all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 19.08.2019, 16:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 179 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.01.2011, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2011, 09:18
Beiträge: 183
Benutzertitel: Sexy Bitch
:roll: wieso haben die Männer nur so nen Drang weiblich geprägte Kleidungsstücke zu "erobern" ?

_________________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 20.01.2011, 13:57 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2011, 14:30 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 94405
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ich weis das nicht, aber es gibt ja schon immer männer die z.B: röcke tragen, wieso dann auch nicht den bh für den mann
mir gefällts nicht...aber wer weis vielleicht gibt es frauen denen es gefällt

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2011, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2008, 15:18
Beiträge: 9570
Ach du meine Güte....ich wäre froh, wenn ich so einen *Käfig* nicht brauchen würde.

Meinen *Segen* haben sie, wenn`schön macht, oder glücklich...möcht nicht wissen wie viele von diesen *starken* Geschlecht heimlich so ein Teil tragen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 11:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2011, 09:28
Beiträge: 1923
Ich möchte mal fragen wie ihr das beim Putzen Bild macht und bei der Gartenarbeit.
Verwendet ihr dabei Gummihandschuhe um die Hände zu schonen, oder putzt ihr ganz natural? :mrgreen:

_________________
Geduld ist der halbe Weg. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 11:44 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 47956
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
garten hab ich keinen, da würd ich schon handschuhe anziehen, aber die wohnung putz ich meistens ohne handschuhe.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 15:35 
Offline

Registriert: 24.05.2010, 20:37
Beiträge: 570
ich putze sowohl zuhause als auch bei der Arbeit ohne Handschuhe.
Bei der Arbeit hätte ich gerne welche, aber das wäre etwas zu umständlich sie immer schnell an und aus zu ziehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16565
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
Im Haus putze ich ohne HS........im Garten mit HS

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2010, 00:20
Beiträge: 876
big_hello
Hallöchen Zusammen,
das kommt darauf an was geputzt wird. Sofern scharfe Reiniger (Hauptsächlich im Bad/WC) oder Desinfektionsmittel verwendet werden, trage ich Gummihandschuhe, beim normalen Saubermachen, wie abspülen aber nicht. Ich habe zwar nicht viele Pflanzen, aber zum umtopfen nehme ich auch ganz gerne Handschuh weil sonst die Nägel immer so dreckig werden... :wink: :wink:

Hanseat62)udo)
big_bye

_________________
Ich kann, ich will, ich werde, wenn nichts dazwischen kommt..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 05:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2011, 09:18
Beiträge: 183
Benutzertitel: Sexy Bitch
Ohne :roll: an dreck iss noch keiner gestorben :mrgreen:

_________________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 06:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2010, 08:01
Beiträge: 83100
ich besaß noch kein Paar Handschuhe für den Haushalt ... wofür gibt es Seife und gute Handcremes :mrgreen:

_________________
Nichts in der Welt wirkt so ansteckend wie Lachen und gute Laune


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 08:23 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 47956
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
besitzen tu ich sie schon, weil zum haare färben sind sie ein unbedingtes muss für mich :mrgreen:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16565
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
samira.....meinem Bären muß ich zum Haare färben auch imm OP Handschuhe mitbringen :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 16:34 
also E hat für die grobe Gartenarbeit immer Gartenhandschuhe, schon alleine wegen ihren Händen die Haut wird dann so rissig daß sie wieder aufplatzt und das tut dann fürchterlich weh und ist im Haushalt sehr unangenehm.

Ich selber habe kein Problem damit, da gehts noch ohne Handschuhe, außer wenn was zum Streichen oder ausmalen ist, da nehme ich auch Handschuhe, - weiß nicht bekomme dann einen Ausschlag von den Malerfarben.... vergeht zwar wieder aber juckt und beißt bis es wieder abgeheilt ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 16:39 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 47956
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
eben, ganz wegrationalisieren kann man sie nicht.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2010, 00:20
Beiträge: 876
big_hello Hallo Molle,
ja, eine gewisse Portion Dreck gehört zum gesunden Leben. Und doch, es sind schon leute an Dreck gestorben. Dreck der nach überschwemmungen zurückgeblieben ist,
verseucht mit Benzin, Leichen, Kadavern von Tieren und jedemenge Krankheitserreger. Also ganz so einfach wie im Heu spielen ist das nicht.
Da muss man schon mal ein bischen aufpassen.

Es gibt Dreck und Dreck und wenn ich wieder mal mit rissiger aufgerissener Haut zu kämpfen habe
trage ich sicher keine jauche spazieren und putze auch nicht das Bad mit scharfen Sanitärreinigern... Das gleiche gilt für den Umgang mit Farben und Lacken wegen
der darin oft enthaltenden Lösungsmittel. :wink: :wink:

Was lernen wir daraus? es gibt Situationen, da sollten Handschuhe getragen werden, und es gibt Situationen da sind sie nicht erforderlich bestenfalls um ein Gefühl des Unbehagens zu vermeiden... Ich kann mich erinnern, das ich als junger Mann nie barfuß im Wattenmeer rumlaufen wollte. Ich fand es eklig. Dann haben wir mal ein geführte Wattwanderung (ich mit Kniehohen Gummistiefeln) gemacht und der Ausflugsleiter, barfuß mit aufgekrempeltem Hosenbein, hat das so gut erklärt, das ich denn auch mal einen Versuch gestartet habe und es richtig gut getan hat, sowohl der Durchblutung, als auch der Haut... seitdem brauch ich die Stiefel im Watt nicht mehr (ausser im Winter!!) :D :D

Hanseat62(udo)
big_bye

_________________
Ich kann, ich will, ich werde, wenn nichts dazwischen kommt..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 19:11 
passt eigentlich gut zum Thema!
meine Schwiegermutter damals 81. und zeitlebens eigentlich immer ein gesunder Mensch, keine besonderen Krankheiten und ein Gartenfan bis zum gehtnicht mehr. Der Gemüsegarten hat die ganze Familie versorgt, sogar für uns sind immer noch die Winterkräuter drinnen gewesen. Die Blumen am Haus und rundum das war eine Pracht, ich weiß nicht wie sie das gemacht hat aber so schön bring ich es nie zusammen wie sie. Na und wenn bei uns Not am Manne/Frau war besonders in Frühjahr war auch immer ihre hilfreiche Hand mit dem grünen Daumen gefragt. Sie hatte nie Handschuhe und hat immer mit den Fingern in der Erde herumgewühlt.
Bis eines Tages im Garten übel wurde, Schwindelgefühl, Kreislauf, Notarzt, Rettung ins Krankenhaus, 3 Tage später war sie tot.
Pathologischer Befund: eine Virusinfektion von der Gartenarbeit, so Art Blutvergiftung, hat innerhalb von 3 Tagen die Eingeweide zersetzt..... war nicht erkennbar vorher. Derweilen die Befunde gemacht wurden und die Auswertung vorlag, ist sie schon verstorben. Das war ein Schock damals.
Laut dem Arztbericht eindeutig eine Virusinfektion von der Gartenarbeit, was genau und wie das heißt kann ich nicht sagen, weiß ich nimmer.
Aber da sieht man für Gartenarbeit und in der Erde rumbuddeln, unbedingt Handschuhe um sich zu schützen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16565
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
Das hab ich auch noch nie gehört :shock:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2011, 09:28
Beiträge: 1923
Ich verwende am liebsten immer Handschuhe.
Es gibt ja die unterschiedlichsten in jeder Stärke,... für das Putzen im Haus und für die Gartenarbeit auch.

Da habe ich z.b. auch ganz dicke Rosenhandschuhe, wenn ich meine Rosenhecken schneide. Die sind schon sinnvoll, weil nichts durchstechen kann.

_________________
Geduld ist der halbe Weg. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2008, 15:18
Beiträge: 9570
Lebensgefährlich sind Tetanus und Gasbrand, beides holt man sich durch Kontakt mit Erde an oft banalen Verletzungen, zum Beispiel bei der Gartenarbeit.
Oder auch Toxoplasmose, diese Krankheit kann über den Kot infizierter Katzen bei Gartenarbeit, oder der Reinigung der Katzentoilette übertragen werden.
Lebensgefährlich ist auch der Fuchsbandwurm.
Nimmt der Mensch seine Eier auf, wird er unheilbar und sogar lebensgefährlich krank, da Leber und andere Organe irreparabel geschädigt werden.


Also bei der Gartenarbeit besser Handschuhe tragen und niemals damit übers Gesicht fahren...macht man ja schon mal, leider auch oft unbewusst. :?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2007, 16:25
Beiträge: 2165
Wohnort: bw
Ich nehme zum putzen daheim keine Handschuhe und hätte ich einen Garten dann ja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit oder ohne Handschuhe?
BeitragVerfasst: 26.01.2011, 07:21 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 94405
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
daheim verwende ich keine handschuhe, als ich aber bei einer reinigungsfirma gearbeitet ahbe, da musste ich soviele toiletten schruppen, und manche waren extrem ekelig da hab ich dann schon welsche verwendet

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.01.2011, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2007, 16:25
Beiträge: 2165
Wohnort: bw
neiiin also wenn mein Schatz so ein Dng anziehen würde, würde ich schreiend das Haus verlassen igitt igitt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.01.2011, 20:36 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 94405
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ggggg....aber eisblume...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Strumpfhosen für Männer
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2011, 09:28
Beiträge: 1923
Frieren die Männer jetzt so, dass sie auch Strumpfhosen anziehen?
Unter der Jeans? :mrgreen:

Und ich dachte immer, die Männer sind so hitzig! :rofl:

_________________
Geduld ist der halbe Weg. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Strumpfhosen für Männer
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 10:18 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 94405
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
naja, ich trage eigentlich in einen normalen winter auch keine strumpfhose, socken und jeans reichen mir, allerdings wenn du jetzt länger in der kälte bist, oder wenn es mal extrem kalt ist, dann ist eine strumpfhose schon angenehm, das wäre auch für männer was, wenn sie sich damit nicht so unmännlich vorkommen würden, denn unter der hose sieht es ja sowieso keiner...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Strumpfhosen für Männer
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 11:12 
Weiss nicht, wenns richtig kalt ist, ists vielleicht garnicht schlecht. Aber ich würde mit der Info nicht hausieren gehen *gg*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Strumpfhosen für Männer
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 13:11 
Offline

Registriert: 24.05.2010, 20:37
Beiträge: 570
wenns gefällt, bitte!
aber ähm, halten Nylonstrumpfhosen wirklich warm?

geht es aber nicht auch eher darum, dass der ein oder andere Mann es vielleicht auch einfach mögen könnte eine Strumpfhose zu tragen, ohne gleich Tran-sexuell oder Schwul zu sein? *kopfkratz*
ich meine in der heutigen Zeit, wo ja alle Welt behauptet offen zu sein, da ist es normal das Frauen z.B zugeben, gerne Strapse zu tragen weil sie sich dadurch sexy oder einfach wohl fühlen. aber wenn Männer eventuell das selbe Gefühl haben wenn sie ein bestimmtes Kleidungsstück tragen, ist das schon nicht mehr ganz so normal weil es kein Anzug oder eine Krawatte ist?
Nur weil irgendwo mal irgendwer angefangen hat Strumpfhosen nur für Frauen zu entwerfen, muss das ja nicht automatisch heißen dass Männer sie nicht tragen können wenn sie wollen. Ist doch jedem seine Entscheidung und deutet meiner Meinung nach nicht im geringsten auf eine eventuelle sexuelle Orientierung hin :? .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Strumpfhosen für Männer
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 19:32 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 94405
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Zitat:
halten Nylonstrumpfhosen wirklich warm?


auf jedenfall wärmer als socken, aber es müssen ja keine nylons sein...oder??

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Strumpfhosen für Männer
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 19:36 
Offline

Registriert: 24.05.2010, 20:37
Beiträge: 570
Nö, ich frag nur, weil es im Ausgangstread um Nylons für Männer ging.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Strumpfhosen für Männer
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 19:50 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 94405
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
im winter sind aber auch bei damen die wärmeren angesagt...nylons, sind jetzt meiner meinung nach nicht so bequem...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 179 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Flanking - ein entfesselnder Mode-Trend
Forum: Körperkult & Lifestyle
Autor: Cherrycurry
Antworten: 2
Intressiert ihr euch für Mode?
Forum: Körperkult & Lifestyle
Autor: Zwystia
Antworten: 22

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz