all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 16.01.2019, 04:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 17:57 
Offline

Registriert: 12.02.2016, 15:52
Beiträge: 42
also meine Mutter hat heute Pflegestufe 1 erhalten.

Ich bin geradezu euphorisch. Diese Woche war Termin mit medizinischen Dienst und heute haben wir Nachricht erhalten, dass meine Mutter Pflegestufe 1 erhalten hat.

Es ist so, dass wir seit 1,5 Jahren in einem Alarmzustand gelebt haben, was meine Mutter anbelangt.

Wir mussten sie mit der Feuerwehr aus der Wohnung holen lassen, als sie schon fast drüben war. Das ging dann weiter, alle 3 Wochen Notarzt und Sanitäter, Einlieferung ins Krankenhaus.
Dann haben wir den Hausnotdienst angagiert und trotzdem alle 3 Wochen Anruf, Notfall, Angehörige (also ich) haben Notdienste gerufen. Das ging endlos so weiter.

Dann war meine Mutter 3 Monate im Klinikum, danach Verlegung in Reha. Notfall. Zurückverlegung ins Klinikum usw.

Jetzt kam sie nachhause und ambulanter Pflegedienst, aber ist natürlich auch eine Kostenfrage. Meine Mutter hat eine sehr kleine Rente.

Aber jetzt haben wir Pflegestufe 1.

Soll nochmal einer sagen, das geht nicht. Geht schon. Wir haben auch nichts beschönigt, sondern einfach nur gezeigt, wie die Situation ist. Es ist wie es ist und wir haben das nur aufgezeigt.

Aber das ist jetzt echt super, damit ist wenigstens das Finanzielle aufgefangen. Hilfe braucht Mutter, aber wir haben jetzt einen ambulanten Pflegedienst und so müssen wir nicht mehr rundum die Uhr im Einsatz sein, weil ein akuter Notstand droht und wir als Angehörige immer da sein müssen, weil ein lebensbedrohliche Situation eintreten kann. Durch Pflegedienst und Hausnotruf.

Das ist echt eine Erleichterung. Und das Finanzielle auch. Meine Mutter hätte den ambulanten Pflegedienst finanziell nicht stemmen können und ich bin berufstätig und kann nicht meinen Job aufgeben.

Ich bin happy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 04.03.2016, 17:57 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 07:37 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Sicher wäre es besser, wenn man sie in ein Pflegeheim geben würde, sehe ich ja bei meiner Mutter auch, aber wenn sie nicht will, zwingen kannst sie ja schlecht.
Meine Mutter hat eine 24 Stundenkraft, ich sags euch das kostet, einen Monat ist die hier und den zweiten Monat die andere, aber für Beide musst du immer zahlen auch in den Monat in dem sie nicht hier ist, in einen Pflegeheim wäre sie besser aufgeghoben und so teuer wäre es auch nicht, aber meine Mutter will nicht und solange wir Kinder es finaziell stemmen, bleibt sie halt zu Hause, aber wenn sie so weitermacht ist es nur mehr eine Frage der Zeit das es sich nicht mehr ausgeht.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 15:37 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Ja da müsstest sie entmündigen, ich weis zwar nicht wie es bei Munkis Mutter ist, aber meine mutter ist geistig da, nur sehr stur und rechthaberisch.
Und die Gesetze in Deutschland könnten auch anders sein, als in Österreich

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 07.03.2016, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2007, 22:14
Beiträge: 2601
Hier in Deutschland gibt es eine "pflegerische Vormundschaft." D. h. der oder die betreuende Person/en können einige wichtige Dinge entscheiden, wie z. B. die Einweisung in ein Pflegeheim. In finanziellen Dingen können die pflegenden Personen allerdings nicht alleine entscheiden. Die pflegerische Vormundschaft muss aber beim Amt beantragt werden. Kann also auch dauern, bis eine Entscheidung getroffen wird.

Munki, du kannst dich ja mal in dieser Richtung schlau machen, welche Voraussetzungen dafür erforderlich sind.

Ich habe es vor Jahren auch für meine Mutter beantragt. Leider ist sie verstorben, bis darüber entschieden war.

LG Frl. Menke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 12.08.2016, 15:16 
Offline

Registriert: 12.02.2016, 15:52
Beiträge: 42
Ja vielen Dank für eure postings,

aber jetzt ist schon ein bisschen Zeit vergangen und Pflegedienst hat sich gut eingebracht. Mutter hat zufällig eine super behindertengerechte Wohnung. Hat man bei Einzug vor vielen Jahren gar nicht darauf geachtet, aber ist jetzt ein Vorteil.

Pflegedienst kommt täglich und seit wir ihr ihre Medikamente weggenommen haben und sie nur die verordneten Medikamente vom Pflegedienst bekommt gab es keine Krankenhausaufenthalt mehr.

Sie ist munter, fröhlich und ich putz Fenster und mach Besorgungen. Es läuft super. Pflegedienst und wir, das klappt und Mutter ist happy, dass sie in ihrer Bude ist und ab und an eine auf dem Balkon rauchen kann.

Ich hätte nie gedacht, dass wir diese Normaliät mal jemals wieder haben könnten. Aber ist so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 12.08.2016, 15:51 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Das freut mich für dich und für deine Mutter

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 12.08.2016, 15:57 
Offline

Registriert: 12.02.2016, 15:52
Beiträge: 42
danke silbergirl,

meist sind immer alle genervt, wenn man über "Alte" spricht. Danke, das es hier nicht so ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 12.08.2016, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006, 18:16
Beiträge: 16259
Wohnort: Niederösterreich
Benutzertitel: Bärenmutti
Super Munki :zustimm: ...auch ich freue mich für dich und deine Mutter :zustimm: :hallo:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 13.08.2016, 07:38 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Warum sollte man genervt sein, ich habe ja selbst eine pflegebedürftige Mutter, außerdem werden wir alle mal alt :blume:

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 25.08.2016, 16:40 
Offline

Registriert: 12.02.2016, 15:52
Beiträge: 42
Hallo Silbergirl,

sag bloß,du auch? Oh .Na ja bei meiner Mutter ist ganz ok im Moment. Wir haben da wohl glücklicherweise den richtigen Pflegedienst erwischt.Wie funktioniert bei dir der Pflegedienst?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 25.08.2016, 20:12 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Meine Mutter hat eine 24 Stundenhilfe, da sie nimmer allein sein kann und ich ja krankheitsbedingt nicht viel tun kann, einen Monat ist die eine da und einen Monat die andere, inzwischen ist das schon 2 Jahre, funktioniert ganz gut.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 30.09.2016, 16:26 
Offline

Registriert: 12.02.2016, 15:52
Beiträge: 42
Hallo Silbergirl,

da hast du aber echt ein Problem. Das tut mir leid.

Meine Mom ist nicht wirklich mobil, aber Pflegestufe Mitarbeiter bekommen das gut hin.

Aber ich habe eine Kollegin mit einer 24 Stunden Pflege für ihre Mom und gab es oft Probleme und war echt heftig.

Mom musste beatmet werden und Pflegekräft leben im Haus, aber es gab dauernd Probs. Ich hoffe, bei dir ist das besser organisiert.

Weil meine Kollegin stand von jetzt auf gleich allein da mit 24Stunden Pflege


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine Mutter hat Pflegestufe
BeitragVerfasst: 01.10.2016, 07:35 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 18:13
Beiträge: 85003
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Ja bei mir ist es gut organsiert, die Pflegekräfte leben im Haus meiner Mutter, haben dort ein eigenes Zimmer, Mamas Zimmer ist gleich nebenan, und wie gesagt die sind jeweils einen Monat da, müssen alles machen, auch den Haushalt und die Pflege meiner Mutter, aber billig ist was anderes, wenn sie in ein Heim gehen würde, käme es uns nicht so teuer

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Meine Fellnasen
Forum: Tiere
Autor: Lucy
Antworten: 39

Tags

Forum, Haus, Job, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz