 05:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 18:55
Beiträge: 302
Benutzertitel: Königin der Pärie
so schön :zustimm:

Sag wie machst du das wenn du eines deiner Gedichte im Internet findest und er einfach so verwendet wurde?

_________________
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 22:45
Beiträge: 284
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Hallo Löwin

Eigentlich zuerst mal freuen wenn ein Gedicht verwendet wurde. Wenn es zum ersten mal verwendet wird natürlich noch etwas mehr. Solange der Autor dabei steht ist es so OK. Bei Gemeindenanzeigern und Kirchenblättern oder Amtszeitungen oder bei Hauszeitungen von Seniorenheimen usw, versuche ich ein Belegexemplar für meine Sammlung zu bekommen. Freue mich allerdings wenn man zuerst nachfragt, was ab und an auch passiert. Bei Schülern kommen ab und an auch Nachfragen über das eine oder andere Gedicht oder auch über mich. Verhindern das es auch welche für ihre Betriebe verwenden und dann auch nicht Fragen, kann man fast nicht. Man sieht es ja erst wenn es im Internet steht. Wo ich mit verschiedenen Methoden danach suche. Dann dürfte ich überhaupt keine ins Internet stellen. Manchmal muss man sich auch ungewollt bei Foren anmelden weil man dort auch Gedichte ohne Namen gefunden hat. Kommt leider ab und an vor. Diese Personen laufen allerdings Gefahr das sie von einem Abmahnanwalt angeschrieben werden und dann blechen müssen ohne das ich dies überhaupt mitbekomme. Finde ich solche versuche ich auch dort einen Hinweis auf das Autorenrecht anzubringen und zu bitten entweder den Namen anfügen oder löschen.

Schönen Tag noch
Leddes

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 573 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3101 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2015, 10:09
Beiträge: 302
tolle gedichte

und wie du das handhabst finde ich toll, weil viele stellen es rein und wollen aber nicht das es weiter verwendet wird, nichtmal wenn der autor dabei steht

_________________
Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 04.05.2017, 06:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 09:36
Beiträge: 303
:flower: :gxt: gefallen mir


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 21.05.2017, 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 18:55
Beiträge: 302
Benutzertitel: Königin der Pärie
Leddes hat geschrieben:
Hallo Löwin

Eigentlich zuerst mal freuen wenn ein Gedicht verwendet wurde. Wenn es zum ersten mal verwendet wird natürlich noch etwas mehr. Solange der Autor dabei steht ist es so OK. Bei Gemeindenanzeigern und Kirchenblättern oder Amtszeitungen oder bei Hauszeitungen von Seniorenheimen usw, versuche ich ein Belegexemplar für meine Sammlung zu bekommen. Freue mich allerdings wenn man zuerst nachfragt, was ab und an auch passiert. Bei Schülern kommen ab und an auch Nachfragen über das eine oder andere Gedicht oder auch über mich. Verhindern das es auch welche für ihre Betriebe verwenden und dann auch nicht Fragen, kann man fast nicht. Man sieht es ja erst wenn es im Internet steht. Wo ich mit verschiedenen Methoden danach suche. Dann dürfte ich überhaupt keine ins Internet stellen. Manchmal muss man sich auch ungewollt bei Foren anmelden weil man dort auch Gedichte ohne Namen gefunden hat. Kommt leider ab und an vor. Diese Personen laufen allerdings Gefahr das sie von einem Abmahnanwalt angeschrieben werden und dann blechen müssen ohne das ich dies überhaupt mitbekomme. Finde ich solche versuche ich auch dort einen Hinweis auf das Autorenrecht anzubringen und zu bitten entweder den Namen anfügen oder löschen.

Schönen Tag noch
Leddes


Oh das ist schön, nein wenn ich ein Gedicht von dir verwende, dann würde ich natürlich deinen Namen angeben :gxt:

_________________
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Geschichte nur Gedichte
BeitragVerfasst: 09.02.2018, 01:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 22:45
Beiträge: 284
Wohnort: Baden-Baden
Benutzertitel: Poet
Diesem großen Schneemann

Diesem großen Schneemann „Fridolin“
dem schmilzt der Schnee grad so dahin
seine Mütze wird vom Wind verweht
der Schal der auch schon abwärts geht

Die Nase fällt aus dem Gesicht
vorbei ist´s mit dem Großgewicht
der Januar ist doch viel zu warm
für die Umwelt ist nun Großalarm

Die Menschen Müssen sich bewegen
zu warmes Klima ist kein Segen
wenn aus dem Schnee nur Wasser wird
ist die Natur sehr schnell verwirrt

©Gerhard Ledwina(*1949)
30.12.2017


Ein Freund

Ein Freund der hilft in allen Lagen
der wird auch gar nicht herangetragen
So fragt er auch, wie es dir geht
und wie es um dein Bestes steht

Er kommt auch in einer schlechten Zeit
und ist für dich dazu bereit
zu helfen, wo er helfen kann
da steht als Freund er seinen Mann


©Gerhard Ledwina(*1949)
2011
Nr. 1134 aus Band 42



Am Grab

Am Grab fließen Tränen
man kann nicht verstehen
dass du nicht mehr hier bist
und musstest so gehen

Das Leben geht weiter
leider nun ohne dich
warst ein Wegbegleiter
und ich vermisse dich


©Gerhard Ledwina(*1949)
19.12.2017
Nr. 1479 aus Band 56



Wie zeigt

Wie zeigt man Eltern an sein Glück
wie gibt man Dank an sie zurück
wie hilft man, wenn es nicht mehr so geht
wenn man im Alter sich schwer bewegt

Wie ist man froh, dass man sie hat
wenn sie das Leben auch manchmal satt
Es ist das Glück, das man durch sie lebt
auch wenn es heute nicht mehr so geht

Auch wenn es Last, es ist dein Glück
du gibst viel mit Dankbarkeit zurück


©Gerhard Ledwina(*1949)
(am 25.02.2012 im Heimatmuseum Sandweier)
Nr. 1141 aus Band 42




Sehnsucht

Sehnsucht nach der heilen Welt
nach Frieden, Glück und Segen
findest du das denn nur im Geld
und ist denn dies ein Leben?

Wo ist das Glück, das du denn willst
für dich und deine Lieben
ist es nicht das Glück, das du so killst
vor lauter wütigem Streben


©Gerhard Ledwina(*1949)
(am 23.5.2012 im Heimatmuseum Sandweier)
Nr. 1139 aus Band 42



Lass die Sorgen

Lass die Sorgen doch verschwinden
nimm sie nicht im Inneren auf
so bleibt Platz für Herzensfreude
und dein Glück nimmt seinen Lauf

du bist frei von diesen Sorgen
die nur brechen dein Genick
darum lass sie gar nicht zu dir
lenke sie ab mit viel Geschick

so wird dir es besser gehen
und du baust im Inneren auf
auch die Kraft in deinem Herzen
und du bist viel besser drauf


©Gerhard Ledwina(*1949)
3.01.2018
Nr. 1498 aus Band 56



Oh wie schön

Oh wie schön sind doch die Worte
aus dem kleinen Kindermund
wie klingen schön doch diese Sätze
wenn sie gesprochen kunterbunt

wie aktiv ist dieses Kindlein
singt der Oma etwas vor
und zusammen singen sie ein Liedlein
gemeinsam wie in einem Chor

auch dem Opa zaubert´s ein Lächeln
in sein vom Alter gezeichnetes Gesicht
und er freut sich für das Kindlein
dass es heute so schön spricht


©Gerhard Ledwina(*1949)
3.01.2018
im Heimatmuseum Sandweier
Nr. 1497 aus Band 56

_________________
"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich"

Schon 573 verschiedene Gedichte von mir, mindestens 3101 x im Internet, Gemeindeanzeiger, Kirchenblätter usw. gewandert (verwendet) gefunden. Danke liebe Leser

http://gerhard.ledwina.de

Bitte den Autorennamen bei Verwendung von Gedichten dazu schreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 505 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Darum kommt am Montag keine Post
Forum: Allgemeines Forum
Autor: Cherrycurry
Antworten: 2
Unendliche Geschichte
Forum: Spieltruhe
Autor: Anonymous
Antworten: 285
Kein Beginn und keine Ende...
Forum: Rätselecke
Autor: Anonymous
Antworten: 15

Tags

Gedicht

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz