all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 16.12.2018, 17:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wer hat Coogle Chrome?
BeitragVerfasst: 03.09.2008, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2008, 16:29
Beiträge: 3806
Wohnort: Lipperland
Benutzertitel: Hafensänger
Jawoll, Leutz, seit gestern 21°° MESZ darf der ambitionierte fetischist seinen "alten" in die lieblich animierte Mülltonne des PC entsorgen. Auch die um Datenklau besorgten haben nun ein neues Spielzeug:

Der neue Webbrowser von Google soll zuverlässiger und sicherer als alle anderen auf dem Markt befindlichen Browser sein. Vergesst , wer surft noch mit ?

Zwar erst in einer verfügbar, hat Schlunz gestern Abend den Versuch gestartet, verchromt durchs Internet zu düsen.

Das Aussehen des Google-Browsers passt sich der Vista-Maske an und sieht sehr "stylisch" aus. Neue werden ähnlich einer Reiterkartei angefügt und sind selbstständig. Das heisst, bei einem Absturz einer Seite bleiben die anderen (evtl. geöffneten Seiten) davon unberührt. Wird eine Seite in die Adresszeile getippt, schlägt der Browser breits besuchte, aber auch (wg. der Werbung) unbesuchte Seiten vor (neuenglisch omnipage [Texterkennung]). Mit Opera vergleichbar ist die Übersichtsseite mit der am häufigsten besuchten Seiten. Auch die letzten gesuchten Begriffe und Lesezeichen werden angeboten, um dem Anwender eine flotte Hilfe zu geben.
Als Sicherheit bietet Google Chrome verdecktes "surfen" im Internet an. Die eingegebenen Begriffe sowie die anfallenden werden nicht auf dem PC gespeichert! Web-Anwendungen/Programme können ohne Adresse und/oder gestartet werden. Das heisst nun "Look&Feel" (ähnlich normal installieten Prgrammen auf dem Rechner).
Werden "gefährliche" Seiten aufgerufen, warnt der Browser den Anwender und gibt ihm so die Möglichkeit, ohne Schaden die Seite zu verlassen (siehe auch ). Zu guter letzt wird unterstützt, ohne langwieriges herunterladen.

Dem gewohnten Explorer-, Opera- oder Firefoxanwender empfehle ich, abzuwarten. Da es sich noch um eine mit viel TamTam veröffentlichte BETA-Version handelt, sind noch viele Lücken und damit verbundene Verbesserungen zu erwarten. Wer dennoch neugierig ist, sollte sich das Google Chrome erklärende Comic (englisch) ansehen :arrow: .

[youtube]http://youtube.com/watch?v=DmPVAwuw_3o[/youtube]

_________________
Motschgerer vom Dienst

Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht! ©Gregor I.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 03.09.2008, 10:43 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verchromter Hupfgugel
BeitragVerfasst: 07.09.2008, 10:45 
Chrome wollte ich mir auch mal auf den Rechner tun .
Mal sehen wie er bei mir läuft . Bin aber jetzt erst mal froh das mein Feuerfuchs wieder läuft . :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verchromter Hupfgugel
BeitragVerfasst: 08.09.2008, 04:46 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 83224
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
klingt nicht schlecht, aber ich warte mal ab...denn da kommt sicher was besseres und soweit bin ich ja mit meinen fuchs zufrieden :roll: :D

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verchromter Hupfgugel
BeitragVerfasst: 16.09.2008, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2008, 16:29
Beiträge: 3806
Wohnort: Lipperland
Benutzertitel: Hafensänger
So, nun habe ich mich mal ein paar Tage mit diesem "Wunderbrowser" beschäftigt.
Das erste: Der Server ist für den Hersteller Google ein offenes Buch, der Nutzer ein (un)freiwilliger Datenspender. Mit Chrome will Google ja Geld verdienen, nicht Caritas spielen.

Verzichten wir auf eine "Beta"-Diskussion, wir wissen, dass (fast) alle Programme von Google Betaversionen sind. Egal, wieviel Jahre es schon auf den Buckel hat. Liegt wohl daran, Tests in div. Magazinen zu scheuen und bei Bugs eben auf das Beta zu verweisen!
Wer Chrome geladen hat, erhält eine eindeutig zugewiesene . Diese wird bei jedem Vorgang mit dem an Google gesendet, um ein "Interessen"-Profil des Anwenders erstellen zu können (und mehr!). Automatische s sind da Nebensache. Es werden aber weitere Kennungen an Google gesendet: Gleich bei der Installation werden mindestens 3 weitere Kennungen unverschlüsselt gesendet, beim öffnen einer Internetseite weitere Kennungen übermittelt. Ebenfalls bei Anfragen zur Aktualisierung. Diese Daten werden mindestens 6 Monate gespeichert, bei anderen Google-Programmen sind es sogar 18 Monate!
Da Google sein Geld mit Werbung (auch versteckter) verdient, können wir davon ausgehen, das unser Profil an Interessenten verkauft wird oder schlimmeres. Die eigene kennt Google eh' von der gern benutzten Suchmaschine.
Auffällig war (und ist), das schon bei Eingabe eines Buchstaben in der "Omnibox" des Browser Ergebnisse geliefert werden, ohne die gedrückt zu haben. Das nenne ich Omnipotent! :wink:
Wer dennoch das Vergnügen mit Google-Chrome nicht missen möchte, dem sei hier eine Seite empfohlen, die ein kostenloses (und gutes) Programm bietet:

Aber Achtung: Eine (1) ID-Datei wird auch dann immer noch an Google gesendet!

_________________
Motschgerer vom Dienst

Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht! ©Gregor I.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verchromter Hupfgugel
BeitragVerfasst: 28.09.2008, 06:44 
Chrome schickt dafür ganz toll die Daten nach Hause. Eingegebene Adressen werden auf einem Google Server gespeichert und anderen als Suchvorschläge zur Verfügung gestellt. Außerdem wird eine eindeutige Kennung des Browsers auf dem PC sowie auf einem Google Server abgelegt. Desweiteren werden gelegentlich Informationen über System, besuchte Webseiten und Informationen über getätigte Downloads als "Nutzerstatistik" an Google gesendet.

Jaja, der ist schon toll der Browser..


----

[ Siehe z.B: www.pcwelt.de ]


Ein weiterer Schritt zum gläsernen User?

Ein paar Tage alt und soviel ist schon bekannt, ganz vertrauenswürdig ist dieser Browser (noch) nicht. Der ein oder andere nutzt eventuell schon Chrome (www.google.de/chrome) und ist sehr zufrieden. Aber es gibt noch einige Dinge die man vorher wissen und auch eventuell sein Nutzverhalten demnach anpassen sollte …
» Der Browser hat eine aus Safari 3.1 (Webkit) bereits bekannte (alte) Sicherheitslück.
» Jeder Chrome Browser hat eine eindeutige Identifikationsnummer (Zudem jeder Nutzer eines Rechners muss den Chrome Browser installieren / keine Installation für alle Nutzer)
» Die nützlichen Informationen, die ein neuer Tab anzeigt, liegen allem Anschein nach auf einem Google Server und sind nicht unbedingt nur Lokal gespeichert (bei meinen Tests hat mir Wireshark jedes mal beim Öffnen eines leeren Tabs viele Aufrufe eines Google Servers gezeigt [static.cache.l.google.com = 74.125.97.81] )
» Die Lizensbestimmungen sind bedenkenswürdig.

----




Viel Spaß mit dem neuen Browser =) *hust


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Google chrome
Forum: Internet, Telekommunikation
Autor: petzi44
Antworten: 7

Tags

Computer, Fernsehen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz