all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 25.08.2019, 18:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing am Arbeitsplatz
BeitragVerfasst: 03.11.2011, 09:40 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 48020
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
das war aber auch eine starke sache. manche glauben wirklich, sie können alles mit einem machen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 03.11.2011, 09:40 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing am Arbeitsplatz
BeitragVerfasst: 05.11.2011, 21:35 
Offline

Registriert: 24.05.2010, 20:37
Beiträge: 570
genau das störte mich dort auch so sehr.
selbst ungelernt wird mir an meinem Arbeitsplatz der selbe Respekt entgegen gebracht wie den anderen. Meine Erfahrung macht es wett und so sollte es sein.
wir arbeiten ja mit und nicht gegen einander.
Hatten wir aber auch schon. Im letzten Jahr hatten wir eine Auszubildende die z.B das Putzen verweigerte mit der Begründung Azubis müssten so etwas heute nicht mehr tun.
Natürlich müssen sie das nicht, wenn sie z.B im Büro arbeiten, aber bei uns putzen wir alle am Abend, und natürlich müssen das dann auch die Azubis. Wollte sie so gar nicht einsehen. Von mir oder gar den Aushilfen wollte sie sich so gar nichts sagen lassen und hat sich bei der Handwerkskammer darüber beschwert das nicht immer eine gelernte Kraft mit ihr arbeiten würde. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing am Arbeitsplatz
BeitragVerfasst: 07.11.2011, 08:35 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 48020
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
und was kam dabei heraus?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing am Arbeitsplatz
BeitragVerfasst: 07.11.2011, 21:23 
Offline

Registriert: 24.05.2010, 20:37
Beiträge: 570
Sie wurde in andere Lokale geschickt die unserem Chef auch noch gehören. Sie konnte sich aber nicht eingliedern und meinen Informationen nach wurde ihr nahe gelegt sich eine andere Stelle zu suchen. Soweit ich weiß macht sie nun irgend einen Bürojob... da muss sie zumindest nicht putzen :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing am Arbeitsplatz
BeitragVerfasst: 08.11.2011, 08:52 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 48020
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
aber sich was sagen lassen, muss sie sicher auch :wink:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing am Arbeitsplatz
BeitragVerfasst: 08.11.2011, 23:13 
Offline

Registriert: 24.05.2010, 20:37
Beiträge: 570
Naja, es kann doch auch sein, dass man sie ganz lieb fragt, ob es ihr etwas ausmachen würde evtl etwas von der Arbeit zu machen big_rofl1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mobbing am Arbeitsplatz
BeitragVerfasst: 09.11.2011, 08:33 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 48020
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
möglich ist alles :mrgreen: - aber ich glaube, sie wird aúch lernen müssen, dass jeder ersetzbar ist

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.05.2012, 18:51 
Frauen beklagen sich immer häufiger darüber, dass sie an ihrem Arbeitsplatz sexuellen Belästigungen durch männliche Berufskollegen ausgesetzt sind.
Wodurch erklären sich diese Tatsachen und was könnte dagegen getan werden? bzw. wie kann man sich dagegen wehren.

Ist euch das auch schon passiert ?? und wie habt ihr darauf reagiert ?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.05.2012, 18:55 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 48020
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
mir ist das nie passiert. aber ein kollege hat mal einer kollegin auf denh intern gefasst. und sie reagierte sofort, indem sie ihm eine ohrfeige gab :gxt: :mrgreen:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.05.2012, 12:12 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 94438
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
es vorallen nicht schweigend hinnehmen

so richtig sexuell belästig könnte ich zwar nicht sagen, aber ein ehemaliger arbeitskollege hat mal behauptet ich hätte eine affaire mit ihm, ich habe ihn zur rede gestellt, er meinte dann nur es wäre ja nur spass gewesen :evil: schöner spass...

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.05.2012, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2008, 00:01
Beiträge: 1712
Wohnort: Ohio
Mir ist das nur einmal passiert an einem Arbeitsplatz wo ich ganz jung war und da meinte so ein alter geiler Bock (Kunde) wir moegen das ja eh gerne, aber der hat vielleicht geschaut als ich ihm eine geklebt habe und gesagt habe wenn er nicht gleich verschwindet und mich in Ruhe laesst dann rufe ich sofort seine Frau an. Hat mich nie mehr wieder belaestigt und immer Abstand von mir gehalten obwohl er weiterhin regelmaessig kam.
Ich habe in fast 20 Berufsjahren im Buero ausschliesslich mit maennlichen Arbeitskollegen gearbeitet, hatte nie ein Problem mit denen.

_________________
Liebe Gruesse mrshamilton



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bitte um Mithilfe: Belästigung am Arbeitsplatz
Forum: Allgemeines Forum
Autor: Anonymous
Antworten: 24
Flexibilität am Arbeitsplatz
Forum: Beruf und Finanzen
Autor: silbergirl
Antworten: 22

Tags

Filme, Finanzen, Kinder, Schule

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz