all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 16.12.2018, 18:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: der Name eines Unternehmens
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2018, 14:23
Beiträge: 71
Wohnort: Nähe FFM
Ich wollte gerne: Lehrerin werden
Ich mag: Reisen
Ich mag nicht: Dummheit
Moin Moin,
habe gerade einen interessanten Artikel gelesen und ich dachte den muss ich mit euch teilen. Und zwar geht es um die Wichtigkeit eines Firmennamens. Der Name eines Unternehmen soll bei dem Kunden ja immer etwas hervorrufen, wie zum Beispiel Emotionen etc. Ich wusste, dass es wichtig ist, aber nicht so wichtig. Anscheinend ist dieses Thema besonders in China wichtig, so ist heißt die gute Coca Cola nicht Coca Cola dort. Witzig oder ? Auch beschäftigt sichd er Artikle mit den Schwierigkeiten der Namensfindung. Wer diesen Artikel mal nachlesen möchte, Quelle hier: . ICh fand den Artikel super interessant und ich dachte wir können uns hier darüber mal austauschen.
Was hält ihr von dem Artikel? Ist der Name wirklich so wichtig? Ich denke persönlich denke, dass es schon eine mega große Rolle spielt.
Legt los ! Bin gespannt auf eure Meinungen !

_________________
Schnatter Schnatter Schnatter :stricken:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 21.11.2018, 12:44 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der Name eines Unternehmens
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 15:21 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 83224
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Für mich nein, ich kaufe eigentlich nie nach Markennamen, sondern wenn ich etwas ausprobiere und es für gut empfinde kaufe ich es wieder, ansonsten wird es unter umsonst Geld verschwendet, dazu würde ich auch Coca Cola zählen, alle Coce Getränke, aber auch anderes wie z. B. Lavazza, probier und für nicht gut empunden, allerdings gibt es sicher viele die das nicht so sehen würden wie ich, und von mir auch könnte da dann auch stehen wenn du das trinkst wirst du schön und reich, es wäre mir egal

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: der Name eines Unternehmens
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16213
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
petrasse.....in diesem Artikel geht ja eigentlich darum,wie man Deutsche (lateinische) Buchstaben in die chinesischen Buchstaben verständlich umwandeln kann.Das das nicht so einfach ist,kann ich mir gut vorstellen. Es gibt in fast jeder Landessprache Wörter, die verschiedene Bedeutungen haben,je nach Aussprache.Aber witzig ist es schon zu lesen :mrgreen:

Eine Bekannte von mir ist Heilmasseurin und hat auch eine kleine Praxis. Diese hat sie vor drei Jahren erweitert und mit einer Freundin eine GmbH gegründet und brauchte natürlich einen Namen für das Unternehmen. Das war gar nicht so einfach,das was sie wollte,wurde von den Behörden nicht akzeptiert,weil es zu wenig informativ für Kunden war.Jetzt heißt ihre Praxis INCOPORE (gemeinsam, zusammen). Am Anfang fand ich den Namen komisch,aber mittlerweile kennen ihn auch viele Kunden :zustimm:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: der Name eines Unternehmens
BeitragVerfasst: 22.11.2018, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 26754
Vielen Dank für diesen Artikel, liebe petrasse! :hallo:
China kenne ich ja ein bisschen, habe dort öfters geschäftlich zu tun.
Ich glaube schon, daß ein Name auch außerhalb Chinas gut gewählt sein sollte, um ein Produkt gut an den Mann zu bringen.
Da ich mich bei Autos etwas auskenne, möchte ich da gerne auch drei Beispiele nennen, die mir dazu spontan einfielen.
Es geht darin zwar nicht um dein angesprochenes Thema "Unternehmensnamen", sondern um Autotypennamen,
ist aber vielleicht genauso interessant für euch.

VW Golf

Als 1974 dieser Typ rauskam, wurde er bis zum heutigen Tage ein Renner, er wird verkauft wie warme Semmeln.
Fast zur gleichen Zeit warf Opel sein Konkurrenzmodell Kadett auf den Markt, der in den Verkaufszahlen allerdings
deutlich hinter denen des Golfs hinterher hinkte. Obwohl der Kadett in so gut wie allen Tests genau so gut abgeschnitten hat wie der Golf.
Er hatte lediglich eine andere Form. Das Problem war nur der Name, Golf war und ist eine elitäre Sportart,
die sich nicht jedermann leisten kann.
Aber einen Golf konnte man sich leisten, mit seinem elitären Namen. Er hatte ja sogar einen original Golfball als Schaltknüppelknauf.
Und als Kadett bezeichnet man einen Lehrling auf See, also einen jungen Rekrut bei der Marine.
Und nicht jeder wollte mit einem Auszubildenden durch die Gegend fahren.

2. Renault Twingo

1993 auf den Markt gekommen, war er ein qualitativ nicht besonders gutes Auto und mit seinen Glubschaugen-Scheinwerfern weiß Gott nicht gerade gutaussehend. Aber der Name! Er sprach besonders die junge Generation an, vor allem die weibliche.
Preislich erschwinglich war er auch und rumms, das Ding lief.

Bild

3. Mitsubishi Pajero

Dieser Typ kann sich seit Markteinführung auch nicht über seine Verkaufszahlen beklagen.
In manchen Ländern hätte man mit dem Namen "Pajero" aber Probleme bekommen.
In Spanisch sprechenden Ländern, also auch in fast ganz Süd- und Mittelamerika und in Nordamerika heißt er "Montero".
Das spanische Wort für "Pajero" bedeutet in deren Vulgärsprache nämlich "Wichser" und wer kauft denn schon so einen.

Bild

_________________
"Bei der Auswahl seines Kaffees sollte man genauso wählerisch sein
wie mit der Auswahl seines Lebenspartners. Mit beiden beginnt man den Tag... :mrgreen:


Cornelia Poletto


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: der Name eines Unternehmens
BeitragVerfasst: 22.11.2018, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16213
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
Interessant,was sich hinter Autonamen für Verkaufs steigende Geschichten gibt..............danke paletti, :zustimm:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: der Name eines Unternehmens
BeitragVerfasst: 23.11.2018, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 26754
Ich bin mit Manfred Gotta befreundet, den absoluten Guru unter den deutschen Werbetextern.
Er hat viele Namen erfunden, u.a. Megaperls (Waschmittel von Henkel) und Congstar (Telefon- und Internetanbieter).
Und auch zahlreiche Autonamen wie z.B. Twingo (Renault), Smart (Mini-Mercedes), Panamera (Porsche) und Vectra (Opel).

_________________
"Bei der Auswahl seines Kaffees sollte man genauso wählerisch sein
wie mit der Auswahl seines Lebenspartners. Mit beiden beginnt man den Tag... :mrgreen:


Cornelia Poletto


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

China, Finanzen, NES, Name, Quelle

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz