all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 14.07.2020, 05:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Genitalverstümmelungen
BeitragVerfasst: 11.10.2019, 12:18 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100582
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder


Zitat:
Jedes Jahr wächst die Zahl von Frauen, die unter Genitalverstümmelungen leiden.
Jedes Jahr steigt die Zahl der Mädchen, die von Genitalverstümmelung betroffen oder bedroht sind Der Menschenrechtsverein Terre des Femmes veröffentlichte am Donnerstag die jährliche Dunkelzifferstatistik und die ist erschreckend: Rund 70.000 Frauen und Mädchen sind in Deutschland aktuell betroffen – das ist ein Anstieg von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr und ein Anstieg von 44 Prozent gegenüber 2016.

Da diese Zahlen auf einer Hochrechnung beruhen und es sich um Dunkelziffern handelt, geht der Verein davon aus, dass es tatsächlich noch mehr Fälle gibt.

Beschneidungen werden im Ausland durchgeführt

Das typische Alter, in dem eine Beschneidung an Frauen vorgenommen wird, liegt zwischen null und 15 Jahren. Fälle von Genitalverstümmelung.
Häufig kündigen die Familien ein großes Fest im Heimatland an, auf das sich die Mädchen – die nicht wissen, was sie im Einzelnen erwartet – sogar freuen. In den letzten zehn Jahren sei es auch vermehrt zu innereuropäischen „Beschneidungsreisen“ gekommen. Bekannte Fälle gab es in Frankreich, wo Beschneiderinnen eingeflogen wurden, um gleich mehrere Beschneidungen durchzuführen.

Für die Mädchen sind damit lebenslange Qualen verbunden. Je nach ethnischem Hintergrund und Ländern variiert die Methode. Es wird in drei Typen unterschieden. Bei Typ eins – der vergleichsweise schwächsten Form – wird die Klitoris entfernt, bei Typ zwei werden zusätzlich die inneren Schamlippen gekürzt oder komplett entfernt, bei Typ drei wird das komplette äußere Genital abgeschnitten und bis auf ein kleines Loch zugenäht.

So kommt es zu immer wiederkehrenden Infektionen im Genital- und Harnwegsbereich, beispielsweise weil Menstruationsblut nicht richtig abfließen kann. Staut sich das Blut zurück, kann das zu einer Infektion der Eierstöcke und so zu Unfruchtbarkeit führen. Die Frauen haben ihr Leben lang Schmerzen.


Was kann man tun, außer aufklären, man müsste die Kinder auch einmal Jährlich von einen Arzt untersuchen lassen, wo auch eine gynologische Untersuchung vorgenommen werden muss, in Anwesenheit der Mutter halt und wenn dieses Kind beschnitten aus dem Urlaub zurück kommt, muss ohne wenn und aber für alle kinder die diese Familie hat, das Sorgerecht entzogen werden, oder haltet ihr das für verkehrt?

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 11.10.2019, 12:18 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genitalverstümmelungen
BeitragVerfasst: 12.10.2019, 09:14 
Das ist furchtbar, ich hbe mal gelesen, das vorallen Mädchen über die sommerferien beschnitten werden und das viele Lehrer es bei den Mädchen merken, weil sie sich fanz anderes geben, aber sie nicht sagen dürfen.

ich finde einen Vorschlag nicht mal schlecht, aber zum Umsetzen wird er wahrscheinlich nicht gehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Genitalverstümmelungen
BeitragVerfasst: 14.10.2019, 05:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010, 16:17
Beiträge: 3881
Wie kann man das seinen eigenem Kind antun :cry: , was sind das für Eltern und das das mit dieser Kultur auch zu uns gekommen ist und das da nicht viel unternommen wird finde ich noch furchtbarer

_________________
Es gibt da etwas das ihr über mich und meine Arbeit wissen solltet. Wenn ihr mich braucht aber nicht wollt, dann muss ich bleiben. Wenn ihr mich wollt aber nicht braucht, dann muss ich gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Genitalverstümmelungen
BeitragVerfasst: 15.10.2019, 16:30 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100582
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Und was würdest du tun? Einfach alles so lassen, sind ja nicht deine Kinder... und was stört dich an einer Untersuchung einmal jährlich, das man erfahren könnte wieviel Gewalt es eigentlich in Familien gibt, ich finde so eine Untersuchung überhaupt nicht schlecht, vorallen würde ich das nicht so wie du dir jetzt vielleicht denkst nur in diesen Familien befürworten, sondern jedes Kind das zur Schule geht.

ja dann ist es passiert, tolle Aussage, aber wenn man ihnen die Kinder weg nimmt, dann passiert es wenigstens einigen der Geschwister nicht und vielleicht wird es dann irgendwann überhaupt nicht mehr passieren....

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Genitalverstümmelungen
BeitragVerfasst: 16.10.2019, 05:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010, 16:17
Beiträge: 3881
Also hast du keinen Lösungsvorschlag und das kinder in Heimen aufwachsen, da gibt es schlimmeres, solche Eltern z.B
Ich würde die Kinder hier behalten und würde die Eltern abschieben, jetzt hör ich doch glatt das du sagst nein das geht nicht.
Und ich muss mich nicht abfinden, das machst ja du schon, das reicht.

_________________
Es gibt da etwas das ihr über mich und meine Arbeit wissen solltet. Wenn ihr mich braucht aber nicht wollt, dann muss ich bleiben. Wenn ihr mich wollt aber nicht braucht, dann muss ich gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Genitalverstümmelungen
BeitragVerfasst: 16.10.2019, 07:12 
Zitat:
Es gibt so viele Dinge, die man nicht verhindern kann, damit muss man sich abfinden



Da schreibst doch fast das Gleiche wie ich, ich will das es sowas hier nicht gibt, ich will es nirgends auf der Welt, aber es zu importieren und dann wenn man drauf kommt, das dann auch noch die Eltern ungestaft davon kommen, wäre das Gleiche wenn man Kindesmissbrauch nicht bestraft und auch denen die Kinder auch lässt, du siehst vielleicht das du den einen Eltern etwas zugestehst und den anderen nicht, für mich sind beide Taten abscheulich und gehören bestraft, genauso wie ich es nicht fasse das ein Mann hier mit 3 oder 4 Frauen lebt und das das einfach akzeptiert wird, oder Kinderehen und dann hört man von einigen, ist ja gar nicht so schlimm, probier du mal als Deutscher drei Frauen zu heiraten, oder ein 13 oder 14 jähriges Mädchen zu heiraten, da möchte ich den Aufschrei hören.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Genitalverstümmelungen
BeitragVerfasst: 16.10.2019, 13:12 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100582
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
aber in vielen Staaten ist es verboten und es wird trotzdem praktiziert, dann müsste man theoretisch diese Eltern in ihren Herkunftsländern vor Gericht bringen.


_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Genitalverstümmelungen
BeitragVerfasst: 17.10.2019, 05:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010, 16:17
Beiträge: 3881
Also tun wir gar nichts? Die Hände in den Schoß legen und sagen macht nichts


_________________
Es gibt da etwas das ihr über mich und meine Arbeit wissen solltet. Wenn ihr mich braucht aber nicht wollt, dann muss ich bleiben. Wenn ihr mich wollt aber nicht braucht, dann muss ich gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Genitalverstümmelungen
BeitragVerfasst: 18.10.2019, 09:22 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100582
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Wenn sie hier leben und ihre Kinder in den Ferien zum Beschneiden bringen. dann gehört ihnen die Kinder weggnommen, besser solche Kinder sind in einen Heim als bei solchen Eltern, das ist meine Meinung.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Genitalverstümmelungen
BeitragVerfasst: 18.10.2019, 13:48 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100582
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Ach ich wüsste schon wie, das Geld das man den Eltern in die Tasche steckt, bekommen eben die Kinder und die Eltern gleich abschieben (solche Menschen haben hier sowieso nichts zu suchen), dann spart man noch mehr

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Genitalverstümmelungen
BeitragVerfasst: 18.10.2019, 16:12 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 100582
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ja sicher, weil man hier noch seine eigene Tradtitionen durchführen kann, jaa ganz sicher, hier gibt es schon viele Bräuche und Traditionen nicht mehr, aber ist ja auch egal und nicht wichtig

du findest das das ihre Bräuche sind und das man ihnen das nicht untersagen oder verbieten kann, oder wie du es nennst nur mit Erklärung verhindern kann, ich finde es barbarisch und unmenschlich und solche Menschen setzte ich gleich mit Kinderschänder, denen würde ich auch jedes Kind wegnehmen.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Erde, Familie, Gesundheit, Kinder, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz