all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 16.09.2019, 11:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 17.08.2019, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15850
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Wer weiß darüber Bescheid, ob der Milchbauer Pipan aus St. Nicolai in Kärnten wegen Tierquälerei angeklagt wird?
Der Mann hat in seinem Stall ca 12 Milchkühe und 6 Kälber, sowie seinen Hund im Wohnhaus verhungern lassen. Alle Nachbarn wollen nicht die brüllenden Kühe gehört haben, der Verwesungsgeruch wurde aber bemerkt.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 17.08.2019, 14:50 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 17.08.2019, 19:37 
Offline
Top Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006, 08:44
Beiträge: 48179
Wohnort: steyr
Skype: vorhanden
MSN Messenger: schmetterling0311@ho
Yahoo Messenger: sonne0311@yahoo.de
Benutzertitel: katzenmama
Ich hör das von dir jetzt zum 1. Mal. Ist ja schrecklich

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 17.08.2019, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2017, 21:04
Beiträge: 674
Wohnort: Niederlausitz
So etwas gibt es leider immer wieder. Von dem speziellen Fall habe ich aber noch nichts gehört.
Ich habe mal im Netz gesucht, aber nur ähnliche Sachen gefunden, die zeitlich etwas her sind.

_________________
Gruß von Bingo-Bongo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 18.08.2019, 00:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2017, 21:04
Beiträge: 674
Wohnort: Niederlausitz
Ich habe jetzt dies hier gefunden:


Ich weiß jetzt nicht, ob es der selbe Fall ist.

_________________
Gruß von Bingo-Bongo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 18.08.2019, 02:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15850
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Das ist ein anderer Fall. Den ich meine, der ist ist frisch und bisher wurde nur ein Tierhalteverbot ausgesprochen. Mich hat nur interessiert ob Anklage erhoben wird.
Ihr seht, ich beobachte euch Österreicher ganz genau :lol: :lol:

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 18.08.2019, 12:10 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 94644
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Gehört habe ich davon nichts, finde es aber furchtbar, und Kühe die hört man meilenweit, also ich glaube schon das die die nicht hören wollten

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 18.08.2019, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15850
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Das sehe ich auch so, ich weiß wie nah die Häuser der Nachbarn sind.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 19.08.2019, 09:18 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 29531
Meine Recherchen ergaben, daß gegen ihn Anklage erhoben wurde und er zu 5 Monaten Bewährung und 4600 € verurteilt wurde.
Er hält übrigens immer noch 14 Küche...

_________________
"Bei der Auswahl seines Kaffees sollte man genauso wählerisch sein
wie mit der Auswahl seines Lebenspartners. Mit beiden beginnt man den Tag... :mrgreen:


Cornelia Poletto


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 19.08.2019, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15850
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Wieso "noch" 14 Kühe? Das sind ja mehr als vorher. In dem Stall waren aber alle Kühe und Kälber tot. Irgendwas stimmt da nicht. Denn die toten und die noch 14 verbliebenen Kühe passen einfach nicht in den kleinen Stall.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 19.08.2019, 14:32 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 29531
Er hat sie ja nicht in dem kleinen Stall, sondern "betreut" sie nebenberuflich in einer anderen Lokalität.

_________________
"Bei der Auswahl seines Kaffees sollte man genauso wählerisch sein
wie mit der Auswahl seines Lebenspartners. Mit beiden beginnt man den Tag... :mrgreen:


Cornelia Poletto


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 19.08.2019, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15850
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Es bleibt komisch. Wo soll die andere Lokalität denn sein? Und was ist mit dem schon ausgesprochenen Verbot der Tierhaltung? Ist Deine Quelle denn zuverlässig?

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 20.08.2019, 08:51 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 29531
Meine Quelle war das Internet, dort konnte man es ganz gut recherchieren.

_________________
"Bei der Auswahl seines Kaffees sollte man genauso wählerisch sein
wie mit der Auswahl seines Lebenspartners. Mit beiden beginnt man den Tag... :mrgreen:


Cornelia Poletto


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 07:33 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 16:40
Beiträge: 50
exenter hat geschrieben:
Das ist ein anderer Fall. Den ich meine, der ist ist frisch und bisher wurde nur ein Tierhalteverbot ausgesprochen. Mich hat nur interessiert ob Anklage erhoben wird.
Ihr seht, ich beobachte euch Österreicher ganz genau :lol: :lol:

Wenn das alles noch "ganz frisch" ist, dauert das eine Weile, bis wirklich Anklage erhoben wird. Zunächst muss ja alles erst untersucht werden, was da nun war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15850
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Es ist beeindruckend wie man als altgedienter Jurist noch belehrt werden kann.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 10:13 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 16:40
Beiträge: 50
Oh! Da bin ich wohl schon ins Fettnäpfchen getreten.

Ich wußte nicht, dass du ein Jurist bist (wärst du dann nicht besser über diese Sache informiert, denn da könntest du ja auch das zuständige Gericht befragen?) und natürlich wollte ich dich nicht belehren.

Aber es erschien mir einfach logisch, dass die Umstände noch untersucht und Beweise noch gefestigt werden müssen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 11:08 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 29531
exenter hat geschrieben:
Das ist ein anderer Fall. Den ich meine, der ist ist frisch und bisher wurde nur ein Tierhalteverbot ausgesprochen. Mich hat nur interessiert ob Anklage erhoben wird.


So weit, wie ich weiß, ist der Fall nicht mehr ganz so frisch, er wurde Ende April / Anfang Mai bekannt, es kann also ohne Weiteres schon das von mir genannte Urteil gesprochen worden sein.
Das ist der Tatort-Hof, St. Nikolai, mit K, nicht mit C:



Bild

_________________
"Bei der Auswahl seines Kaffees sollte man genauso wählerisch sein
wie mit der Auswahl seines Lebenspartners. Mit beiden beginnt man den Tag... :mrgreen:


Cornelia Poletto


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 16:45
Beiträge: 15850
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Paletti, das ist der Tatort. Was aber ist mit dem Tierhalteverbot?

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 23.08.2019, 11:32 
Offline

Registriert: 29.04.2014, 12:48
Beiträge: 29531
Wie schon gesagt, er hält weiterhin Vieh, so wie ich es las.

_________________
"Bei der Auswahl seines Kaffees sollte man genauso wählerisch sein
wie mit der Auswahl seines Lebenspartners. Mit beiden beginnt man den Tag... :mrgreen:


Cornelia Poletto


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 24.08.2019, 16:27 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 94644
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Was so gesehen aber eine Frechheit ist, der hat sicher ein Hintertürchen gefunden, das er noch Tiere hat

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verbot der Tierhaltung
BeitragVerfasst: 25.08.2019, 08:53 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 16:40
Beiträge: 50
in Deutschland geht das ganz einfach:
Da werden die Tiere einfach der Frau oder den Kindern überschrieben (oder anderen Personen) überschrieben. Und dann heisst es: sie wurden dort nur eingestellt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bau, Forum, Haus, Hund, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz