all-theme-forum

eine Plauderecke zum Tratschen und Quasseln, für alle Themen des täglichen Lebens. Eine Plattform zur Unterhaltung, Themen die uns jeden Tag beschäftigen so mit allen ihren kleinen Wehwehchen.
Aktuelle Zeit: 18.11.2019, 09:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 26.08.2019, 15:14 
Offline

Registriert: 18.06.2015, 14:14
Beiträge: 16
Aber hallo!
Hör lieber auf zu babbeln und genieß die Sonne.

Ganz schön wirres Zeug was Du da von Die gibst. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 26.08.2019, 15:14 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 26.08.2019, 16:20 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Ich glaube nicht das du Moslem bist, ich verstehe schon das es eine Islamkonfrenz war, ja das verstehe ich, ich verstehe aber nicht warum Moslems sich wegen einer Wurst die sie ja nichtmal essen mussten, so sehr aufregen und wir sollen sagen gut passt, die Wurst wird in die Tonne geschnmissen, nur weil ihr es sagt, nein tut mir leid das verstehe ich nicht, man sollte bei einer Konferenz die dazu beitragen soll, das sich Moslems hier besser intregierenm das man einander besser versteht, dann doch sagen können, das sind wir, das essen unter anderen halt auch, wir, wir finden das nicht unappentitlich, aber vielleicht verlange ich da einfach zuviel, das auch Moslems tolerant gegenüber uns sind und nicht nur wie immer geforder wird, wir müssen tolerant sein.

Du schreibst das es hier keinen Austausch gibt, aber ich kann nur schreiben was ich mir denke und das ist das sich Moslems vielleicht auch mal tolerant zeigen sollten, aber alles was ich lese und vorallen was ich sehe beweist mir das Gegentei


Achja und ich weis wie Blutwurst gemacht wird, wir haben früher noch selbst abgestochen, und paletti sicher noch mehr als ich und das die Blutwurst halal war, wäre etwas widersinnig, da Moslems generell kein Schwein essen.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 27.08.2019, 09:37 
Online

Registriert: 29.04.2014, 11:48
Beiträge: 29928
Babbelmaus hat geschrieben:
Siehste, du hast von nichts eine Ahnung, willst es auch gar nicht wissen, liest scheinbar auch keine Links, aber du willst mitreden. I-wie beisst sich das.

Hier muss ich ja schon fast über deine Untenntnis lachen,


Dafür, daß du sie regelrecht beleidigt hast, hat unsere Board-Chefin aber sehr milde und diplomatisch reagiert,
sie ist halt ein sehr cleveres "Mädchen". :gxt:
Ach ja, noch was, du lässt dich zu oft auf das Internet/Wikipedia ein, daß ist nicht immer gut.
Denn eine Thüringer Fleischrotwurst mit dem auch dort angebauten Majoran ist eben kein "Abfallprodukt des Schlachtens".
Und sie wird auch nicht in den von dir/Wikipedia so "toll" recherchierten Kunstdärmen abgefüllt, sondern in Naturdärme (Schweinekappe).
Du zählst auch fleissig die ja so "unappetitlichen" Zutaten dieser Wurst auf, hast du dich eigentlich schon mal über die Zutaten anderer Wurstsorten schlau gemacht? Da würde es dir aber wesentlich mehr Angst und Bange werden als bei einer Rotwurst.

_________________
"Ich bekomme für meine Küche mittlerweile ja schon Bewerbungen
von jungen Menschen, die denken, TV-Koch sei ein Ausbildungsberuf."


Cornelia Poletto, auf die Frage, ob es im TV zu viele Kochsendungen gäbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2017, 22:43
Beiträge: 380
Ich wollte gerne: lesen und leben
Ich mag: essen und trinken
Ich mag nicht: leiden
silbergirl hat geschrieben:
Ich verstehe da die Aufregung auch nicht, hja wenn es nur Blutwurst gegeben hätte, aber so...es gab ja verschiedene Speisen, da war sicher für jeden was dabei



Genau!

Es war für jeden etwas da!

Für manche Moslems bedeutet Integration wohl, dass alle nach ihrer Pfeife tanzen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 11:23 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Ich glaub Melle, deine Antworten würden ihr auch nicht gefallen big_rofl1

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 09.09.2019, 10:54 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 15:40
Beiträge: 140
paletti hat geschrieben:
Ach ja, noch was, du lässt dich zu oft auf das Internet/Wikipedia ein, daß ist nicht immer gut.
Denn eine Thüringer Fleischrotwurst mit dem auch dort angebauten Majoran ist eben kein "Abfallprodukt des Schlachtens".
Und sie wird auch nicht in den von dir/Wikipedia so "toll" recherchierten Kunstdärmen abgefüllt, sondern in Naturdärme (Schweinekappe).
Du zählst auch fleissig die ja so "unappetitlichen" Zutaten dieser Wurst auf, hast du dich eigentlich schon mal über die Zutaten anderer Wurstsorten schlau gemacht? Da würde es dir aber wesentlich mehr Angst und Bange werden als bei einer Rotwurst.

Ich habe genügend andere Rezepte gelesen und es so, jede Region hat ihr eigenes Rezept


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 09.09.2019, 10:55 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 15:40
Beiträge: 140
Melle hat geschrieben:
silbergirl hat geschrieben:
Ich verstehe da die Aufregung auch nicht, hja wenn es nur Blutwurst gegeben hätte, aber so...es gab ja verschiedene Speisen, da war sicher für jeden was dabei



Genau!

Es war für jeden etwas da!

Für manche Moslems bedeutet Integration wohl, dass alle nach ihrer Pfeife tanzen?[/quote]
Unfung!
Sie wollen eben akzeptiert und auch respektiert werden, wie du auch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 09.09.2019, 16:02 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Das sollte aber beiderseitig sein und nicht das jeder nach ihrer Pfeife tanzen muss und glaub mir das passiert leider viel zu oft, da denke ich nur an unsere Christkindlmärkte die auf einmal Wintermärke heißen oder wo einfach Schweinefleisch gestrichen wird, wegen einem Kind das Moslem ist, also nein das hat nichts aber auch gar nicht mit Akzeptanz oder Respekt zu tun....ich würde das Gleiche auch sagen bei einen Vegetarier oder einem Juden, es darf keiner dazu gezungen werden etwas zu essen das er nicht will und nicht mag, aber das dann alle anderen das auch nicht essen dürfen das ist falsch, auch wenn es sich dabei um so eine Konferenz handelt.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 10.09.2019, 04:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010, 15:17
Beiträge: 3408
ja finde ich auch Moslems fordern und wir sollen uns immer danach richten, das ist echt schon penetrant

_________________
Es gibt da etwas das ihr über mich und meine Arbeit wissen solltet. Wenn ihr mich braucht aber nicht wollt, dann muss ich bleiben. Wenn ihr mich wollt aber nicht braucht, dann muss ich gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 12.09.2019, 06:22 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 15:40
Beiträge: 140
Niemand hat etwas gefordert!

Sie wurden eingeladen und waren über das Essen pikiert - mit Recht.
Seehofer hätte das doch wissen müssen, ist ja nicht die erste Konferenz gewesen.

Und das hat sicher nicht dazu beigetragen, dass das Klima der Konferenz und auf beiden Seiten die Einstellungen zielführend war.

So etwas darf doch demjenigen nicht passieren, der zu einer Konferenz zur Verbesserung des Miteinanders von Christen und Moslems einlädt.

Das zeigt nur, dass man keinen Respekt und Achtung voreinander hat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 12.09.2019, 06:45 
Online

Registriert: 29.04.2014, 11:48
Beiträge: 29928
Lasst doch den Christen ihre Blutwurst und den Moslems ihre Speisen, es war ja für jeden was da bei dieser Konferenz.
Und die Blutwurst wurde am Buffet sicher nicht direkt neben den Speisen für Moslems angerichtet, also, wo ist da das Problem?
Als mein Mann noch Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG war, nahm er mich mal mit auf Geschäftsreise nach Saudi-Arabien.
Und siehe da, es wurden für uns und die Delegation beim Bankett in Riad sämtliche deutschen Speisen aufgetischt, die man sich nur denken kann.
Und die moslemischen Teilnehmer haben ihr Zeug gegessen. Und genau so war es auch beim Seehofer, jeder hat das bekommen, was er essen wollte und durfte.

_________________
"Ich bekomme für meine Küche mittlerweile ja schon Bewerbungen
von jungen Menschen, die denken, TV-Koch sei ein Ausbildungsberuf."


Cornelia Poletto, auf die Frage, ob es im TV zu viele Kochsendungen gäbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 13.09.2019, 15:35 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Achje paletti und da war dein Mann gar nicht pikiert das es nicht nur Speisen für die geladenen Gäste gab, na wie kann denn sowas vorkommen....*tztztz* :lol: :lol:

entschuldige, das musste jetzt sein big_rofl1

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 14.09.2019, 07:46 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 15:40
Beiträge: 140
Zitat:
Lasst doch den Christen ihre Blutwurst und den Moslems ihre Speisen, es war ja für jeden was da bei dieser Konferenz.

Das ist für diese Konferenz und genau mit diesem Thema bestimmt nicht zielführend.

Wenn sich eine Seite zu macht, dann kann man nicht mehr über das Thema frei diskutieren. sprich, man hat dann entweder kein Ergebnis oder ein negatives Ergebnis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 14.09.2019, 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 15:45
Beiträge: 15879
Wohnort: Niederstetten
Benutzertitel: exenter
Ich mag: Frauen und gutes Essen
Ich mag nicht: Dumme und Hässliche
Jetzt hör mit dem Blödsinn auf. Den Ausgang einer Konferenz an der Blutwurst fest zu machen, so bekloppt sollten nicht einmal Moslems sein. Und nun gib Ruh mit dem Scheiß.

_________________
Kein Gedanke ist so gut, dass er nicht auch von mir sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 15.09.2019, 13:33 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 15:40
Beiträge: 140
du musst doch hier nicht lesen, wenn dich das alles zu sehr aufregt.

Es ist und bleibt ein Akt von Respektlosigkeit - und es ist nicht zielführend für das Thema der Konferenz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 15.09.2019, 13:47 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ja ist es, aber nicht vom Seehofer, sondern von den Moslems, sie wollen hier leben dann sollten sie auch das akzeptieren.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 16.09.2019, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2015, 18:17
Beiträge: 370
Benutzertitel: Hundeflüsterer
Ich mag: Hunde
Ich mag nicht: Hundehasser
Also ich seh das auch so wie die anderen, Moslems sollten sich hier intregieren und nicht ihr Unwollen über eine Wurst kund tun, ich kann ja auch nicht im Iran oder in einem andern Isalmischen Staat mich beschweren wenn ich kein Schweinefleisch bekomme

_________________
Hunde sind die besseren Menschen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 17.09.2019, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2014, 11:27
Beiträge: 360
:evil: du vergisst wohl das die hier leben wollen, dann sollen sie sich doch anpassen und nicht wir.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 08:24 
Online

Registriert: 29.04.2014, 11:48
Beiträge: 29928
oma hat geschrieben:
:evil: du vergisst wohl das die hier leben wollen, dann sollen sie sich doch anpassen und nicht wir.


Auch unsere Oma sieht die Sachlage genau so wie alle anderen hier, bis auf eine Person. Merkwürdig, nicht wahr? :roll:

_________________
"Ich bekomme für meine Küche mittlerweile ja schon Bewerbungen
von jungen Menschen, die denken, TV-Koch sei ein Ausbildungsberuf."


Cornelia Poletto, auf die Frage, ob es im TV zu viele Kochsendungen gäbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2011, 18:35
Beiträge: 311
Benutzertitel: Ratsherr
Ich mag: Schokokuchen
Ich mag nicht: Nusskuchen
Ich sehe das auch so wie die anderen, was für ein Blödsinn das man sich wegen sowas aufregt, das kann wirklich nur Muslime einfallen, ein christ würde nie in einen Islamischen Staat wenn er eingeladen ist fordern, das er Schweinefleisch bekommt und das das dann auch noch alle anderen essen müssen, irgendwie hat da Babbelmaus eine verkehrte Wahrnehmung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2011, 12:43
Beiträge: 361
da kann ich mich nur anschließen, wenn ich in einen fremden Land leben will, dann nehme ich dort die Gebräuche und Sitten an und meckere nicht an allem herum.

_________________
Wenn die Bienen verschwinden, stirbt die Welt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 13:53 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 15:40
Beiträge: 140
Solche "Pannen" dürfen dem Gastgeber einfach nicht passieren, damit hat sich Seehofer selbst disqualifiziert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 13:54 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Quatsch, hat er nicht, es hat keiner die Moslems gezwungen das zu essen, Gastgeber bestimmen was auf den Tisch kommt und nicht die Gäste.

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 14:11 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 15:40
Beiträge: 140
Wenn er nicht weiss, was er auftischen kann, ist er für mich als Kopf solch eines Treffens völlig fehl am Platze, weil es eben jahrelang vorher ein respektvoller Umgang war.

Das hat er ordentlich vermasselt. Kein Wunder, wenn es keine Verbesserungen zwischen Moslems/Christen als Ergebnis zustande kam.

Mich wundert es dann nicht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 15:36 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
ja wird es auch nie geben, weil Moslems sich gar nicht intregieren wollen, die fordern und fordern und fordern und wir sind so blöd und lassen das zu....

probier du mal als Christ im Iran zu fordern Schweinefleisch zu essen, na das möchte ich erleben was dann passiert

na deinen Ausagen was du hier von dir gibst, bist du echt der Meinung Moslems sind besser, als alle anderen Menschen

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2010, 14:04
Beiträge: 403
big_rofl1 wieder eine Verteidigerin des Islam, wieder eine die nicht merkt das das keine Religion ist, sondern eine politische Ideologie, die nichts und niemanden Andersdenkenen neben sich duldet, die Frauen wie Sklaven hält, und sowas wird verteidigt, unverständlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 19:34 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 15:40
Beiträge: 140
silbergirl hat geschrieben:
ja wird es auch nie geben, weil Moslems sich gar nicht intregieren wollen, die fordern und fordern und fordern und wir sind so blöd und lassen das zu....

Wie kommst du denn darauf?
Wie viel persönlichen Kontakt hattest du denn bereits mit Moslems? Oder glaubst du alles, was die Zeitungen so schreiben?

silbergirl hat geschrieben:
na deinen Ausagen was du hier von dir gibst, bist du echt der Meinung Moslems sind besser, als alle anderen Menschen

Da ist eine haltlose Unterstellung von dir. Und wieder wirst du persönlich und bleidigend, wenn dir die Argumente ausgehen.

Begründe mir das bitte, wie du zu so einer Aussage kommst!
Doch nicht nur, weil ich schreibe, dass auch Moslems (wie jede andere Gruppe) Respekt erwarten können?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 19:36 
Offline

Registriert: 21.08.2019, 15:40
Beiträge: 140
Oliver hat geschrieben:
big_rofl1 wieder eine Verteidigerin des Islam, wieder eine die nicht merkt das das keine Religion ist, sondern eine politische Ideologie, die nichts und niemanden Andersdenkenen neben sich duldet, die Frauen wie Sklaven hält, und sowas wird verteidigt, unverständlich!

Kannst du mir auch deine Äußeungen begründen?
Du kennst mich nicht, aber du steckst mich wegen meiner Aussagen in eine Schublade.

Das sagt am Ende mehr über dich aus, als über mich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 22.09.2019, 05:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2006, 19:08
Beiträge: 421
Wohnort: bei mir dahoam
Benutzertitel: Frau aus der Ferne
also ich z.b.habe Kontakt zu Moslems durch meine Arbeit und auch durch ein Asylheim hier in der Nähe und ich kann schon sagen das sich wirklich viele nicht intregieren wollen und das von den vielen Asylsuchenden immer wieder die gleichen Staaten negativ auffallen,
und ich habe mir jetzt extra deine Antworten überall durchgelesen und auch ich muss sagen du bewertest verschieden, Moslems dürfen sich aufregen weil, das und jenes sich nicht mit ihrer Religion vereinbaren lässt, aber Christen und Juden dürfen das dann nicht, auch wenn du es versuchst so zu umschreiben das es sich um Respekt gegen alle handelt, sieht auch für mich in deinen Aussagen eher so vor, das wir gefälligst und ohne wenn und aber Respekt für den Islam zu haben, also richtig sieht anders aus.

_________________
:hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutwurst
BeitragVerfasst: 22.09.2019, 12:56 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2006, 17:13
Beiträge: 96267
MSN Messenger: kleinerose5@hotmail.
Benutzertitel: Hausgeist
Ich wollte gerne: gesund sein
Ich mag: meine Kinder und Enkelkinder
Auch ich kenne einige Moslems, einige sind ok, das sind die die ihre Religion eben nicht praktizieren, die sind nett, ich kenne aber auch andere, so wie diese 15 Jährige die jetzt hochschwanger ist von eine naja ausschauen tut er wie wenn er 40 oder älter wäre, aber ich schätzemal er wird 30 oder knapp drüber sein, ich würde sie ja fragen aber man trifft sie ganz selten mal allein an und wenn Mann dabei ist redet sie gar ncihts, dabei kann sie gar nciht mal so schlecht Deutsch, er fast gar nichts, er ist überhaupt sehr unsympatisch, sie tut mir eigentlich nur leid, aber ich glaub ich muss mal nachfragen denn eigentlich müsste die das Baby schon haben, hab sie jetzt 2 Monate nicht mehr gesehen, hmm ihm auch nicht....fällt mir gerade auf, irgendwie komisch

_________________
Mit jedem Stein den ich in den Weg gelegt bekomme, baue ich mir eine Treppe und mit jeder Stufe mehr stehe ich über den Dingen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Deutschland, Essen, Forum, NES, PC, Politik

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Forum, Erde, Politik, Wirtschaft

Impressum | Datenschutz