all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 19.01.2019, 15:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 01.12.2008, 21:23 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 44171
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
das ist zermürbend silbergirl, ich kenn das. warst du schon beim arzt deswegen?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 01.12.2008, 21:23 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 02.12.2008, 06:02 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85287
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ja war ich schon, es ist einfach das mir viel zuviel im kopf herumgeht, das ich viel zuviel nachdenke, ich kann mich nicht richtig entspannen...und solange ich nicht richtig abschalten kann, wird auch nichts helfen

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 02.12.2008, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16259
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
Seit ich in der Wechsel bin,habe ich auch Durchschlafprobleme,aber nicht ständig.Das kann schon ab und zu drei/vier Nächte hintereinander dauern,dann ist es wieder weg.Belastend find ich das nicht,bin zwar auch ko :? ,aber das vergeht auch wieder. :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 02.12.2008, 08:33 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 44171
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
bei mir ging das monatelang so. mir schwirrten auch ständig gedanken im kopf rum und ich war nur mehr geschlaucht. dann kam noch das heulende elend dazu. deshalb ging ich dann zum arzt. seitde4m ich abend 1/3 der trittico nehme, schlaf ich eigentlich sehr gut.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 02.12.2008, 20:42 
Ich leide des öfteren auch an einschlafschwierigkeiten, ich helfe mir mit einer einschlaf CD - Endspannungs CD.
Ich hab sie noch nie fertiggehört und ich hab wunderbar geschlafen.
Wenn ich in der Nacht munter werde schalte ich sie wieder, es dauert nicht lange schlaf ich wieder.
Probiert es . Lg. Madl


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 02.12.2008, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2007, 22:14
Beiträge: 2601
Ein toller Typ, Madl. Das setzt aber vorraus, das man ein Abspielgerät am Bett hat. Das habe ich leider nicht. Also muß ich wohl weiterhin des nachts von einer Seite auf die andere rollen, wenn ich nicht mehr schlafen kann. Ich denke mal, das mir da ähnlich geht wie petzi. Werden wohl die Wechseljahre sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 02.12.2008, 21:19 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85287
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
das mit der cd hab ich schon probiert, aber durchschlafen hab ich davon auch nicht können

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 02.12.2008, 21:28 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 44171
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
frau sollte halt nicht in die jahre kommen :evil:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 02.12.2008, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2007, 14:21
Beiträge: 3577
Wohnort: MVP Ostseeküste
Benutzertitel: Allesleser
Bild
was sind "Einschlafstörungen"?? - Kenne ich nicht - ich sitze schon Mittags
oftmals so am PC. Abends komme ich nur in die Nähe meines Bettes und schon
schlafe ich ein. Ich glaube, ich kann froh sein, damit kein Problem zu haben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 03.12.2008, 06:22 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85287
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ggg...anne bei dir scheint das gegenteil der fall zu sein, kannst uns nicht ein bisschen schlaf abgeben?

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 03.12.2008, 08:02 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 44171
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
schlafkrankheit wäre auch eine krankheit, die ich haben möchte :mrgreen:
anne kannst wirklich froh sein, dass du damit keine probleme hast.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 03.12.2008, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2007, 14:21
Beiträge: 3577
Wohnort: MVP Ostseeküste
Benutzertitel: Allesleser
Bild
Also,dann schicke ich Euch zum Fest ein großes Paket Schlaf. Geht heute auf die Reise. Aber nicht am Heiligabend einschlafen. :lol: :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 03.12.2008, 20:35 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 44171
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
danke anne, das ist aber lieb von dir. big_knuddel

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 07.12.2008, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2007, 22:14
Beiträge: 2601
:D Na ja, die Beschenkten könnten das Paket ja erst nach Weihnachten öffnen, wenn der Schlaf wieder erwünscht ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 12.12.2008, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:52
Beiträge: 1868
Wohnort: Niedersachsen (D)
Benutzertitel: Poolwächterin
Danke für den Schlaf.
Seit der Wechsel da ist, ist alles durcheinander. Hab mich heute erst wieder beim Gyno "ausgeheult".

_________________
BildBild
grüßt euch alle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einschlafstörungen
BeitragVerfasst: 13.12.2008, 11:11 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85287
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
da muss ich dann wohl auch danke sagen...sogut wie ich heute geschlafen habe :D

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 04.10.2011, 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15694
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Schlafen raubt uns ein Drittel des Lebens, oder etwas mehr oder weniger. Manche mögen den Schlaf und manche hassen ihn, weil sie in dieser Zeit des Lebens beraubt sind. Zu den Letzteren gehörte auch Napoleon. Er kam mit vier Stunden Schlaf aus, da ihm mehr Zeit für Schlaf als Vergeudung der Lebenszeit erschien. Er prägte den Satz: "Ein Mann braucht vier Stunden Schlaf, eine Frau fünf und wer mehr als sechs Stunden schläft ist ein Idiot".
Dem müssen wir uns ja nicht anschließen, dennoch würde mich dazu Eure Meinung interessieren. Ich z.B. schlafe nie mehr als acht Stunden (Ausnahmen möglich). Meine Frau hingegen schläft sehr gerne und betreibt das auch nahezu täglich ca. neun bis zehn Stunden lang. Dadurch frühstücken wir selten zusammen und ich sitze schon am PC, wie jetzt auch, während sie noch immer schläft.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 04.10.2011, 13:57 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 44171
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
ich schlafe gerne und dass, je nach möglichkeit auch bis zu 10 stunden. da hört und sieht man nichts und tut einem auch nichts weh :wink:
während der woche sind es meistens nicht mal 8 std. weil ich schlecht schlafe und früh aufstehen muss.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 04.10.2011, 16:31 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85287
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Inzwischen schlafe ich 6 -8 stunden(ausnahmen gibts auch bei mir), leider noch nicht, immer durch, aber viel besser als noch vor ein paar jahren und ich geniese es zu schlafen, versuche auch immer ins bett zu gehen wenn ich abends müde bin, denn wenn ich das verpasse, kann ich bis morgends nicht einschlafen.... :?

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 04.10.2011, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15694
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Und niemand bedauert so eine Menge Zeit des Lebens nicht zu erleben und einfach nur wie leblos zu sein?

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 05.10.2011, 06:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2010, 08:01
Beiträge: 70710
... und ich würde gerne etwas mehr schlafen.
Schon seit Kindesbeinen an bin ich eine Kurzschläferin, immer sehr sehr früh zugange. Meistens reichten 6 Stunden voll aus. Bis zum Mittag war ich dann meist mit allem fertig, hatte viel Zeit den restlichen Tag. Meine Arbeitszeit konnte ich mir meistens auch so einteilen, wie ich wollte. Was bedeutete ich war oft um 6:30 da, und gegen 15/16 Uhr wieder weg ;).

Inzwischen, gesundheits-altersbedingt, komme ich am Stück gerade mal auf 3-4 Stunden. dann wird ne Weile was gedödelt, dann lege ich mich nochmals ne Stunde oder 1 1/2 Stunden wieder hin. Am Nachmittag gibt es ab und an noch 30 Mintuen Schnellschlaf.

_________________
Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 05.10.2011, 07:32 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 44171
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
exenter hat geschrieben:
Und niemand bedauert so eine Menge Zeit des Lebens nicht zu erleben und einfach nur wie leblos zu sein?


nicht wirklich. was sollte man denn auch nachts viel anderes erleben? :nixweiss:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 05.10.2011, 12:16 
also vor 24:00 gehe ich nie ins Bett

wird meistens so um 1h dann bis der letzte oder die 325 Wiederholung gelaufen ist,.... *gg* jedenfalls muß ich dann noch eine 1/2 leichte Schlaftablette nehmen damit ich wenigstens bis in der Früh durchschlafen kann, wenn ich die nicht habe liege ich bis in der Früh hellwach und bin dann wie gerädert, aber um 9h wenn E mit dem Hund vom Gassi kommt bin ich doch schon auf, also komm ich so auf 7-8 Stunden Schlaf. Manchmal wenn ich abends die Tabl. vergessen habe oder wenns draußen wieder mal so grauingrau , mach ich halt vormittags dann eine Rolle rückwärts und hole so manches nach. Da bei mir prinzipiell keine Eile herrscht ist es egal wann ich aufstehe oder schlafen gehe.
Mir läuft eigentlich nichts mehr davon, ich lebe und genieße so wie es kommt ist gerade recht. Mein Lebensrhythmus stelle ich dem Körper je nach Bedarf an.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 05.10.2011, 17:52 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85287
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
exenter hat geschrieben:
Und niemand bedauert so eine Menge Zeit des Lebens nicht zu erleben und einfach nur wie leblos zu sein?


nein, ganz sicher nicht, wenn ich schlafe hab ich keine schmerzen :mrgreen:

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 05.10.2011, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15694
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Wenn das so ist, dann kannst Du nichts besseres tun, als schlafen. Es sei Dir vergönnt.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 06.10.2011, 07:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16259
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
Seit wir einhen Hund haben,bin zur Kurzschläferin geworden.Früher konnte ich am WE locker bis 10 Uhr schlafen,was schon lange nicht mehr möglich ist,da Mandarine ja täglich um 5 Uhr ihre Runde machen will.
Ich brauche aber meine 6 Stunden,sonst bin ich nicht zu gebrauchen.Abends gehe ich meisten gegen 22 Uhr ins Bett,bisserl fernsehen und dann Augen zu :wink:
Am We wirds auch mal später :roll:

Leid tut mir die Zeit nicht,die da liege,denn mein Körper braucht schließlich neue Kraft für neue Taten :freude: :zustimm:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 06.10.2011, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15694
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
petzi44 hat geschrieben:
Seit wir einhen Hund haben,bin zur Kurzschläferin geworden.Früher konnte ich am WE locker bis 10 Uhr schlafen,was schon lange nicht mehr möglich ist,da Mandarine ja täglich um 5 Uhr ihre Runde machen will.
Ich brauche aber meine 6 Stunden,sonst bin ich nicht zu gebrauchen.Abends gehe ich meisten gegen 22 Uhr ins Bett,bisserl fernsehen und dann Augen zu :wink:
Am We wirds auch mal später :roll:

Leid tut mir die Zeit nicht,die da liege,denn mein Körper braucht schließlich neue Kraft für neue Taten :freude: :zustimm:


Petzi da machst Du was falsch. Ein normaler Hund muss nicht früh um 5.00 Uhr raus, oder hast Du den Hund das so angewöhnt? Unser Hund ging um Mitternacht noch mal raus und hat dann bis 9.oo Uhr locker durchgehalten

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 06.10.2011, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16259
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
exenter.......das haben wir unserem Hund so angewöhnt,da ich um 5:30 Uhr sowieso aufstehe.Sie ist halt schon früher wach und will dann natürlich Gassi gehen,was sie ja seit klein auf gewöhnt ist :wink:
Nachmittags gegen 17Uhr geht sie mit ihrem Herrli oder ihrer Pflegefrauli nochmal und abends gegen 22 Uhr nur noch in den Garten Lacki machen.Dafür pennt sie am Tag umso mehr.
Wir mussten sie an unseren Lebensrytmus angewöhnen.
Manchmal schläft sie dann doch bis 7 Uhr morgends,wenn ich nicht aufstehen muß,und das ist für mich wie Weihnachten und Ostern zusammen :freude: :lol: :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 06.10.2011, 23:43 
Offline

Registriert: 24.05.2010, 20:37
Beiträge: 570
da ich schon mein Leben lang an Schlafstörungen leide, bin ich um jede Stunde mehr dankbar und um jede Woche in der ich gut schlafen kann auch. Die Tage in denen ich kaum mehr als 3 Std die Nacht schlafe kommen auch wieder.

In den guten Tagen gehe ich gegen Mitternacht ins Bett, schlafe dann bis 8.
In den schlechten Tage gehe ich auch gegen Mitternacht ins Bett, dann nochmal um drei, um 6 und ab 8 muss ich hoch und zur Arbeit. Meist knall ich mich dann Nachmittags nochmal hin und bekomme da dann meine wenigen Stunden. Mit Schlaftabletten würde es gehen aber dann bin ich den ganzen Tag total Wirr im Kopf.

Da der Körper schlaf braucht um zu funktionieren, warum sollte es dann verschwendete Zeit sein?
Was sollte man auch mitten in der Nacht, noch wichtiges tun? Wenn man wirklich eine Welt verändernde Idee hat, kann man dann noch immer mal aufstehen und es aufschreiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlafgewohnheiten
BeitragVerfasst: 07.10.2011, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15694
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Sleepwalker hat geschrieben:

Da der Körper schlaf braucht um zu funktionieren, warum sollte es dann verschwendete Zeit sein?
Was sollte man auch mitten in der Nacht, noch wichtiges tun? Wenn man wirklich eine Welt verändernde Idee hat, kann man dann noch immer mal aufstehen und es aufschreiben.


Dass das so ist weiß ich ja. Aber schön ist es aus meiner Sicht trotzdem nicht. Das Leben ist eh so kurz und davon verschläft man noch ein Drittel. Das ist zumindest unbefriedigend. Man könnte sich sonst viel mehr schöne Stunden bereiten. Oder auch nicht. Vielleicht wäre dann ein 14 oder 16 stündige Arbeitszeit normal?

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Rund um den Salat
Forum: Essen und Trinken
Autor: Anonymous
Antworten: 27
Rund um die Kirche
Forum: Religion, Philosophie, Seele, Psycho
Autor: Anonymous
Antworten: 154
Rund um den Fasching/Karneval
Forum: Lyrik, Kultur und Literatur
Autor: Anonymous
Antworten: 29

Tags

Gesundheit, Leo, PC, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz