all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 08.08.2020, 11:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 05.06.2020, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2017, 21:04
Beiträge: 1083
Wohnort: Niederlausitz
Was macht Ihr so auf diesem Gebiet?

Meine Frau und ich haben heute knapp 30 Gläser/Gläschen Holunderblütengelee gemacht.
Wir hatten vorgestern einen großen Korb voll Blüten gesammelt und seit dem in Wasser
mit Zitronenscheiben eingelegt. Heute sind daraus zusammen mit dem Gelierzucker fast
5 Liter im Topf geworden.

_________________
Gruß von Bingo-Bongo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 05.06.2020, 20:13 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 06.06.2020, 19:33 
Offline

Registriert: 09.11.2018, 21:41
Beiträge: 22426
Wohnort: Sachsen
Holunderblütengelee muss ich auch noch machen.
Und am Montag gehe ich auf ein Feld zum Erdbeeren pflücken. Erdbeerkonfitüre ist mein Favorit. Leider reichen die Edbeeren aus unserem Garten nicht.
Ich esse nur selbsthergestellte Marmelade.

_________________
Liebe Grüße
elsa :stricken:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 08.06.2020, 09:47 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 33358
Ich esse, wie du, auch nur selbstgebastelte Konfitüre. Marmelade nennt man es übrigens nur, wenn sie aus Zitrusfrüchten gemacht ist.
Man verwechselt beide Begriffe nämlich sehr gerne.

_________________
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Erich Kästner, dt. Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 08.06.2020, 19:01 
Offline

Registriert: 09.11.2018, 21:41
Beiträge: 22426
Wohnort: Sachsen
@paletti: Marmelade nennt man es übrigens nur, wenn sie aus Zitrusfrüchten gemacht ist.
Man verwechselt beide Begriffe nämlich sehr gerne.[/quote]

Das habe ich auch noch nicht gewusst.

Ich dachte, wenn noch Stückchen drin sind, heißt es Konfitüre und wenn alles püriert ist , dann Marmelde.
Übrigens zerschneide ich die Erdbeeren einzeln mit dem Messer. Da wird nichts püriert.

_________________
Liebe Grüße
elsa :stricken:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 09.06.2020, 11:42 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 33358
elsa29 hat geschrieben:
Ich dachte, wenn noch Stückchen drin sind, heißt es Konfitüre und wenn alles püriert ist , dann Marmelde.


Da hast du eigentlich auch richtig gedacht, früher war das so, die Bezeichnungen haben sich aber im Laufe der Zeit geändert.
Mir ist es wurscht, was ich da auf dem Brot habe und wie man das nennt, Hauptsache, es schmeckt! :legger:

_________________
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Erich Kästner, dt. Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 09.06.2020, 18:32 
Offline

Registriert: 09.11.2018, 21:41
Beiträge: 22426
Wohnort: Sachsen
Genauso ist es !
Esse auch nur das, was mir schmeckt und genauso verlange ich von niemanden etwas zu essen, was er nicht mag.
Deswegen gibt es bei mir zum Mittagessen sehr oft zwei verschiedene Gerichte (bei 6 Personen).

_________________
Liebe Grüße
elsa :stricken:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 11.06.2020, 03:02 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 33358
Da hast du aber ganz schön viele hungrige Mäuler zu stopfen. Aber vielleicht macht dir das Kochen auch so viel Spaß wie mir, dann geht alles viel leichter von der Hand. Und es ist schön, den Leutchen zuzuschauen, wie es ihnen schmeckt und vielleicht auch noch ein kleines Lob abzusahnen,

_________________
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Erich Kästner, dt. Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 11.06.2020, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2017, 21:04
Beiträge: 1083
Wohnort: Niederlausitz
elsa29 hat geschrieben:
...

Ich dachte, wenn noch Stückchen drin sind, heißt es Konfitüre und wenn alles püriert ist , dann Marmelde.

Das dachte ich auch bisher.

Komisch, warum man das in der EU so festgelegt hat, da ja laut Wikipedia die ursprüngliche Bezeichnung aus Portugal ist und von der Quitte stammt.

_________________
Gruß von Bingo-Bongo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 12.06.2020, 21:01 
Offline

Registriert: 09.11.2018, 21:41
Beiträge: 22426
Wohnort: Sachsen
paletti hat geschrieben:
Da hast du aber ganz schön viele hungrige Mäuler zu stopfen. Aber vielleicht macht dir das Kochen auch so viel Spaß wie mir, dann geht alles viel leichter von der Hand. Und es ist schön, den Leutchen zuzuschauen, wie es ihnen schmeckt und vielleicht auch noch ein kleines Lob abzusahnen,


Genauso ist es :gxt:

_________________
Liebe Grüße
elsa :stricken:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 16.06.2020, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2017, 21:04
Beiträge: 1083
Wohnort: Niederlausitz
paletti hat geschrieben:
Mir ist es wurscht, was ich da auf dem Brot habe und wie man das nennt, Hauptsache, es schmeckt! :legger:

Egal, was auf dem Brot ist, es ist doch alles Wurscht. :lol:

_________________
Gruß von Bingo-Bongo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 09:37 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 33358
Genau, oder der gleiche "Käse". :lol:

_________________
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Erich Kästner, dt. Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 26.06.2020, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2017, 21:04
Beiträge: 1083
Wohnort: Niederlausitz
Heute haben wir in Schwiegermutters Garten rote Johannisbeeren gepflückt und vorhin erstmal eingefroren.
Demnächst wollen wir damit Gelee oder Konfitüre machen. Eventuell sollen da noch andere Früchte mit rein.
Habt ihr einen Tipp, was am besten dazu passt?
Zu kaufen gibt es ja zum Beispiel Johannisbeer-Apfel-Konfitüre. Habe ich aber noch nie gekostet.

_________________
Gruß von Bingo-Bongo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 27.06.2020, 15:45 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 33358
Alle Beerenfrüchte und z.B. Aprikosen und Pfirsiche passen dazu.

_________________
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Erich Kästner, dt. Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 27.06.2020, 23:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2017, 21:04
Beiträge: 1083
Wohnort: Niederlausitz
Wir haben es heute schon erledigt. Wir haben es als Konfitüre mit Äpfeln und Plattpfirsichen gemacht.
Etwas Zitronensäure ist auch noch drin. Schmeckt lecker. :wink:

_________________
Gruß von Bingo-Bongo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 28.07.2020, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2017, 21:04
Beiträge: 1083
Wohnort: Niederlausitz
Gestern war schon wieder Einkochzeit. Wir haben etwa 15 Gläser mit Konfitüre aus Pflaumen,
Himbeeren, 1 Apfel und Heidelbeeren gemacht.

_________________
Gruß von Bingo-Bongo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einwecken und Ähnliches
BeitragVerfasst: 29.07.2020, 09:21 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 33358
Fleissig, fleissig, aber man hat dann auch was Vernünftiges auf der Stulle. :legger:

_________________
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Erich Kästner, dt. Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Feng-Shui, Taiqi & Ähnliches
Forum: Archiv
Autor: Anonymous
Antworten: 46

Tags

Essen, Trinken, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz