all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 21.01.2019, 08:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 26.07.2014, 08:10 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85451
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Am 7.7 ging ich ins Krankenhaus, mir wurde ein Bett zugewiesen, mal bis zur Op in einen 3 Bett Zimmer. Die Arzte und Schwestern sind irre nett.

Am ersten Tag zeigens mir die ganze Station, mich hauts von Hocker ein Behinderten Wc und ein normales Wc für die ganze Station, Männer und Frauen, 2 Duschen genauso für die ganze Station, nach der Op darfst du aber weder das Wc noch die Dusche zusperren :roll: ich hätte mir nicht gedacht das es sowas in der heutigen Zeit noch gibt und ich bin mir da schon ziemlich sicher, das ich mch nicht oft duschen werde gehen.

Am zweiten Tag habe ich Blutabnahme und ein Gespräch mit dem Arzt der mir meine Op Methode erklärt, und ich bin so froh als er sagt er macht mir nicht den Brustkorb auf, sondern operiert mich über den Rippenbogen, ansonsten ist warten angesagt.

Das Essen ist eine einzige Kathastrophe, die ganze Zeit gibt es altgebackenes Weißbrot mit Butter und Marmelade zum Frühstück, Mittagessen ist meistens etwas undefinierbares, außer einmal da hatten wir Spinat und Babykarotten, das war ganz gut, abends gabs dann wieder zu 90% kalt, also meistens dieses Weißbrot mit grauslichen Schinken oder mit einen irgendwas als Aufstrich, die ganze Zeit habe ich nur einmal einen Salat bekommen und der war so dreckig und abgebart das er nicht geniesbar war.

Am Donnerstag am Abend bekam ich dann mein sexy Outfit für die Op, nach dem Abendessen, ja ich durfte noch essen, musste ich duschen und die Haare waschen, mit einen bestimmten Shampoo danach nur mehr ins Bett, dann bekam ich eine Tablette und durfte auch nimmer alleine Aufstehen.
Geschlafen habe ich wie ein Baby.

Geweckt wurde ich um 4 Uhr in der Früh, nochmal Wc gehen, Blutdruck messen usw. dann bekam ich schon diese Wuschigkeitspille und von dem an weis ich nur mehr aus Erzählungen. Ich wurde kurz vor 7 in dem Op gebracht und kurz nach halb 3 haben die Meinen angerufen wie es mir geht und da bin ich gerade auf die Intensiv gekommen.

Op ist gut verlaufen, aber ich hatte rechts 2 Drainagen und die Schläuche für den Herzschrittmacher drinnen und jedensmal wenn sie mich aufwecken wollten, stöhnte ich vor Schmerzen und ich wurde wiéder zugedröhnt mit Schmerzmitteln, ich kann mich auch erinnern, das ich infiltriert wurde, an der Stelle wo die Drainagen waren, aber nicht mal das half, also haben sie dann irgendwann in der Nacht eine wenigstens gezogen und sie konnten mich langsam aufwachen lassen. Trotzdem weis ich von der Intensiv nicht sehr viel, weil ich mit Schmerzmittel vollgepumpt war, ich habe auch mit meinen Freund geredet, daran kann ich mich aber gar nicht erinnern. Dden zweiten Tag auf Intensiv, habe ich genauso wie den ersten verbracht, ich weis nimmer viel davon.

Am nächsten Tag bin ich auf die Überwachungsstation gekommen, ein 6 Bett Zimmer, na das war dann ein Lärm. Noch immer war ich vollgepumt mit Schmerzmittel, ich hab alles so wie wenn ich in Watte gebunden war wahrgenommen und dann kam das erste Essen, ich kommte den Löffel nicht halten, der war so schwer, ich konnte es nicht, aber geholfen hat dir auch niemand, entweder du kommst auf die Beine oder nicht, also wurde da mal gar nichts gegessen.

Dann kamen meine Lieben, das erste Mal seit der Op, natürlich durften sie immer nur einzeln eintreten und ich habe auch nich viel mitbekommen.

Am nächsten Tag wurde mir der Harnkatheder gezogen, das hieß jetzt musst du aufstehen, denn eins wusste ich Schüssel oder Leibstuhl, nein das wollte ich nicht, die Schwestern gingen auch die ersten paarmal mit aufs Wc, weil mir so schwindelig war und ich hatte Butter in den Knien.
Ich merkte jetzt selber es wurde besser, es ging mir nicht berauschend, aber besser.

Ja und dann fing mein Herz zu rasen an, ich bekam Vorhofflimmern hatte einen Puls von 150 ich bekam Infusionen in einer Nacht gleich mal 3 in der Früh dann noch eine Tablette und dann war es besser, allerdings konnte mir kein Arzt sagen ob ich das behalte, denn dort wo ich operiert wurde, ist der Sinusknoten der das steuert und entweder er ist nur beleidigt und es gibt sich wieder, oder eben nicht.

Es ging mir immer besser und auch die zweite Drainage wurde gezogen, jetzt hatte ich nur mehr die Kalbeln von Herzschrittmacher drinnen. die wurden mir zwei Tage vor der Entlassung gezogen, also das war echt grauslich, aber ich habs überstanden.

Die erste Nacht zuhause war so herrlich ruhig und friedlich, ich schau zwar aus als wäre ein Panzer über mich gerollt, aber es wird besser, obwohl noch immer die Angst da ist das mein Herz einfach mal aufhört zu schlagen.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 26.07.2014, 08:10 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 26.07.2014, 09:48 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 44227
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
Sag mal in wel hem Krankenhaus warst denn da? Irgenwo im Urwald :shock:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 26.07.2014, 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2014, 13:28
Beiträge: 27
Wohnort: Rheinland-Pfalz Nähe Koblenz
Benutzertitel: Holzwurm
Ich wollte gerne: In der Heimat bleiben!
Ich mag: Bourbonvanilleeis
Ich mag nicht: Brathering aus der Büchse
Schade, gerade einen Bericht für Silbergirl geschrieben und Vorschau angeklickt und alles war weg. Und meine Lust zum schreiben auch.

Silbergirl wünsche Dir Gute und schnelle Besserung!

Und hier für Dich: Eine Rose gegen den Himmel Fotografiert.

Viele Grüße aus dem Westerwald.
Herbert

Bild

_________________
Erst der Standpunkt, gibt den Dingen Ordnung!

Der Onkel Herbert war das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 26.07.2014, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16259
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
silbergirl..............du warst doch in Graz oder?

Das sind unzumutbare Zustände und wenn ich da an Eisenstadt denke,war ich in einem 5 Sterne Hotel :roll:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 26.07.2014, 13:37 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85451
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Ja ich war in Graz, und gerade die Herzchirugie ist in einem der ältersten Gebäude untergebracht, wenn es mir jemand vornher gesagt hätte, ich hätte es nicht geglaubt, sogar wenn ich jetzt zurück denke, mich eckelts noch immer vor diesen Wcs die waren manchmal so dreckig, auch die duschen die wurden einmal am Tag geputzt, wenn man das putzen nennen kann

Toby...danke für die Rose, schaut toll aus das Foto

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 26.07.2014, 21:28 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 44227
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
Linz hatt eines der besten Herzkliniken. Hättest dahin gehen sollen. Ist halt sehr weit weg.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 29.07.2014, 06:34 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85451
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ich weis das Linz eines der Besten hat, aber mir wurde gesagt das Linz eigentlich die ganz großen Ops macht, also so Herztranplationen
:roll: und zuweit weg war es mir dann auch...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 29.07.2014, 21:19 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 44227
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
Leider war die Entfernung gross. Alle Herzsachen werden in Linz vemacht soviel ich weiß

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 31.10.2014, 13:43 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85451
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Inzwischen sind schon 3 Monate vergangen, und mein Herz ist dicht, gsd, 70% Leistung habe ich derweil und laut Arzt ist das sehr gut, hätten auch weniger sein könnenm, aber wieviel dann im Endeffekt bleiben weis ich erst ca in einen Jahr

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 31.10.2014, 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16259
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
Das ist ja super big_super

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 05.11.2014, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2007, 18:55
Beiträge: 4418
Benutzertitel: Wolkenschwimmer
Ich wollte gerne: in den Wolken leben
Ich mag: dich
Ich mag nicht: den da
:gxt: Freut mich das es dir so gut geht

_________________
Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.
Marcus Aurelius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 07.11.2014, 07:33 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85451
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Hab ich euch eigentlich gesagt, das meine Schwester auch das gleiche hat wie ich und die im Oktober operiert worden ist, jetzt meint sie das es vererbbar ist, was ich aber nicht glaube, es ist einfach nur Zufall
sie ist aber in Radegund Reha und nicht so wie ich in Bad Tatzmannsdorf

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 07.11.2014, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16259
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
......und wie geht es ihr?

Hast mal den Arzt gefragt, ob das vererbbar ist? Könnte mir das schon vorstellen,aber hab keine Ahnung :nixweiss:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 07.11.2014, 15:50 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85451
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Nicht so gut, sagt zumindestens meine Nichte, denn ihr Telefon ist aus, sie will mit nemanden reden.
Arzt habe ich noch keinen gefragt, kann es aber bei der nächsten Kontrolle einmal ansprechen, wenn müsste es aber in der Familie meines Vaters liegen, denn E. ist meine Halbschwester und von der Familie meines Vaters ist niemand mehr auf der Welt als das ich fragen könnte, ob es da noch was gegeben hätte.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 10.12.2014, 07:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 14:44
Beiträge: 307
Ich wollte gerne: Arzt werden
:shock: solche krankenhäuser gibt es? hätte ich mir nicht gedacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 10.12.2014, 08:24 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85451
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
:lol: :lol: Ja solche Krankenhäuser gibt es, leider.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 13.12.2014, 07:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 14:44
Beiträge: 307
Ich wollte gerne: Arzt werden
schon das es solche krankenhäuser gibt, aber ich hätte nicht gedacht das es solche hier gibt, das ist schon krass


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 15.08.2016, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2009, 14:48
Beiträge: 510
Was für ein krasser Bericht, wie geht es dir jetzt?

_________________
'Ja, Glöckchen. Sie ist meine Fee.' 'Aber es gibt doch gar keine F...' 'DAS darfst du nicht sagen!
Immer wenn jemand DAS sagt, fällt irgendwo eine Fee tot um. Und wenn sie tot ist, finde ich sie nie mehr.'


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 16.08.2016, 10:48 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85451
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Ja wie geht es mir, laut Ärtzen ist das Herz ok, ich habe nur immer wieder Herzrasen und einen extremen Druck am Brutbein, und die Wetterfühligkeit bringt mich irgendwann mal um, bei jeden Wechsel denke ich mir zerreisst es was im Hirn

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 23.01.2017, 04:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2015, 10:09
Beiträge: 318
:shock: das ist mal ein bericht, jetzt sind ja doch schon ein paar jahre vergangen, wie gehts dir denn heute?

_________________
Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 23.01.2017, 17:47 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85451
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
wie gehts mir heute :roll: mal gut mal nicht so gut, habe halt noch imemr dieses Herztrasen, das sit mir leider geblieben

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 16.10.2017, 07:05 
:shock: gerade dieses Bericht angefunden, wow, du hast ja wirklich einiges hinter dir


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 17.10.2017, 14:21 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85451
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ja einiges, aber ich habe es gsd überstanden und die 70% Leistung sind mir auch geblieben.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 08.03.2018, 09:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2006, 05:51
Beiträge: 364
Benutzertitel: Langohrcharmeur
Ich wollte gerne: fliegen können
Ich mag: Die Freiheit
Ich mag nicht: eingesperrt sein
:roll: was für ein Krankenhaus

_________________
Wenn wir fallen, dann fallen wir zusammen... doch ich werde als erstes unten sein um dich aufzufangen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herzop - Bericht
BeitragVerfasst: 08.03.2018, 13:18 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85451
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ja eines der ältersten in Österreich, aber ich glaube inzwischen ist der Neubau fertig, den sie damals angefangen haben.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Baby, Erde, Essen, Frauen, Gesundheit, Haar, Haus, Laufen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz