all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 10.12.2019, 17:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verträge
BeitragVerfasst: 01.03.2019, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2018, 18:03
Beiträge: 107
Bei Verträgen ist das fast immer so:Einer macht die Bedingungen(AGB) und der andere sagt ja oder nein.Das ist zu wenig.Es wäre fairer,wenn der andere auch bei den Bedingungen mitreden kann.





LG Amazone2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 01.03.2019, 20:17 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 02.03.2019, 05:03 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 11:48
Beiträge: 30263
Bei den AGB´s hat der Gesetzgeber doch schon kräftig mitgeredet, das ist ausreichend.
Darüber hinaus, als ich meine Firma gründete, lief das nach meinen Bedingungen ab und so verhält sich das bis heute.
Viele Köche verderben den Brei, wenn ich immer mit meiner Kundschaft über irgendwelche Vertragsklauseln rumdiskutieren müsste,
wäre ich längst verhungert. Die AGB ist ja sowieso nur ein Grundpfeiler, der die wichtigsten Eckpunkte verankert.
Sie schützt die Firmen auch vor unlauteren Kunden, z.B. daß die Ware bis zur vollständigen Bezahlung in ihrem Eigentum bleibt.

_________________
"Ich bekomme für meine Küche mittlerweile ja schon Bewerbungen
von jungen Menschen, die denken, TV-Koch sei ein Ausbildungsberuf."


Cornelia Poletto, auf die Frage, ob es im TV zu viele Kochsendungen gäbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 02.03.2019, 14:51 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96531
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Genauso ist es, es kann nicht ein jeder bei solchen Verträgen mitreden, da würde jeder was anderes verlangen, mitreden kannst bei solchen Verträgen wie Ehevertrag oder Scheidungsvereinbarung etc, ansonsten heißt es ja oder nein

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 02.03.2019, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2018, 18:03
Beiträge: 107
Paletti Und wo ist der Schutz des Kunden?Der Satz,der Kunde ist König,zählt nicht mehr.


silbergirl Das Thema Ehevertrag und Scheidungsvertrag(Ich wußte nicht,daß es sowas gibt.Ich weiß nur,daß den Ehevertrag gibt.) fällt bei mir weg.Da bin ich froh drüber.
Ich schließe Verträge nur,wenn es nicht anders geht.Ich meine mit Mitreden z.B. das:Es soll mit Einzugsermächtigung bezahlt werden.Das mache ich nicht.Ich möchte überweisen.Das wird nicht gemacht,sagt der Anbieter.Das könnte man lockerer sehen.Das einzige,wo ich das mache,ist bei Ebay und Amazon.
Ober ich kann einen Punkt des Vertrages nicht akzeptieren.Man könnte den Vertrag trotzdem abschließen.






LG Amazone2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 03.03.2019, 14:08 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96531
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Ja und nein, denn ich will ja etwas und wenn der Betreffende das aber nicht will, dann geht es eben nicht, dann kann ich diesen Vertrag nicht abschließen, du muss da leider immer abwegen was dir wichtig ist und was nicht.

Und Einzugsermächtigungen, ich kenne das eigentlich nur so das man die Wahl hat mit Einzug oder mit Erlagschein oder Überweisung, das zur die Option des Einzuges besteht kenne ich nicht und würde ich auch nicht machen.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 03.03.2019, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2018, 18:03
Beiträge: 107
silbergirl hat geschrieben:
Ja und nein, denn ich will ja etwas und wenn der Betreffende das aber nicht will, dann geht es eben nicht, dann kann ich diesen Vertrag nicht abschließen, du muss da leider immer abwegen was dir wichtig ist und was nicht.

Und Einzugsermächtigungen, ich kenne das eigentlich nur so das man die Wahl hat mit Einzug oder mit Erlagschein Was ist das?Davon habe ich noch nie gehört.oder Überweisung, das zur die Option des Einzuges besteht kenne ich nicht und würde ich auch nicht machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 09:53 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 11:48
Beiträge: 30263
Erlagschein wird in Österreich ein Überweisungsträger (Zahlkarte/-schein) genannt.

_________________
"Ich bekomme für meine Küche mittlerweile ja schon Bewerbungen
von jungen Menschen, die denken, TV-Koch sei ein Ausbildungsberuf."


Cornelia Poletto, auf die Frage, ob es im TV zu viele Kochsendungen gäbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 09.07.2019, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2006, 19:08
Beiträge: 421
Wohnort: bei mir dahoam
Benutzertitel: Frau aus der Ferne
Ich verstehe nicht das man das fragt, wenn ich ein wort nicht verstehe verwende ich eine Suchmaschine und die suckt es dann aus was es bedeutet

_________________
:hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 31.08.2019, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2018, 18:03
Beiträge: 107
Hallo



Es kann passieren(wenn auch sehr selten),daß die Suchmaschine es nicht findet,gerade bei Wörtern,die es nur bestimmten Ländern oder Regionen gibt.Oder es werden nicht alle Bedeutungen angezeigt.





LG Amazone2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2011, 12:43
Beiträge: 361
Ja Erlagscheine werden angezeigt

_________________
Wenn die Bienen verschwinden, stirbt die Welt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 25.09.2019, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2018, 18:03
Beiträge: 107
Hallo


Wie meint ihr das mit "angezeigt"?




LG Amazone2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 26.09.2019, 04:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010, 15:17
Beiträge: 3451
Na bei Google oder bei einer anderen Suchmaschine, wenn man Erlagscheine eingibt, kommt heraus was es bedeutet

_________________
Es gibt da etwas das ihr über mich und meine Arbeit wissen solltet. Wenn ihr mich braucht aber nicht wollt, dann muss ich bleiben. Wenn ihr mich wollt aber nicht braucht, dann muss ich gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 02.10.2019, 07:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 15:45
Beiträge: 15890
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Ist ja interessant, was es für Ansichten gibt. Nach wie vor (galt schon im Römischen Recht) ist ein Vertrag die Willensübereinstimmung von mindestens zwei natürlichen und/oder juristischen Personen.
Nun kann man aber bei Firmen, Banken und anderen bei den AGBs nicht mit jeden Kunden ein Vertragsgespräch führen, also bemüht man sich über die AGBs eine vernünftige Regelung zu schaffen. Als möglicher Kunde muss ich diese Bestimmungen als Vertragsangebot z.K. nehmen. Wenn mir das Angebot nicht gefällt kommt es eben zu keinen Vertragsabschluss.
Wie sollte es denn sonst funktionieren? Wie sollte z.B. im öffentlichen Nahverkehr mit jeden Fahrgast beim Einsteigen ein Beförderungsvertrag abgeschlossen werden?

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 03.12.2019, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2018, 18:03
Beiträge: 107
Da hast du jetzt aber dolles Bespiel gegeben. :wink: Da geht es natürlich nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verträge
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 09:47 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 11:48
Beiträge: 30263
Das war nicht nur ein Beispiel, sondern die allgemeine Regel.

_________________
"Ich bekomme für meine Küche mittlerweile ja schon Bewerbungen
von jungen Menschen, die denken, TV-Koch sei ein Ausbildungsberuf."


Cornelia Poletto, auf die Frage, ob es im TV zu viele Kochsendungen gäbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Air, Forum, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz