all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 16.01.2019, 04:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Waage mein Feind!
BeitragVerfasst: 04.03.2007, 00:17 
Die Waage mein natürlichster Feind, und ich!

Selten jemand, Mann oder Frau ist mit seinem Gewicht zufrieden - ich bin es auch nicht, 10 kg zuviel, und merke mit welcher Verwunderung, mit welchem Reiz Worte wie "10 Kilo in 100 Tagen" auf mich wirken. Ich weiß so was einfach super, sofort greifen meine Hände ganz automatisch nach jeder Illustrierten und ein normales Verhalten lässt mich von zeit zu Zeit den Kühlschrank mit Magerjoghurt und Topfen (Quark) voll stopfen, das ich sicherlich nach 2 Wochen spätestens wieder wegwerfen werde, da ich das Zeug ekelig finde und doch eigentlich gar nicht zu dick bin, wenn ich genauer in den Spiegel hinschaue.

Was macht ihr gegen den scheinbar normalen, angeborenen Diättrieb?
Oder wie macht Ihr eure Diät erfolgreich?
Gibt es wirklich Leute, die die verlorenen Kilos auch nach Jahren nicht wieder aufgesammelt haben? Gibt es wirklich einige von euch, die sich nicht mit zu vielen Kilos finden???



Bild :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 04.03.2007, 00:17 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2007, 09:42 
Hab eine Diät angefangen, mußte aber abbrechen, tat mir überhaupt nicht gut.
Mach jetzt FDH, geht ganz gut. :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2007, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.12.2006, 21:13
Beiträge: 4302
Wohnort: Tirol
Benutzertitel: Sonnenanbeterin
Habe vor einem Jahr mein meine Ernährung umgestellt(damals schon fast 72kg :? ). Wiege jetzt immer so um die 65kg (164cm) - schon mal 1kg mehr oder weniger, fühle mich pudelwohl und meiner Familie schmeckt es auch, was ich ihnen so vorsetze - da macht ja auch nicht jeder mit!

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2007, 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2007, 14:31
Beiträge: 1662
Wohnort: Bremen
Benutzertitel: Sternschnuppe
Hatte durch Waight Watchers ganz gut abgenommen. Ein paar Kg. zugenommen, nachdem ich dort aufhörte. Habe dann lange mein Gewicht gehalten. Pö a pö kam immer etwas dazu und nun habe ich ungefähr wieder mein Gewicht, wie vor Waight Watchers.

Ich denke, das mein Gewicht von alleine weniger wird, wenn meine Seele in Ordnung ist und ich mich aufraffen kann, meine NW-Stöcker zu bewegen.

_________________
Bild Liebe Grüße vom Bild Schön ist es auf der Welt zu sein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2007, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2007, 14:30
Beiträge: 108
Ich will ja hier jetzt keinen frustrieren o.ä., aber ich bin mit meiner Figur vollkommen zufrieden :) Manche finden es sogar zu wenig, was ich auf den Knochen hab :D

_________________
Boah, die Schweine - haben mir tatsächlich Alkohol ins Bier geschmuggelt. (Stromberg)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2007, 05:57 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
na dann kannst ja froh sein ...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2007, 08:58 
Master hat geschrieben:
Ich will ja hier jetzt keinen frustrieren o.ä., aber ich bin mit meiner Figur vollkommen zufrieden :) Manche finden es sogar zu wenig, was ich auf den Knochen hab :D


*ggg* ..dann pass nur auf das du nicht durch die Kanalgitter fällst..*gg* :lol: :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2008, 08:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2008, 20:57
Beiträge: 305
ich wiege leider auch viel zu viel. mein plan um abzunehmen. 2-3x die woche schwimmen gehen. 1x die woche tanzschule.

ich ernähre mich mMn ziemlich ausgewogen und gesund, ich esse leider nur zu viel. ich bin vegetarierin und esse hauptsächlich gemüse. hin und wieder sojaprodukte und nur vollkorn nudeln und vollkornbrot. aber grad bei vollkornnudeln mit sauce od. brot sind die portionen zu groß. sollte also die fdh-diät machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2008, 12:46 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
wer von euch wiegt sich eigentlich in regelmässigen abständen?

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2008, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2007, 18:19
Beiträge: 1099
Wohnort: WIEN
Benutzertitel: heiße Blondine
silbergirl hat geschrieben:
wer von euch wiegt sich eigentlich in regelmässigen abständen?


Ich hatte mir letzten Herbst eine Waage gekauft .. bis dahin kam ich ohne aus .. und eigentlich jetzt auch wieder :mrgreen:

Also meine Tochter und ich hatten uns da jeden Abend abgewogen .. aber dann kam ja die Vorweihnachtszeit :oops: .. und seit der Übersiedlung "verstaubt der Feind" irgendwo ..

Ich glaub auch nicht, dass es Sinn macht sich jeden Tag zu wiegen :?:

Na jedenfalls .. lt. Tabelle (Körpergröße minus 100 + 10 %) liege ich noch "im Bereich" .. nur ..

es gibt Tage .. da fühl ich mich wohl .. und dann gibt´s wieder andere .. aber das Gewicht ist immer das Gleiche :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2008, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2008, 15:18
Beiträge: 9570
Einmal im Jahr wiege ich mich, aber nicht um mein Gewicht zu ermitteln sondern das von unserem Hund :mrgreen:
Bei der Jahresimpfung muss ich den Hund immer auf den Arm nehmen - wiegen - dann ich ohne Hund - mein Gewicht subtrahieren, ergibt Hundekilo´s :mrgreen:

Ehrlich gesagt solange mir noch meine Klamotten passen sehe ich auch keinen Sinn mich regel mäßig zu wiegen. Warum auch?
Meine Lederhose, die ich nur zum Motorrad fahren trage ist das Maß aller Gewichte bei mir. Solange mir dieses Teil passt ist es perfekt, andernfalls würde es ganz schön teuer werden, aber auch nicht mehr.

Mein Mann liebt mich so wie ich bin, er würde mich aber auch mit 20 Kilos mehr lieben, ich bin glücklich, fit und fühle mich wohl in meiner Haut, in meinem Fett :mrgreen:

Übrigens habe ich Zuhause auch eine Waage, irgendwo im Keller weil sie mich bein Bad putzen störte. Das überflüssige Ding stand nur zum putzen da.
Außerdem ist dieses Teil auch viel zu kompliziert, mit Körperfett, Wasseranteil und Speichereingabe ich weiß nicht wo...
Würde sie gerne an meine Schwiegertochter verschenken, aber ich traue mich nicht sie zu fragen....sie bekommt das garantiert in den falschen Hals.
Das Mädel hat eine super schöne Figur, aber neigt leider zum Schlankheitswahn.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2008, 14:57 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Zitat:
es gibt Tage .. da fühl ich mich wohl .. und dann gibt´s wieder andere .. aber das Gewicht ist immer das Gleiche


och das kommt mir sowas von bekannt vor :lol:

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2008, 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2007, 14:21
Beiträge: 3577
Wohnort: MVP Ostseeküste
Benutzertitel: Allesleser

Meine Waage verstaubt jetzt im Schrank. Früher - vor vielen vielen Jahren - war sie mein ständiger Begleiter. Ich hatte immer Probleme, mein Gewicht zu halten. Dann habe ich mal ganz ohne Diät plötzlich fast 20 kg abgenommen, das war die Schilddrüse, die fing an zu mucken. Nun muß ich ja immer meine Tablette nehmen, und da habe ich keine Probleme mehr, da hat meine Ärztin mir die Dosis so eingestellt, daß ich nicht viel zunehmen kann. Ich bin jetzt auch zufrieden, habe natürlich kein Idealgewicht, aber ich kann damit leben. Mein Männe hat auch seine "Wölbung" - was sich auch Bauch nennt. Viele denken, ihm schmecke das Bier wohl zu gut, wie man sich damit auch irren kann. Er trinkt überhaupt kein Bier, er hat seinen Bauch durch Diabetes. Wir achten schon etwas auf die gesunde Ernährung, aber auf keinen Fall übertrieben. Es gibt viel Obst und Gemüse aber auch Eisbein und Schlagsahne.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.02.2008, 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2008, 20:57
Beiträge: 305
ich wiege mich ca. 1x die woche ab.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.02.2008, 11:07 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
einmal die woche reicht eh vollkommen...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.2008, 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2007, 14:31
Beiträge: 1662
Wohnort: Bremen
Benutzertitel: Sternschnuppe
Wie mein Gewicht und ich miteinander harmonieren, habe ich ja schon weiter oben geschrieben. Ich wollte nur mal loslassen, wie es mit unserem neuen Hausgenossen läuft *g.

Der Sohn meines Partners brachte im Oktober gute 100 Kg auf die Waage.
In unserem Bad steht eine normale Digitalwaage.
Kaum bei uns, begann sein Spiel mit der Waage. Egal wann er das Bad betritt. Erster Schritt auf die Waage .... bevor er aus dem Bad rausgeht ... auf die Waage. Wir mußten/müssen immer grinsen, wenn wir nebenan in der Küche das Piep-Geräusch der Waage hören und noch mehr, wenn dann ein Juhuuuuu zu hören ist :lol: :lol: :lol:
Er lebte in seiner alten Umgebung anscheinend richtig gut. Der Süßigkeitenschrank war sein bester Freund, wurde mir von seiner Tante berichtet und auch bei den normalen Mahlzeiten kannte er kein Maß, ich sage aus Spaß/Ernst zu ihm: Du bist eine Fleischfressende Pflanze.
Nun zog er ja aus bekannten Gründen zu uns. Sein Leben verläuft seitdem völlig anders, vor allem muss er fragen, bevor er an den Süßigkeitenschrank geht, weil er bei uns KEIN Einzelkind ist und auch bei den warmen Mahlzeiten kann er nicht beliebig zuschlagen, was Fleisch betrifft. Er musste bei uns lernen zu teilen.
Nicht nur wegen der Trauer um seine Mutter, sondern mit Sicherheit auch wegen der Essensumstellung und Bremsung seines Essverhaltens ... seine Kg purzelten ganz schön und nun ist er selbst stolz darauf, dass er nur noch 80 Kg wiegt, bei einer Größe von 185 cm.
Wir haben dieser Tage mit ihm gesprochen, dass nun gut ist. Wir müssen nun aufpassen, dass er nicht noooooooch mehr abnimmt, denn gute 20 Kg in 4 Monaten reicht erstmal.

_________________
Bild Liebe Grüße vom Bild Schön ist es auf der Welt zu sein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.2008, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006, 22:10
Beiträge: 467
Wohnort: Bregenz/Vlbg.
Benutzertitel: heißer Reifen
Ich gehöre zu den Glücklichen die essen können was sie wollen und nicht zunehmen! :lol:
Daher stell ich mich ganz selten auf die Waage. Ein Kilo mehr oder weniger würden mich auch nicht stören - dafür ist das essen viel zu gut.

Ich kann mich noch an die Zeit an der Berufschule erinnern, es war eine Aktion bezüglich Blutspenden.
Jeder der zum Blutspenden ging der bekamm am Nachmittag frei, also wollte ich natürlich auch spenden.
Endlich wo ich an der Reihe war kam die Entteuschung, leider können wir dich nicht nehmen du bist zuleicht.
Man musste mindestens 50 kg wiegen. :roll:

_________________
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.2008, 17:39 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
20 kilo ist nicht grad wenig.....und das gewicht würde jetzt auch passen, also kannst die waage einmotten :lol:

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2008, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2007, 14:31
Beiträge: 1662
Wohnort: Bremen
Benutzertitel: Sternschnuppe
Dann nehmen wir uns doch selbst den Spaß, wenn wir in der Küche sitzen und ihn auf der Waage hören :lol: :lol: :lol:

_________________
Bild Liebe Grüße vom Bild Schön ist es auf der Welt zu sein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.03.2008, 18:06 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
hast nicht angst das er jetzt immer weiter abnimmt?

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.03.2008, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2007, 14:31
Beiträge: 1662
Wohnort: Bremen
Benutzertitel: Sternschnuppe
Doch, so langsam schon. Wir haben schon mit ihm geredet und ich halte sein Essverhalten im Auge. Er isst seitdem zumindest zum Frühstück wieder besser und ich kann man sehen, dass ich immer Aufschnitt rankarre *g.
Ihm wurde von seiner Mutter das fertige Essen anscheinend immer vor die Nase gestellt. So bin ich nicht. Die Kinder kommen zu so verschiedenen Zeiten aus der Schule, so dass es bei uns zu Abend die warme Mahlzeit gibt. Mittags können sie sich Brot machen, Kellogs ist der Renner oder ich habe Kleinigkeiten wie z.B. Pizzabaguettes oder 5 Min-Terine immer da. Nur meint der Bursche, dass ihm dies zu viel Arbeit ist und er daher lieber gar nichts isst.
Wenn ich anfangen sollte ihm das fertige Essen vorzusetzen, bekomme ich Beschwerde MEINER Töchter: Dann kannst du für uns auch machen. Würde ich machen, käme wieder die Beschwerde: DAS sollen wir essen? Nee, danke, ich habe keinen Hunger :twisted: Wenn jeder sein Ding selbst macht, dann hat jeder seine Ruhe. Mir reichen schon die Kommentare, die es zu den warmen Mahlzeiten gibt, so dass ich ganz bald drauf und dran bin mal für eine ganze Woche zu streiken :twisted:

_________________
Bild Liebe Grüße vom Bild Schön ist es auf der Welt zu sein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.03.2008, 19:18 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
oje ..klingt nicht gut...

das mitn streik ist ja nicht schlecht....deine töchter machen sich sicher was zu essen, aber der junge? wenn er nicht isst und immer weiterabnimmt...blöde situtation :?

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.03.2008, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2007, 14:31
Beiträge: 1662
Wohnort: Bremen
Benutzertitel: Sternschnuppe
Neee. Keine Angst. Ich muss halt nur drauf achten, dass er es auch macht. Ist zwar blöd, aber anders geht es im Augenblick nicht.

_________________
Bild Liebe Grüße vom Bild Schön ist es auf der Welt zu sein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.03.2008, 19:37 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
naja hoffentlich hast recht.....

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.05.2008, 05:29 
Mich hassen leute für meinen Stoffwechsel XD

Ich bin 1,87 groß, wiege 72 kg, esse richtig viel, und nehme nicht zu xD

Ich will ja, aber geht nicht, lol :>


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.05.2008, 13:46 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
so jemanden wie du kenn ich auch...ggg meine tochter ist so eine
nimmt nicht zu und isst und isst und isst und isst....trotzdem ist sie urschlank...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.2008, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16259
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
Uiuiui...mein Lieblingsthema gggggg.Bin rund und gsund,aber wirklich wohl fühle ich mich auch nicht.
Habe vor 2 Jahren zum Rauchen aufgehört und habe 20kg zugenommen......jaja ich weiß......selber schuld und hör auf zu jammern und mach was!
Mein Lebensgefährte ist groß und auch ziemlich stark.Wir kochen und essen beide einfach zu gerne.
Abwiegen tun wir uns 1x pro Woche und vor 1 Monat hab ich zum 197zigstenmal den Kilos den Kampf angesagt.Diäten habe ich schon alle durch und die Weightwatchers mag ich nicht,also versuche ich kleinweise die Essensgewohnheiten umzustellen.5kg hab ich schon weg und ich habe mir fest vorgenommen,bis Ende dieses Jahres die restlichen 15 kg auch wegzubringen!!!!!!!!!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 15.12.2008, 23:16 
ichbins hat geschrieben:
Hab eine Diät angefangen, mußte aber abbrechen, tat mir überhaupt nicht gut.
Mach jetzt FDH, geht ganz gut. :D


ich habe schon tausende diäten hinter mir. eigentlich muss ich immer nur so 5 kilo oder so abnehmen. aber das ist das schwere. nach der geburt meines kindes musste ich fast 25 kg abnehmen. das ging gut mit weight watchers. hat nur 4 monate gedauert. aber jetzt mit dieser kleinen kilo-anzahl, die aber dafür verantwortlich ist, dass mir der hüftspeck über den hosenbund ragt und mein bauch so aussieht, also sei ich in den ersten wochen schwanger....was ich aber nicht bin, ist es schwieriger. bei mir sammelt sich all der speck nur am bauch und hüfte an. unglaublich. früher hatte sich das besser verteilt. aber gerade jetzt in der weihnachtszeit schmeckt alles einfach so gut. die marzipanbrote, die nugatpralinen, die milka-weihnachtsmänner etc. wer kennt das nicht? seit heute mache ich diät. gestern abend um 22 uhr habe ich meinen letzten kuchen für dieses jahr gegessen....habe ich mir zumindest vorgenommen. heute ohne süßes habe ich schon gleich bessere laune. schlechtes essen macht mich nämlich echt schlecht gelaunt. war schon immer so. kennt ihr das auch?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.12.2008, 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16259
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
Ui......ich lese grad mein eigenes Versprechen habe ich nicht durchgehalten :oops: ,aber mein Bär und ich haben mittlerweile die Ernährung ziemlich umgestellt :D .Er hat schon 12 und ich 10 Kilo weg :D Allerdings sind wir in einer Ernährungsgruppe und haben professionelle Hilfe :D .
Jetzt zu Weihnachten ist es natürlich sehr schwer,denn wir besuchen gerne die Weihnachtsmärkte in der Umgebung :oops: .Gegessen wird aber zu Hause aber einen (oder zwei oder drei) Beerenpunsche werden es dann doch meistens :oops:
Zumindest haben wir uns vorgenommen,nichts zuzunehmen :wink: ,und ab Januar gehts ja wieder einmal wöchentlich in die Therapiegruppe :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.12.2008, 09:21 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 44171
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
bei uns gibt es soetwas nicht. zur zeit hasse ich meine waage auch wieder, dafür liebe ich die kekserl :mrgreen:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mein Hundeglück auf 12 Pfoten
Forum: Tiere
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Mein Poesiealbum
Forum: Lyrik, Kultur und Literatur
Autor: Strandliese
Antworten: 56

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz